DogForum.de das große Hundeforum

Hallo Hundefreund,

Ob Rassehund oder Mischling, groß oder klein, wir heißen Euch alle herzlich willkommen. Die Benutzung vom Hundeforum ist absolut kostenlos. Als Mitglied könnt Ihr aktiv am Forum teilnehmen, hier geht es zur kostenlosen Anmeldung.

Mitglieder Login

  Passwort vergessen?
ANZEIGE

Voliere für meine Katze

Alles rund um die Katze.

Moderator: DF-Mods

Re: Voliere für meine Katze

Beitragvon Amanhe » 22.09.2011 07:57

Ich finde es immer total klasse, wenn man seiner Katze so ermöglichen kann, ihre Nase auch mal in den Wind zu stecken.
Ich überlege die ganze zeit, ob ich meinen eine Art "Umlauf" am Haus werkeln soll, aber Männe ist noch nicht sehr begeistert.
LG von Julie
Größe bedeutet nichts! Sieh mich an, nach meiner Größe beurteilst Du mich? Tust Du das?
Aber das solltest Du nicht.
Meister Yoda "Das Imperium schlägt zurück"
Benutzeravatar
Amanhe
 
Mitglied
 

ANZEIGEN




Re: Voliere für meine Katze

Beitragvon meike.s » 22.09.2011 19:19

@Bibi: jaaa, bitte Fotos machen!!!

@Nightstalcer...bitte bitte Fotos her damit!!!

Ich bin froh wenn ich hier höre dass es Leute gibt die das schon haben, so kann ich mir beim Bau dann Tipps abholen.
Jetzt bestelle ich mal Kanninchendraht, was meint ihr, soll ich verzinkten oder grünen nehmen? :???:
Kanninchendraht reicht doch, oder? Da ich auch diagonale Querbalken kriege wird der Draht sehr fest angebracht. Mein Schreiner sagte eben dass ich Querbalken brauche weil sonst nicht stabil genug.

Ich danke danke danke euch für eure Anregungen. Ich bin echt begeistert dass es hier Leute gibt die oder dessen Nachbarn sowas schon haben. Ich habe sowas einfach noch nie gesehen... |)
"Wenn Gott einen Hund misst, zieht er ein Band um das Herz, statt um den Kopf"
Benutzeravatar
meike.s
(Themenstarter)
 
Mitglied
 

Re: Voliere für meine Katze

Beitragvon asterix99 » 22.09.2011 19:27

Jetzt ist es leider schon zu dunkel :verzweifelt:
Aber morgen früh denke ich gleich dran =)
Viele Grüße von
Bibi, Speedy und in unseren Herzen Bibo (+31.07.14) und Dusty (+16.05.11)
Benutzeravatar
asterix99
 
Mitglied
 

Re: Voliere für meine Katze

Beitragvon meike.s » 22.09.2011 20:26

Ich bin gespannt Bibi...

ach ja, eine Frage noch: Was meint ihr, wieviel Kälte verträgt meine Katze dann in ihrem Auslauf? Sie ist ein Kartäuser Mix, also viel Unterwolle. Aber sie ist es ja nicht gewohnt, ich will natürlich nicht dass sie sich erkältet. Oder meint ihr, wenn ich sie jetzt im Okt. Nov. täglich 2 -3 Stunden rauslasse, dass sie dann Winterfell ausbildet? Was meint ihr? Sie bewegt sich dann im Auslauf ja nicht ständig, und natürlich kann sie auch rein, aber ich mach mir da schon Gedanken. Sie ist übrigens 10 Jahre alt.
"Wenn Gott einen Hund misst, zieht er ein Band um das Herz, statt um den Kopf"
Benutzeravatar
meike.s
(Themenstarter)
 
Mitglied
 

Re: Voliere für meine Katze

Beitragvon PocoLoco » 22.09.2011 20:28

Meine Kater sitzen auch bei Minusgraden stundenlang am Balkon. Sie zeigen mir an, wann sie rein wollen. Vielleicht kannst du es deiner Katze auch vermitteln? Ich weiß ja nicht genau, wo du das Gehege ansetzen willst? Vielleicht an einem Fenster, damit du jederzeit die Katze rein und raus lassen kannst?
Benutzeravatar
PocoLoco
 
Moderator
 

Re: Voilere für meine Katze

Beitragvon Ashera » 23.09.2011 07:53

meike.s hat geschrieben:@Ashera: Wie ist das jetzt mit deiner Katze? Findet sie sich gut damit zurecht dass sie jetzt in der Whg bleiben muss oder will sie noch raus?


Problemlos :smile:
Ich musste mich zwar als Tierquäler beschimpfen lassen...aber es geht ihr gut und mittlerweile sind auch alle davon überzeugt.
Vorher wurde sie eben eher von drinnen nach draußen gejagt, war quasi permanent unerwünscht. Ein großer Streuner ist sie nicht, also lag sie fast immer unter irgendwelchen Hecken, auch bei schlimmstem Sturm.

Tja...nun liegt sie eben fast immer auf dem Sofa oder Bett, schaut aus dem Fenster, ärgert Cleo, spielt mit Zeitungen...und vor allem sucht sie häufiger auch meine Nähe. Vor allem vor Männern hat sie immer noch Angst, aber von Besuchern bekommt sie immer Leckerlies und so wird es langsam besser.

Anfangs sind wir noch häufig mit Geschirr und Leine mit ihr raus gegangen. Das war jede Menge Stress - so viele Geräusche, die fremde Umgebung...sie hat sofort stark gehaart. Meißtens ist sie dann eine kleine Runde gegangen, dann ging es wieder rein.

Kurz: Im Vergleich zu vorher lebt sie nun im Paradies. Freigang ist nicht alles - es gibt so viele Komponenten, die im Leben einer Katze wichtig sind.
Und: Katze ist nicht gleich Katze. Sie braucht den Freilauf eben nicht. Wäre das anders gewesen, hätten wir es sicher gemerkt - und uns auf die Suche nach einem besseren zu Hause gemacht.

Ich persönlich würde mir einen Balkon für sie wünschen. Aber den haben wir eben nicht und er wird auch bei unserem Umzug in 2 Jahren nicht oberste Priorität sein. Sie ist jetzt 5 und wir wollen irgendwann einmal ein Haus bauen. Ich kann mir vorstellen, dass ich sie auch dann nicht raus lassen werde - es ist mir einfach zu gefährlich.
Bilder und Videos von Cleo gibts unter Cleo-Mein Multitalent
Benutzeravatar
Ashera
 
Mitglied
 

Re: Voliere für meine Katze

Beitragvon Spatzine » 23.09.2011 08:30

Ich habe noch eine Frage: Hast du einen Garten?

Wäre es nicht eventuell möglich den Garten für die Katze ausbruchssicher zu machen? Ich habe 1.300m² und meine ehemaligen Wohnungskatzen können den ganzen Garten nutzen. Habe einen 1,75m Maschendrahtzaun und oben drauf Strom. Der Zaun war natürlich etwas teue, da ich ihn habe aufbauen lassen. Der Strom hat aber komplett gerade mal 200€ gekostet. Gut, Zaun brauchte ich eh wegen Hundili.

Ich finde es perfekt so wie es ist. Wir können alle Terassentüren offen lassen, Hund und Katzen könne raus und rein wie sie wollen. Und es ist wunderschön die Katers draußen toben zu sehen. Wie sie Fliegen jagen, einfach über den Rasen rennen, in Sträuchern rumkriechen. Gut, das machen sie nur kurz, die meiste Zeit liegen sie auf der Terasse und schnarchen vor sich hin. Aber ich genieße es total, wenn mich einer der beiden beim Unkraut zupfen begleitet ;)

Nur so eine Idee...
Kimba * 18.03.2009
Felix (Katerli) * 01.06.2007
Tiger (Katerli) * 27.04.2007
Benutzeravatar
Spatzine
 
Mitglied
 

Re: Voliere für meine Katze

Beitragvon meike.s » 23.09.2011 19:42

@Poco Loco: Die Voilere wird an einem Flurfenster direkt an die Hauswand gebaut. So kann ich das Fenster auflassen und sie kann selber wählen.

@Ashera...nein, das ist keine Tierquälerei. Ich gebe dir völlig recht, man muss einfach unterscheiden von Katze zu Katze. Mein erster Kater war ein tagelanger Freigänger, er wäre eingegangen ohne Freigang. Mein zweiter Kater war beides, Schmuser und Freigänger, das hat er mit seinem Leben bezahlt und ich werde mir wohl mein Leben lang Schuldgefühle einreden weil ich ihn nicht retten konnte. Meine jetztige Katze kennt es einfach nicht, rauszugehen, aber ich kann mir gut vorstellen, dass sie zwar Freigänger sein mag, aber sehr scheuer Freigänger eben. Nicht zuviele Umweltreize, das macht ihr auch in der Whg Angst, ähnlich wie deine Katze.
Ich kann dich voll verstehen und denke du kannst am ehesten die Gefahr und auch das Wohlbefinden deiner Katze einschätzen...

@Spatzine: So wie du würde ich es auch sooo gern machen. Und wir haben auch einen Garten. Das Problem ist, dass zwischen Garten und Haus ein Hof mit Platz für zwei Autos und Doppelgarage ist. Dieser Hof grenzt an eine Spielstrasse, die aber leider als Raserstrecke genutzt wird. :mute:
Ich kann -wegen der Garage- den Weg zur Strasse nicht zumauern und das Tor was in den Garten führt ist auch nicht ausbruchssicher und durch seine Breite kann ich es nicht zu hoch machen.
Am schlimmsten aber ist, dass ich noch nicht mal meine Hunde im Garten allein lassen will, weil ich sie nicht ständig sehen kann (weil Garage dazwischen) und das ist mir einfach zu heiss. Schade!!!

@all: Was meint ihr, Kanninchendraht bloss verzinkt oder grün?! Was ist wohl besser?

Sonntag messe ich aus... :D
"Wenn Gott einen Hund misst, zieht er ein Band um das Herz, statt um den Kopf"
Benutzeravatar
meike.s
(Themenstarter)
 
Mitglied
 

Re: Voliere für meine Katze

Beitragvon Nightstalcer » 23.09.2011 19:50

Ich habe Katzennetz genommen, das Schwarze ist mmn am Stabilsten.
Du kannst aber gut bei e++y ne große Fläche kaufen, ich hab alles in Teilen gekauft, aber so 60qm solltest du einplanen, je nach Größe.
Fotos kommen noch nach, hier schonmal, wie es im Bau war:
http://www.owldogs.net/wbblite/thread.p ... f161074c80
(ist ein Link zu meinem Forum, nix böses).
Meine Wuffs - Schäfertier und Chessie

~You can't always get what you want ... You get what you need...~
Liebe Grüße von Linda und Lucky, Schäfermix sowie Logray, Chesapeake Bay Retriever
Benutzeravatar
Nightstalcer
 
Mitglied
 

Re: Voliere für meine Katze

Beitragvon meike.s » 23.09.2011 20:15

WoW!!! Ich bin ehrlich begeistert, das ist ja rieeesig :gut: Möchte auch noch fertige Bilder haben :gott:

Irgendwie traue ich dem Netz nicht, auch wenn es sehr sicher sein soll...was ist denn deiner Meinung nach der Vorteil gegenüber Draht? Oder meinst du das funktioniert genauso gut?
Ich lasse mir noch Querstreben und Diagonalstreben machen, weil das Ding nicht so hoch und aus so massiven Balken ist wie deins, aber die Streben halten dann wenigstens den Draht...
"Wenn Gott einen Hund misst, zieht er ein Band um das Herz, statt um den Kopf"
Benutzeravatar
meike.s
(Themenstarter)
 
Mitglied
 

Sämtliche Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
Für den Inhalt dieser Beiträge sind ausschließlich die Autoren verantwortlich.
VorherigeNächste



Zurück zu Katzen Forum



 


  • Ähnliche Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder