DogForum.de das große Hundeforum

Hallo Hundefreund,

Ob Rassehund oder Mischling, groß oder klein, wir heißen Euch alle herzlich willkommen. Die Benutzung vom Hundeforum ist absolut kostenlos. Als Mitglied könnt Ihr aktiv am Forum teilnehmen, hier geht es zur kostenlosen Anmeldung.

Mitglieder Login

  Passwort vergessen?
ANZEIGE

RTL Super Nanny - Hund getötet?

Was sonst nirgendwo reingehört.

Moderator: DF-Mods

Re: RTL Super Nanny - Hund getötet?

Beitragvon magicmidnight » 29.09.2011 14:56

da es jedes mal andere agenturen waren die gedreht haben, hat es nix damit zu tun, das die einen "süchtig machen wollen" oder so ;) es gibt eben solche und solche "formate" galileo guck ich trotzdem nimma :p
und die brauchen eher immer neue gesichter, als dauernd die gleichen ;)

und ich wollte nie schaupsielerin werden ^^ ich hab damals promotion gemacht (also z.b. getränek verkostet etc) und es kam eben eine agentur auf mich zu, ob ich lust habe... die präsenz im tv war mir nicht so bewusst muss ich sagen, denn eigentlich arbeiten die meisten meiner freunde um die uhrzeit und fremde waren mir egal. das es SOVIELE sehen hätt ich nicht gedacht ^^
LG Claudi mit dem Sonnenschein
Ein Schmetterling erobert das Allgäu
Benutzeravatar
magicmidnight
 
Mitglied
 

ANZEIGEN

Re: RTL Super Nanny - Hund getötet?

Beitragvon sophrosyne » 29.09.2011 19:47

Dass RTL nicht gerade das Aushängeschild für hochwertige qualitative Sendungen ist, dürfte bewusst sein. Dass das Super-Nanny-Team einen Hund vergiftet (für die Quoten) finde ich eher unwahrscheinlich, und die Andeutungen (die nicht bewiesen wurden!) von fernsehkritik.tv ziemlich frech....ich kann da leider keine sorgfältige journalistische Recherche erkennen (auch der Wissenschaft kennt man es ja auch, wenn man etwas nicht genau weiß, dann lässt man es raus und deutet nichts an)
Allerdings finde ich auch die Diskussion hier teilweise ziemlich kritisch....natürlich wird sich über RTL aufgeregt und die armen doofen Asozialen, die sich das ansehen.....also hallo?
1.was soll eine Unterschicht sein? die definiert sich bitte wie?
2.ist es dreist davon auszugehen, dass Arbeitslose selbstverständlich leichtgläubig und unreflektiert sind und auf RTL stehen
3.fallen mir auch noch Studenten, Rentner, Schüler, Zeitarbeiter etc ein, die evtl. 14Uhr daheim sind

es ist natürlich nicht von der Hand zu weisen, dass Fernsehproduktionsfirmen sehr rigoros mit Leuten umgehen können, sei es, dass es sich um geskriptete Dialoge und Szenen handelt, oder durch Schnitt erreicht wird, was erreicht werden soll (nämlich Unterhaltung)....allerdings sollte man schon versuchen die soziale Interaktion beider Partein zu betrachten ... besonders interessieren würde mich, wieso sich Menschen beim TV melden für sowas...also die tatsächlichen Beweggründe...kennt da jemand eine Studie drüber?
sophrosyne
 
Mitglied
 

Re: RTL Super Nanny - Hund getötet?

Beitragvon Bluemeleinchen » 29.09.2011 20:17

Ich muss zugeben, in meiner Lehre wurde ich irgendwann zum Fernsehjunkie. Ich durfte bis ich 16 war, kein Fernseh schauen, nichts, nicht mal Die Maus oder so. Als ich dann mit 17 ausgezogen bin, fing das dann an, das ich nach der Arbeit heim bin, Fernseher an. Egal was lief. Hauptsache es flimmerte. Egal was... Gerichtsshows, wohnen, bauen, "Assi-TV", egal.... man konnte sich eben prima "fremdschämen".
Mittlerweile hab ich es deutlich runtergeschraubt, schaue eig nur noch meine Serien (AWZ und GZSZ) und einen 20:15-Uhr-Film. Und Frauentausch :D und versch Tiersendungen.
Ab nächstem Jahr, also März, wird es bei mir gar keinen Fernseher mehr geben. Schluss mit der Berieselung :P

Was kann man den heute noch glauben, was die einem so zeigen? :P Das mit dem Hund ist HOFFENTLICH gelogen.... aber zuzutrauen ist es denen schon...
Bluemeleinchen
 

Re: RTL Super Nanny - Hund getötet?

Beitragvon miracle » 29.09.2011 20:28

Leider deckt sich sowas mit vielen anderen Dingen über RTL und dessen produktionen...auch Gabi Köster berichtet in Ihrem Buch schonungslos wie es da so zugeht hinter den Kulissen
Liebe Grüße

Mira
________________________

How can I decide on what`s right, when you´re clouding up my mind...(Decode~Paramore)
Benutzeravatar
miracle
 
Mitglied
 

Re: RTL Super Nanny - Hund getötet?

Beitragvon Tinks » 29.09.2011 20:29

Niemand sagt, dass Arbeitslose asozial sind (ich war selbst ein Jahr lang arbeitslos und auch mein bester Freund war nach gescheiterter Selbstständigkeit länger arbeitslos). Aber ein Arbeitsloser "mit was im Kopf" schaltet um die Uhrzeit kein "Mitten im Leben" ein. Diese Sendungen sind für einfach gestricktes Publikum gedacht bzw für solche, die sich berieseln lassen wollen. Meine Mutter nennt das BügelTV :roll:
Noch schlimmer als RTL ist eigentlich nur RTL2, quasi Müll hoch 2 :roll: Wenn ich nur die Vorschau für Big Brother oder Berlin Tag & Nacht sehe, möchte ich mich übergeben. Dieser geprollte Mist... Aber es gibt einen Markt dafür, es gibt eine Zielgruppe dafür, die damit bedient wird. Jeder Sender stellt Studien an, um herauszufinden, wie die bevorzugte Zielgruppe tickt, was sie sehen wollen und stimmt das Programm entsprechend darauf ab. Früher hab ich gerne Verbotene Liebe und Marienhof geschaut, mittlerweile ertrage ich Daily Soaps einfach nicht mehr, weil sie so schlecht geschauspielert sind.
Ich lass mich auch gern mal berieseln, aber meine Welt würde nicht untergehen, wenn die Kiste plötzlich kaputt wär.

Und jetzt schau ich in Ruhe den BuViSoCo, wegen der Musik.
Claudia mit der Berliner Pfotentruppe Jamie (Kater,*20.4.07), Rusty (Kater,*27.2.08) und Othello (Labrador,*19.10.10)

Funny how just when you think life can't possibly get any worse it suddenly does. (D.N. Adams)

othello-ein-kleiner-labrador-wird-grosz-t130068.html
Benutzeravatar
Tinks
(Themenstarter)
 
Mitglied
 

Re: RTL Super Nanny - Hund getötet?

Beitragvon NekoNoir » 29.09.2011 20:32

ich trau ja rtl einiges zu aber die machen sich doch nicht strafbar und ein tier ohne grund einschläfern wäre ja nicht rechtens
vorallem müssten sie dann noch einen ta finden...*grübel* wobei bei geld hört bei einigen ta´s auch die tierliebe auf...

man weiss es nicht.
NekoNoir
 

Re: RTL Super Nanny - Hund getötet?

Beitragvon Bluemeleinchen » 29.09.2011 20:34

Tinks hat geschrieben:Ich lass mich auch gern mal berieseln, aber meine Welt würde nicht untergehen, wenn die Kiste plötzlich kaputt wär.


So isses bei mir auch. Und da ich im März umziehen werde, und meine Mutter den TV behält, werd ich mir auch keinen Neuen kaufen :D
Bluemeleinchen
 

Re: RTL Super Nanny - Hund getötet?

Beitragvon Maus1970 » 29.09.2011 20:40

NekoNoir hat geschrieben:ich trau ja rtl einiges zu aber die machen sich doch nicht strafbar und ein tier ohne grund einschläfern wäre ja nicht rechtens
vorallem müssten sie dann noch einen ta finden...*grübel* wobei bei geld hört bei einigen ta´s auch die tierliebe auf...

man weiss es nicht.


Ich glaube nicht, daß RTL wirklich einen Hund töten lassen würden. Den Effekt und die Emotionen könnten sie doch viel einfacher haben in dem sie einfach nur behaupten der Hund wäre tot. Die ganzen Geschichten sind doch größten Teils sowie so alle nachgestellt und nicht real. Da kann doch eine Lüge über den Hund problemlos eingefügt werden.

LG Franziska mit Till
Benutzeravatar
Maus1970
 
Mitglied
 

Re: RTL Super Nanny - Hund getötet?

Beitragvon Annabel » 29.09.2011 21:03

Tinks hat geschrieben:Meine Mutter nennt das BügelTV :roll:


Stimmt, gebe zu das bei mir oft sowas läuft wenn ich bügeln muß. Naja und zu der Super Nanny sag ich lieber nichts.
Die Frau ist mir einfach nur suspekt. Würde meine Kids nie so im Fernsehen vorführen. Das find ich nur zum ko.......

Schaue mir Mittwochs dann doch lieber die verzeifelten Hausfrauen an. :D
Annabel
 

Re: RTL Super Nanny - Hund getötet?

Beitragvon acidsmile » 29.09.2011 23:40

Das ganze würde erklären wieso das ganze ausgestrahlt wird.

In fast allen letzten Folgen versteh ich nicht wieso keine öffentlichen Behörden eingeschaltet werden. Bzw. sagt mein Gefühl sofort, da muss man einschreiten und da wird dann noch weiter schön gedreht und die Nanny steht daneben... .

Ich mag mir sowas garnicht angucken, weil ich das garnicht verstehn kann wie man so daneben steh kann und nichts tut. Aber wenn das vielleicht eh nur gestellt ist...

Wayn, sollen die machen, ich finds zum kotzen und schalt weg.
acidsmile
 
Mitglied
 

Sämtliche Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
Für den Inhalt dieser Beiträge sind ausschließlich die Autoren verantwortlich.
VorherigeNächste



Zurück zu Sonstiger Talk rund um den Hund



 


  • Ähnliche Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron