DogForum.de das große Hundeforum

Hallo Hundefreund,

Ob Rassehund oder Mischling, groß oder klein, wir heißen Euch alle herzlich willkommen. Die Benutzung vom Hundeforum ist absolut kostenlos. Als Mitglied könnt Ihr aktiv am Forum teilnehmen, hier geht es zur kostenlosen Anmeldung.

Mitglieder Login

  Passwort vergessen?
ANZEIGE

Longieren nicht artgerecht?

Alles was sonst nirgendwo reinpasst.

Moderator: DF-Mods

Re: Longieren nicht artgerecht?

Beitragvon Lionn » 24.01.2012 16:16

Trash83 hat geschrieben:Bei Hundewelten bin ich mir nicht sicher:

:hilfe: oder :???: oder :hust: oder :D


So gehts mir auch....
LG
Tamara und die Spitze
Lionn
 
Mitglied
 

ANZEIGEN

Re: Longieren nicht artgerecht?

Beitragvon wooni » 24.01.2012 16:23

Welches wäre denn z.B eine empfehlenswerte "Literatur" ? (Bin mir oft sehr unsicher, weil nie das Richtige finde...)
Fina, Geboren am 18. Oktober 2004, SWH/WSS
Benutzeravatar
wooni
 
Mitglied
 

Re: Longieren nicht artgerecht?

Beitragvon Lionn » 24.01.2012 16:33

Das wahre Wesen des Zwergspitzes ... Als 3fache Spitzbesitzerin konnte ich da wirklich noch etwas lernen :gut:
LG
Tamara und die Spitze
Lionn
 
Mitglied
 

Re: Longieren nicht artgerecht?

Beitragvon TuttiFrutti » 24.01.2012 17:51

@Brazzi:
Naja ich hatte auch bei so einem Trainer von Hundewelten angerufen. Er hat mir dann gesagt, dass er seine Ausbildung zu einem Hundetrainer dort innerhalb von 2 Wochen gemacht hat. Das fand ich ziemlich wenig, sodass ich mich mit diesem Trainer gar nicht weiter befasst habe. Es ist also sicherlich nicht sonderlich erfolgreich, wenn man dort so eine Schnell-Ausbildung macht.
TuttiFrutti
(Themenstarter)
 
Mitglied
 

Re: Longieren nicht artgerecht?

Beitragvon CorinnaS » 24.01.2012 17:56

Da wirst Du auch über's Wochenende zum "Problemhundetherapeuten"...
Corinna, Kalle Wirsch & Lilo Lila
& Paco an der Regenbogenbrücke
Benutzeravatar
CorinnaS
 
Mitglied
 

Re: Longieren nicht artgerecht?

Beitragvon Helfstyna » 24.01.2012 18:01

Melthis hat geschrieben:Gehört habe ich schonmal etwas über die.

Gerade ZUM ERSTEN MAL was gelesen.

Ich bin ENTSETZT!

Das GEschreibsel liest sich, wie von jemanden der HUnde hasst und alle HH für total bescheuert hält, die ihren Hund IRGENDWIE auslasten/beschäftigen wollen.


Na dann warte Mal bis Sat1 die wieder ins Programm nimmt. Wenn du die erst auch noch siehst vergeht es dir ganz. Vor allem die Mitautorin des tollen Skripts ist meist auch mit in diesen tollen Dokus und da wird einem ganz übel.
LG
Raphaela

Great men are forged in fire
It's the privilege of lesser men to light the flame

Ekko & Cardassia
Benutzeravatar
Helfstyna
 
Moderator
 

Re: Longieren nicht artgerecht?

Beitragvon Brazzi » 24.01.2012 18:13

Oh ja.. die tollen Sat1-Reportagen...ich hab mich damals dermaßen da drüber aufgeregt... :dead: ...heute find ich, dass sie selbst das Aufregen nicht wert sind....

TuttiFrutti hat geschrieben:@Brazzi:
Naja ich hatte auch bei so einem Trainer von Hundewelten angerufen. Er hat mir dann gesagt, dass er seine Ausbildung zu einem Hundetrainer dort innerhalb von 2 Wochen gemacht hat. Das fand ich ziemlich wenig, sodass ich mich mit diesem Trainer gar nicht weiter befasst habe. Es ist also sicherlich nicht sonderlich erfolgreich, wenn man dort so eine Schnell-Ausbildung macht.


Naja... DU informierst dich ja auch, und reflektierst vor allem. Viele Leute tun aber nicht. Von daher schätze ich schon, dass sich der ein oder andere mit so einem "Trainer" einlässt, zumal diese ja das Blaue vom Himmel herunter versprechen. Und wenn ihre Methoden dann nicht binnen der kurzen Zeit, die angesetzt worden ist, fruchten, ist der Hund halt nicht therapierbar.... :roll:
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
- Albert Einstein

Es grüßen Eva, Käpt'n Nemo, der Katzendackel und das Skadidil
Benutzeravatar
Brazzi
 
Mitglied
 

Re: Longieren nicht artgerecht?

Beitragvon CorinnaS » 24.01.2012 18:24

Nochmal zum Longieren: Bevor ich's selbst ausprobiert habe, dachte ich auch "so ein Käse, völlig unnötig". Mittlerweile bin ich sehr begeistert davon. Es ist so viel mehr als den Hund im Kreis rennen lassen!
Corinna, Kalle Wirsch & Lilo Lila
& Paco an der Regenbogenbrücke
Benutzeravatar
CorinnaS
 
Mitglied
 

Re: Longieren nicht artgerecht?

Beitragvon Terrorfussel » 24.01.2012 20:12

Ich bin da ganz anderer Meinung....denke darf ich. ;)

"Speziell" den Erziehungsirrtümer stimme ich zu und im Geschriebenen liegt viel Wahrheit, auch wenn es nicht jeder glauben oder gutheißen muss.

Dem Longieren kann ich leider nichts abgewinnen, wo liegt da der Sinn?
Was ist da anders als wenn ich mit den Hunden ausdauernd in verschiedenen Schrittarten geradeaus oder Bögen laufe, klar man kommt scheller außer Puste :D als wenn ich irgendwo rumstehe.
Gerade bei HD, wie bei Fussel, ist für mich angepasster Ausdauersport auf weichen Untergrund und Schwimmen das A & O um die Muskulatur vernünftig aufzubauen und das macht er am Liebsten, wenn er direkt bei mir laufen kann.

LG Sabine
Nicht jede Hand, die ich hielt, hatte es verdient .... aber jede Pfote!

Rowdy (Chihuahua - Jack Russel Mix) *03. 2002
Buffy (Kurzhaarcollie - Schaferhund Mix) *04. 2002
Fussel (Pinscher - Terrier Mix) *11. 2008

fussel-seine-bande-als-video-thread-t127198.html
Benutzeravatar
Terrorfussel
 
Mitglied
 

Re: Longieren nicht artgerecht?

Beitragvon CorinnaS » 24.01.2012 21:17

Was ist anders? Stichwort "Distanzkontrolle", Stichwort "Arbeitsabstand".
Corinna, Kalle Wirsch & Lilo Lila
& Paco an der Regenbogenbrücke
Benutzeravatar
CorinnaS
 
Mitglied
 

Sämtliche Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
Für den Inhalt dieser Beiträge sind ausschließlich die Autoren verantwortlich.
VorherigeNächste



Zurück zu sonstiges an Hundesport



 


  • Ähnliche Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder