DogForum.de das große Hundeforum

Hallo Hundefreund,

Ob Rassehund oder Mischling, groß oder klein, wir heißen Euch alle herzlich willkommen. Die Benutzung vom Hundeforum ist absolut kostenlos. Als Mitglied könnt Ihr aktiv am Forum teilnehmen, hier geht es zur kostenlosen Anmeldung.

Mitglieder Login

  Passwort vergessen?
ANZEIGE

Käse - schädlich für den Hund? Oder doch nur ein Gerücht?

Alles rund um Probleme mit der Ernährung.

Moderator: DF-Mods

Käse - schädlich für den Hund? Oder doch nur ein Gerücht?

Beitragvon Fisch » 14.08.2006 11:21

Hallo in die Runde,

am WE hatte ich ein unschönes Erlebnis mit einer mir völlig fremden Frau. Ich brachte Cora aus dem Supermarkt, vor dem sie brav gewartet hatte, als Leckerli Käse mit. Den frisst sie für ihr Leben gern. Naja, jedenfalls sieht mich eine Frau, wie ich meinem Hund etwas Käse gebe. In einem Ton, der ihre ganze Ablehnung meinem Verhalten gegenüber zum Ausdruck brachte, machte sie mich darauf aufmerksam, dass das die "Geschmacksnerven" des Hundes schädige. Wir haben uns ein bisschen "gestritten" und uns schließlich in Ruhe gelassen.

Nun hab' ich schon öfter diese Aussage gehört, dass Käse angeblich dem Geruchssinn des Hundes schade. Wie gesagt, jene Frau sprach vom Geschmackssinn, aber ich denke, sie meinte eigentlich den Geruchssinn. Bisher konnte mir niemand anhand von Fakten, Untersuchungen und wissenschaftlichen Studien schlüssig darlegen, dass diese Aussage wirklich Hand und Fuß hat. Ich frage mich, was am Käse für den Hund wohl so schädlich sein mag, aber angeblich unproblematisch für den Menschen sein soll. Und so habe ich diese Aussage bisher wirklich als eine Art sich gut haltendes Gerücht betrachtet.

Wie ist es aber nun wirklich? Schadet Käse dem Hund? Wenn ja, wer hat das wie untersucht? Ist jeder Käse schädlich? Und ab welchen Mengen? Was genau ist das Schädliche am Käse (wenn es überhaupt so ist)? Wer weiß dazu Genaueres?

Gruß, Fisch
Fisch
 

ANZEIGEN

Käse - schädlich für den Hund? Oder doch nur ein Gerücht?

Beitragvon dracket » 14.08.2006 11:32

Das Käse schädlich ist, halte ich für ein Märchen.
Ich denke auch, daß es eben wie fast bei allem auch eine Frage der Dosierung ist.
Camembert oder Schimmelkäse würde ich nicht füttern.

Gern genommen wird Bergkäse, gibts gut und billig bei Aldi, der ist etwas fester und gut zu schneiden.

Grüße
dracket
 
Mitglied
 

Käse - schädlich für den Hund? Oder doch nur ein Gerücht?

Beitragvon lunasun » 14.08.2006 11:36

Mein Hund frisst auch gerne Käse, aber das Käse schädlich für den Hund sein soll höre ich das erste mal. :?: :!:
lunasun
 
Mitglied
 

Käse - schädlich für den Hund? Oder doch nur ein Gerücht?

Beitragvon Pebbles » 14.08.2006 11:43

Gerücht - demnach müsste meinen Hunden schon die Nase abgefault sein ;-)

Wir selbst sind leidenschaftliche Käse(fr)esser und zwar alle möglichen Sorten und da fällt IMMER was für die Hunde ab. Ebenfalls fürs Training nutze ich super gern Käsewürfel - auch schon bei meiner vorherigen Hündin. Und die hat trotz Käse mehrfach eine Fährtenprüfung gemacht.

Also - Gerücht.
Liebe Grüße
Silvia und die Mogwais
Benutzeravatar
Pebbles
 
Mitglied
 

Käse - schädlich für den Hund? Oder doch nur ein Gerücht?

Beitragvon agil » 14.08.2006 11:48

Ich halte es auch für ein Gerücht.

Besonders in der kalten Jahreszeit würfel ich immer Käse als ganz besondere Belohnung und bei Paul funktioniert noch alles wie immer.

Die Nase ist auch noch dran und nicht abgefault.

LG
agil
Hitzetod statt Stellungsstress?
Benutzeravatar
agil
 
Moderator
 

Käse - schädlich für den Hund? Oder doch nur ein Gerücht?

Beitragvon Gast » 14.08.2006 11:55

Hallo,

kann mich da meinen Vorrednern nur anschließen. Homer bekommt auch ab und zu seinen mittelalten Gouda...

Ich halte das auch für ein Gerücht das Käse schädlich ist. Unser Tierarzt meinte sogar zu mir ich könnte ruhig abends ein bisschen Hüttenkäse über das Trofu tun weil es dadurch besser schmeckt als er eine Weile zu wenig gefuttert hat. Hat auch prima funktioniert!
Gast
 

Käse - schädlich für den Hund? Oder doch nur ein Gerücht?

Beitragvon Kleine86 » 14.08.2006 11:56

HI!
Halte es auch für ein Gerücht...hat man mir aber vor kurzem au vorgeworfen.


KJ Fährtet aber exzellent und hat nen super Geruchsinn...er ist aber schon 4 und frisst sein ganzes leben schon Käse...ist denke ich also wirklich ein Märchen!

:wink:

Gruß
Kleine
Kleine86
 
Mitglied
 

Käse - schädlich für den Hund? Oder doch nur ein Gerücht?

Beitragvon sinafrauchen » 14.08.2006 12:16

mir wurde das auch schon vorgeworfen. trotzdem geb ich meinem hund käse.
das märchen ist schon uralt und da ist rein gar nix wahres dran.

lg, sinafrauchen
Benutzeravatar
sinafrauchen
 
Mitglied
 

Käse - schädlich für den Hund? Oder doch nur ein Gerücht?

Beitragvon jassex » 14.08.2006 12:23

hi,

als spencer sein bein in gips hatte, fragte ich den TA was ich ihm denn zusätzlich gutes tuen könnte, worauf er prompt antwortet: kaufen sie ihm ein stück parmesan, da ist schön viel kalzium drin.

ich nutze käse auch zum üben. er liebt harte sorten wie parmesan.

gruss,

jassex
Benutzeravatar
jassex
 
Mitglied
 

Käse - schädlich für den Hund? Oder doch nur ein Gerücht?

Beitragvon IlonaundCo » 14.08.2006 13:24

Hi,

das ist vollkommender Blödsinn der sich aber hartneckig hält.
Ich hab meinen alten Hund jahrelang als Rettungshund geführt und er bekam Käsestückchen als Belohnung immer wärend der Arbeit. Hat seiner Riechleistung keinen Abbruch getan.

Grüße
Ilona
IlonaundCo
 
Mitglied
 

Sämtliche Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
Für den Inhalt dieser Beiträge sind ausschließlich die Autoren verantwortlich.
Nächste



Zurück zu Probleme mit der Ernährung



 


  • Ähnliche Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder