ANZEIGE

Da trifft mich glatt der Schlag - oder: wie kriege ich den Strom sicher vom Haus zum Hundepool?

    • ANZEIGE

      JuMaRo schrieb:

      @Lorbas: Da müsste ich mal jemanden finden, der sich damit auskennt... wenn ich das über eine Firma machen lassen, kostet das bestimmt eine Stange Geld. Und da muss ich ehrlich sagen, dass ich momentan (da es ja nun nicht sicher ist, ob wir hier wohnen bleiben) nicht bereit bin, vergleichsweise viel Geld in das Projekt Hundepool zu stecken.
      Dafür braucht man doch keine Firma, aber irgendein männliches Wesen im Bekanntenkreis, der sich mit Elektrik auskennt?
    • Weibliche Wesen können sowas auch. Auch wenn manns kaum glauben mag....


      @JuMaRo: Normalerweise sollte das echt nicht viel kosten, son Außenkabel zu verlegen. Einfach informieren.
      Oder eben selber machen, Sambo hats ja super erklärt. Bzw reicht es ja auch einfach nur den Außenverlängerer zu nehmen für diesen Sommer und wenn ihr wißt ob ihr das Haus kauft dann eben im Zuge der Renovierung alles richtig verlegen.
      Troublemakers, die tun nix! Die wollen nur spielen!
      Prinz Arren: 03.04.2012* Mini Bullterrier
      Prinz Hamilton: 26.09.2012* Whippet

      Vorgegangen, unvergessen: Trolly † 2002, Löle †2012 und die anderen
    • ANZEIGE
    • Lorbas schrieb:

      JuMaRo schrieb:

      @Lorbas: Da müsste ich mal jemanden finden, der sich damit auskennt... wenn ich das über eine Firma machen lassen, kostet das bestimmt eine Stange Geld. Und da muss ich ehrlich sagen, dass ich momentan (da es ja nun nicht sicher ist, ob wir hier wohnen bleiben) nicht bereit bin, vergleichsweise viel Geld in das Projekt Hundepool zu stecken.
      Dafür braucht man doch keine Firma, aber irgendein männliches Wesen im Bekanntenkreis, der sich mit Elektrik auskennt?
      Muss es denn ein männliches Wesen sein? :lol: das Schlimmste daran ist ja, dass mein Vater irgendwas mit Elektrik-Gedöhns gelernt hat. Aber er weigert sich standhaft auch nur einen Finger an die Elektrik hier zu legen, der Doofkopp. Daher schließe ich ihn komplett aus der Planung hier aus :muede:
      Ich weiß, muss man nicht verstehen... :ugly: bei sowas ist er echt eigen...
      LG,
      JuMaRo


      Emma, Labrador Retriever, *28.07.2014
      Ivy, Labrador Retriever, *03.06.2017

      Ein Labbi-Radau-Retriever kommt selten allein
    • Aoleon schrieb:

      Weibliche Wesen können sowas auch. Auch wenn manns kaum glauben mag....


      @JuMaRo: Normalerweise sollte das echt nicht viel kosten, son Außenkabel zu verlegen. Einfach informieren.
      Oder eben selber machen, Sambo hats ja super erklärt. Bzw reicht es ja auch einfach nur den Außenverlängerer zu nehmen für diesen Sommer und wenn ihr wißt ob ihr das Haus kauft dann eben im Zuge der Renovierung alles richtig verlegen.
      Wir haben auch schon gesagt, dass wir hier alles "unter Strom setzen lassen", sollten wir das Haus kaufen :lol: . Neben der Tatsache, dass die Elektrik furchtbar alt ist, ist es auch noch so, dass Steckdosen Mangelware sind. Im Garten wollten wir dann auch Kabel lassen. Für Beleuchtung usw.

      Aber gut, ich fahre die Tage mal zum Bauhaus (meine Mutter arbeitet da und wir kriegen Prozente) und informiere mich vor Ort :D
      LG,
      JuMaRo


      Emma, Labrador Retriever, *28.07.2014
      Ivy, Labrador Retriever, *03.06.2017

      Ein Labbi-Radau-Retriever kommt selten allein
    • Grad mit dem Gedanken das ihr noch wisst ob ihr da bleibt würd ich erstmal die Außenverlängerung nehmen.
      Und hei, ich kann deinen Vater verstehen! Ich rühre hier im Haus auch nix an, das sit teils so abenteuerlich verlegt das ich mich hüte da irgendwas rumzumachen. Bei so richtig alten Teilen wie bei euch ist es halt auch gerne mal so das nix richtig läuft wenn nur ein Teil neu gemacht wird.
      Troublemakers, die tun nix! Die wollen nur spielen!
      Prinz Arren: 03.04.2012* Mini Bullterrier
      Prinz Hamilton: 26.09.2012* Whippet

      Vorgegangen, unvergessen: Trolly † 2002, Löle †2012 und die anderen
    • JuMaRo schrieb:

      Aber er weigert sich standhaft auch nur einen Finger an die Elektrik hier zu legen, der Doofkopp.
      Setz ihn unter Strom! :lol:

      JuMaRo schrieb:

      Muss es denn ein männliches Wesen sein?
      Nein, ein weibliches Wesen geht natürlich auch. Ich bin nur davon ausgegangen, daß die Herren der Schöpfung mehr Ahnung von der Materie haben. Wenn ich an die Elektrik gehen würde, hättest du hinterher ein Atomkraftwerk, oder so. :D
    • Ich schon wieder: jetzt motzt mein Vater rum, dass das Kabel aber abends immer abgeklemmt werden muss, wegen der Luftfeuchtigkeit :fear:
      Einwand berechtigt oder nicht?
      Das wäre mir aber zu blöd, dass Kabel jeden Tag an- und abzuklemmen. Zumal ich es ggf. schon gerne so verlegen würde, dass es nicht einfach quer durch den Garten geht, sondern vielleicht am Rand entlang.
      LG,
      JuMaRo


      Emma, Labrador Retriever, *28.07.2014
      Ivy, Labrador Retriever, *03.06.2017

      Ein Labbi-Radau-Retriever kommt selten allein

    ANZEIGE