ANZEIGE

Gewöhnung ans Fahrradfahren

    • ANZEIGE
      Was passiert denn wenn der Hund seitlich bzw. hinten an dem "Springer" läuft und plötzlich stehen bleibt - rumms!

      Wenn der Hund neben dem VorderRad läuft sehe ich das wenigstens und habe (hoffentlich) die eine Sekunde um selber zu bremsen.

      Was den bretternden fremden Hund angeht... ist mir noch nie passiert (toitoitoi) aber auch da habe ich doch nur eine Chance wenn ich das sehe - Hund ist neben dem VorderRad - Hund brettert von hinten und dann?!

      Ich weiß nicht ob Du auf den Panik-Haken hinaus willst?!

      Ich empfehle hier übrigens nix sondern erzähle was ich wie mache und das wichtigste ist wohl absteigen+schieben wenn's eng wird oder um uneinsehbare Ecken geht...

      Ich wohne in der innersten Innenstadt und hier ist Leinenzwang allüberall - ich gehe überhaupt gar kein Risiko ein sondern bin dermaßen vorsichtig/umsichtig, dass ich wochentags nur schieben würde und erst in der Gräfte dem Pony die Sporen geben würde :D das ist mir zu blöd und deshalb sonntags die Mischung aus Schieben und Fahren.

      Hier ist dann echt ToteHose auf den Straßen und bei schlechtem Wetter auch in der Gräfte ;) wehe wenn die Sonne scheint - alles voller Spaziergänger "klingeling - darf ich Sie mal überholen - danke" und/oder bremsen und schieben bis wieder bissi freie Strecke ist.
      KONNY und Denia

    ANZEIGE