ANZEIGE

Auf der Suche nach der richtigen Diagnose (Epi?) mit meinen <3 Knallkopf <3

    • ANZEIGE
    • Neu

      Kleines Update von uns , er ist nun was das Zucken und das angehende Krampfen anbelangt wieder stabil :applaus:
      Das Hecheln ist wieder stark ausgeprägt, was aber u.a. auch die Wärme ausmacht, zumindest am Tag. Inwiefern sich das nun wieder negativ auswirkt, werden wir sehen.
      Wirklich belastbar ist er nicht, aber zumindest hat er etwas mehr Lebensqualität, und ist zwischendrin auch wieder der Clown :D
      Im Juni geht es dann weiter wenn nichts dazwischen kommt. Solange geniessen wir so gut es geht unserer "Pause" :herzen1:
      Zudem haben wir nun doch ein DNA screening machen lassen, das Ergebniss ist noch ausstehenden. Wir sind gespannt =)
      LG Michi :-)
    • Neu

      Michi69 schrieb:

      Ja soweit schon :gut: Aber gesund ist halt doch nochmal anders, und das Gespräch mit den Ärzten war auf realistischer Ebene.
      Ich habe meinen Knallkopf einzureden versucht er sei ein Bernhardiner |) Gemächlich und gechillt :pfeif: :lol:
      Gesund ist er ja auch nicht. Wenn man mit Medis schmerz- und beschwerdefrei halten kann und er Lebensqualität hat, muss man zufrieden sein. Und da seid ihr auf dem richtigen Weg.
      Die Daumen bleiben weiter für euch gedrückt.
    • Neu

      Es ist super, das es Duke nun wieder etwas besser geht.
      Das Kepra habt ihr ja nun wieder erhöht, oder? Bedeutet also, es ist nicht mehr nur sehr wahrscheinlich das er epi hat, sondern sicher? Werdet ihr Duke nun auf ein Langzeit epileptikum einstellen?

      Ich denke, wenn ihr ihn so ganz gut beschwerdefrei halten könnt, seit ihr wirklich auf dem richtigen weg.

      Ein bisschen Luft um wieder durch zu atmen, neue Energie tanken...



      Wann bekommt ihr das Ergebnis vom DNA Screening?
    • Neu

      Michi69 schrieb:

      er ist nun was das Zucken und das angehende Krampfen anbelangt wieder stabil
      Stabil hört sich sehr gut an und kann so bleiben!! ;)

      Fussel ist auch ein Schnellhechler, klar bei Wärme sowieso aber auch wenn es kühler ist aber das schließe ich auf seinen nervösen und quirligen Charakter zurück. Obwohl, es wird Zeit mal wieder sein Herz schallen zu lassen.

      Michi69 schrieb:

      Wir sind gespannt
      Ich auch! :smile:

      Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!!

      LG Sabine
      Nicht jede Hand, die ich hielt, hatte es verdient .... aber jede Pfote!

      Rowdy (Chihuahua - Jack Russel Mix) *03. 2002
      Buffy (Collie - Schaferhund Mix) *04. 2002
      Fussel (Pinscher - Terrier Mix) *11. 2008

      Rumpelstilzchen im Tal der Weisen
    • Neu

      02wotan schrieb:

      Wenn man mit Medis schmerz- und beschwerdefrei halten kann und er Lebensqualität hat, muss man zufrieden sein
      Nun ja, das Keppra ist ja gegen die Anfälle und das Gezuckel. Und da bin ich sehr froh, das er da zumindest grossteils stabil ist.
      Die anderen Baustellen sind halt noch da und noch nicht geklärt. :/
      Die Atmung spielt halt schon auch noch verrückt, und ich kann ja weiterhin nicht viel mit ihm machen :/ Das fehlt mir schon muss ich ehrlich gestehen.
      Die SD und der Kortisolwert und der Kreatininwert sind ja nun auch bald dran, obwohl wir das ja eben ohne dem AE untersuchen lassen wollte. :???: Na mal gucken ab Juni.

      Schwabbelbacke schrieb:

      Das Kepra habt ihr ja nun wieder erhöht, oder? Bedeutet also, es ist nicht mehr nur sehr wahrscheinlich das er epi hat, sondern sicher?
      Ja, er bekommt wieder die Ausgangsdosis Keppra 500 mg, 3 mal 1 1/2 Tabl tägl. Ja, idiopathische Epilepsie was aber die anderen Symptomatiken eben nicht erklärt.
      Aber wie gesagt, zumindest mal eine Baustelle die soweit stabilisiert ist :applaus:

      Schwabbelbacke schrieb:

      Werdet ihr Duke nun auf ein Langzeit epileptikum einstellen?
      Der Plan wird sein, ihn nach einer Zeit ein Langzeitepileptikum parallel zum Keppra zu geben und einzustellen, und das Keppra dann auszuschleichen.

      Schwabbelbacke schrieb:

      Wann bekommt ihr das Ergebnis vom DNA Screening?
      in 4-6 Wochen :dead: Ich bin wirklich gespannt was dabei rauskommt. Es wird u.a. bis auf 200 genetische Erkrankungen getestet. Mal gucken.


      Terrorfussel schrieb:

      es wird Zeit mal wieder sein Herz schallen zu lassen.
      Da drück ich die Daumen für Fusselchen, ganz dolle. :gut:

      :bussi:
      LG Michi :-)

    ANZEIGE