ANZEIGE

Blutspenden mit dem Hund.

    • ANZEIGE
      Meine Hündin hat schon Blut gespendet.Es war recht einfach und hat auch nicht lange gedauert.Unser Tierarzt weiss das unsere Hunde zur Verfügung stehen und greift wenn nötig darauf zurück.
      Lg
      Bettina
    • QueenyQ schrieb:

      ich würde es - aufgrund des in diesem Zusammenhang Erlebten - nicht noch mal machen für einen Hund, der nicht zu unserer Familie gehört.....
      Was ist denn passiert?
      Liebe Grüße von Laura &
      Rotti Mädchen Anju *14.02.2014


      Mein Valentinstags Rotti

      Gehe in den Garten und höre auf die Stille zwischen den Geräuschen - Dies ist die wahre Musik der Natur.
    • ANZEIGE
    • @Anju&co



      QueenyQ schrieb:

      Es tut mir auch sehr leid, aber wenn ich lese, dass sie nach der Transfusion kurzfristig wieder gut drauf war, am nächsten Tag aber in die Klinik gebracht wurde, weil wieder schlecht, dort geschallt wurde und jede Menge Blut im Bauchraum war und Tumore in der Leber :shocked: ,
      dann frage ich mich im Nachhinein, warum man das nicht vor einer Bluttransfusion schon gemacht hat .

      Immerhin war der Stress für Queeny somit völlig unnötig, und Blutungen nach innen sollte ein TA doch immer erst ausschließen, bevor er eine Transfusion gibt :ka:
      LG Elke

      hier gibt es Bilder von Quattro, Queeny, Daily & Dacco
    • Neu

      gerade auf facebook gesehen... vielleicht findet sich hier jemand, der aus der nähe von recklinghausen kommt und helfen kann

      facebook.com/karin.espania?hc_ref=NEWSFEED

      falls nicht erwünscht, bitte löschen
      LG
      Eve (Mohikaner) & Amy


      Only after you fall in love will I tell you I'm a Pit Bull
      _______________________________________
      Teddy, Pablo & Paige - Ich trage Euch in meinem Herzen - für immer!!!!

      http://www.dogforum.de/index.php/Thread/193025-Amy-Der-Freukeks/

    ANZEIGE