ANZEIGE

Unsere Junghunde...der alltägliche Wahnsinn - Teil VII

    • Neu

      ANZEIGE
      @miamaus2013 wir fangen wieder bei Null an, ich habe ihn anfangs immer nach der kleine Schritte, dafür perfekt Methode aufgebaut und immer nur an einem Kommando auf einmal gearbeitet.
      Anfangs durfte ich im Verein auch nach der Methode alleine arbeiten (ganze 4 Wochen), nur nach ein paar Trainingseinheiten hieß es Schluss mit den Babykram, er trainiert nun mit den Hunden mit die schon BH haben.

      Auf einmal musste er ein Hund der nicht einmal wusste was eine Ablage richtig ist (wir hatten es erst gerade angefangen zu trainieren), mit 4 Hunden die BH haben in die Ablage mit Wurst als Ablenkung vor seiner Nase.

      Am selbigen Tag wollte ich ihn noch ein bisschen Spaß danach gönnen, weil er deswegen voll durch den Wind war, er saß oben auf dem schmalen Brett der THS A-Wand da meinte man es wäre lustig ihn mit einer Rappeldose zu erschrecken. Rest kannst dir ja denken, wenn nicht ich habe ihn gerade noch aufgefangen bevor er auf den Boden geknallt wäre. Das war der Tag an dem Ethan das erste mal danach freiwillig ins Auto sprang!

      Ab da lief dann Ethan nicht mehr freiwillig Fuß, wollte keine UO mehr machen oder so. Anblick von einem Hundeplatz bereitet ihm Stress, habe das erst nicht einmal gemerkt, dachte das ist die Ausstellung an sich, die kurz danach war. Nein, war es nicht selbes Szenario hatten wir Dienstag in München auch.

      Schließlich hatte ich ihn gesagt er soll oben auf der A-Wand bleiben.
      Also fangen wir wieder bei 0 an und dass er wieder Spaß an der Sache hat. Quietschigere Kommandos, dynamischer etc. erstmal ohne Hundeplatz und suchen einen neuen Platz, wo man auch weiß wie man mit Jungen Hunden in besondern Hütehunden umgeht und sie trainiert oder man uns für uns alleine erstmal trainieren lässt.

      Ich habe sbsichtlich schon länger nichts mehr im Fotothread deswegen gepostet oder groß geschrieben, da sich gerade durch den Mist wieder bei nichts stehen!
      LG von Snoopy, Ethan und Kerstin
      Der Rote Baron und sein Flügelmann der Schwarze Graf

      Snoopy - Harzer Fuchs -Schäferhund- Border Collie *05.05.05
      Ethan Collie Langhaar tricolor *04.11.16
    • ANZEIGE
    • Neu

      Ganz ehrlich das hat nix mit Hütehund zu tun, so trainiert man keinen Hund. Geht mir auch nicht in den Kopf, wieso die dann erfolgreich in egal welchem Sport sein sollten. Das passt nicht zusammen.
      Prinz Pepe, Terrier-Mix (Oktober 1998 - 1.10.2011)
      Dr. Theo Trüffel, Épagneul Breton (*Mai 2002)
      Hilde Kamikaze, Malinois (*Juni 2013)

      Fotos von uns - THEO - Ex- "Bre-Tonne" - und Schwester Hilde

      Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)
    • Neu

      Die sind glaube in gar keine Sport wirklich erfolgreich, da da keiner was ernsthaft wirklich betreibt, es aber immer total ernst nehmen!
      Einmal im jahr machen die ein eigenes Tunier im THS aber wo hinfahren tut fast keiner ;)

      Wie gesagt ein Training was so daneben gelaufen ist hat so viel nun kaputt gemacht, also bei Null anfangen und auch was Platz angeht!
      LG von Snoopy, Ethan und Kerstin
      Der Rote Baron und sein Flügelmann der Schwarze Graf

      Snoopy - Harzer Fuchs -Schäferhund- Border Collie *05.05.05
      Ethan Collie Langhaar tricolor *04.11.16
    • Neu

      Antoni schrieb:

      Ich bin mal gespannt, wie sich Dash an den Schafen macht, da kann ich Phelan nämlich anschnauzen, korrigieren etc. glaub mal nicht, dass der auch nur ansatzweise da ins Meiden geht
      Oh, ja. Glaub mal. Ich fibere dem inzwischen so sehr entgegen.
      Eigentlich stand Donnerstag Training an, aber weil es hier so heiß war, wollten wir das weder Hunden noch Schafen antun.
      Nun steht es für morgen nachmittag an. Ich bin sooo gespannt.
      Weiß aber noch nicht, ob er selbst schon "ran" darf morgen. Klären wir dann morgen mal.

      Ursprüngliche Aussage war "Irgendwann mal ab Ende August". Mal schauen =)

      Durch die Verwandtschaft hab ich da leider wenig Feedback. Da ist niemand dabei, der so sensibel im Alltag ist wie Dash. Daher kann ich da nicht sagen "andere warn da auch so und sind dann bisher am Vieh so und so gewesen".

      Machts noch spannender :herzen1:

      Hach ja, langsam wirds groß. Und langsam fängt dann bald auch die Zeit an, auf die ich mich so sehr gefreut hab von Anfang an :cuinlove:
      Wer bremst verliert - Hier entlang
      Brix - Australian Shepherd - Rüde - *7/12
      Lena - Landseer - Hündin - *8/12
      Dash - Border Collie - Rüde - *11/16

    ANZEIGE