ANZEIGE

Unsere Junghunde...der alltägliche Wahnsinn - Teil VII

    • Neu

      ANZEIGE

      Revolte schrieb:

      Es ist wirklich komisch, denn wenn ich an seinem Fressnapf stehe, während er isst (der steht neben der Spülmaschine, die ich derweil immer ein- oder ausräume) ist das überhaupt kein Ding für ihn ist, ich werfe sogar öfter mal noch etwas in den Napf, während er frisst, vermutlich weil ich meistens Salat dazu werfe und sich im Napf nur schnödes Trockenfutter befindet. xD Unsere beiden anderen Hunde sind leider totale Sensibelchen/Schisser und gehen sofort geduckt zur Haustür, wenn sich der Winzling in seiner Ecke in Rage knurrt und bellt; ich glaube, durch ignorieren komme ich beim Whippet nicht weiter. Die beiden anderen würden niemals zu ihm gehen und ihm sein Kauteil abspenstig machen, ich weiß gar nicht, wie er darauf kommt, genauso wenig haben mein Mann oder ich ihm jemals etwas weggenommen. Donnerstag ist aber eh HuSchu, da werde ich das Thema mal ansprechen.
      Was bestimmt einfach etwas so Besonderes, dass man das eher verteidigen muss. Das mit den anderen Hunden ist dann natürlich doof... Hab ich aber gerade auch keine Idee :ka:
      Das Leben ist zu kurz, um darüber nachzudenken, was andere von mir erwarten.

      LG
      Susanne mit
      • Boxer-Mix * 2009
      • Magyar Vizsla * 2014
    • Neu

      wir waren am Samstag auch auf nem Agi-Turnier, allerdings nur normale Größe und eben auch nur 1-Tages-Turnier, das nimmt Ares ja total gelassen.


      dösen am Rand

      K1600_20170527_143956.JPG


      entspanntes Rollen

      K1600_20170527_145456.JPG


      K1600_20170527_145458.JPG


      und Ares mitten im Abbau-Chaos

      K1600_20170527_171437.JPG

      ein paar bewegte Bilder habe ich diesmal auch





      aus Platzgründen hatten wir diesmal nur etwa nen 2 m Platz vorm Zelt bis zu den anderen Zelten und das war auch noch ein Durchgang. Aber Ares hat das super gemacht und sich von vorbeilaufenden Hunden und Menschen gar nicht stören lassen.
      LG Katrin mit

      Mia (*10.12.2012)

      Ares (*22.07.2016)

      Nicht die Schönheit bestimmt, wen wir lieben, sondern die Liebe bestimmt, wen wir schön finden.
      Sophia Loren


      Mia und Ares die Prinzessin und ihr Krieger
    • ANZEIGE
    • Neu

      dingenskirschen schrieb:


      Aber von sie mit ins Cafe oder so mitnehmen sind wir noch weit entfernt. Würdet ihr sie in solchen Situationen einfach bellen lassen? Wir haben das bisher eher vermieden, weil 1. die Nachbarn nicht belästigen wollen und 2. auch noch unsicher sind, ob´s dadurch nicht schlimmer wird?
      ad 1) Was spricht gegen einen Cafe-Besuch, habt ihr das schon mal probiert? Ich hab mir Nemo in der ersten Zeit immer an den Oberschenkel gebunden (statt an Tisch oder Stühle), da konnte ich jede Radius-Veränderung sehr schnell und wirksam korrigieren. Ich würde das wirklich immer mal - und wenn auch nur ganz kurz - versuchen. Wenn ihr zu lange damit wartet, könnt ihr sie womöglich nie mitnehmen. Eine Idee wäre doch vielleicht, sich kurz in ein Eiscafe zu setzen - manchmal haben die doch für Leute, die sich eine Waffel auf die Hand kaufen, auch so separate Sitzgelegenheiten - oder ihr probiert es auf einer Mauer oder dergleichen. Oder ihr geht absichtlich mal nur für eine Limo ganz kurz in einen Biergarten oder ein Cafe, um das zu trainieren.

      ad 2) Wir haben mit der Bellerei in jüngster Zeit auch "Probleme". Insoweit, als dass sich Nemo ja früher selten geäußert hat und dann eine Weile nur, wenn ihm etwas unheimlich oder unbekannt war. Inzwischen tut er immer mal wieder lautstark seine Meinung kund. Was ich okay finde, wenn ich sehe, um was es geht. Ich signalisiere ihm dann, dass ich das "Problem" wahrgenommen habe. Macht er dann weiter Rabatz, gibt es eine klare Ansage. Einen Radauschläger will ich nämlich nicht. Ich weiß nicht, ob das die optimale Vorgehensweise ist, glaube aber, dass man zumindest kurz schauen muss, warum gebellt wird (solange es nicht ins Kläffen übergeht).
      Liebe Grüße von mir und Captain Nemo - Golden Retriever, *20.10.16

      -----------------------------

      Carbonara - e una Coca Cola...

    ANZEIGE