ANZEIGE

Unsere Junghunde...der alltägliche Wahnsinn - Teil VII

    • ANZEIGE
      Hier gab's letzte Woche für beide Hunde Bravecto.
      Mia hatte letztes Jahr mit Bravecto nicht eine einzige angebissene Zecke und nur eine handvoll, die auf ihr gekrabbelt sind.
      Bei Ares habe ich da logischerweise noch keine Erfahrungen zu.
      LG Katrin mit

      Mia (*10.12.2012)

      Ares (*22.07.2016)

      Nicht die Schönheit bestimmt, wen wir lieben, sondern die Liebe bestimmt, wen wir schön finden.
      Sophia Loren


      Mia und Ares die Prinzessin und ihr Krieger
    • ANZEIGE
    • Ich hatte letztes Jahr auch Bravecto für meine. Sie hatten weniger Zecken, aber nicht gar keine.
      Dieses Jahr bekommen sie wohl das Seresto Halsband (sollte ich endlich mal bestellen |) ). Ich finde die Vorstellung, dass meine Hunde dieses hässliche Teil dauernd um den Hals tragen nur absolut furchtbar :verzweifelt: , aber die Spotons, die für Katzen nicht giftig sind, waren nie hilfreich und an Frodo will ich einfach wirklich keine Zecken mehr, weil sich das bei ihm jedes Mal entzündet.

      @Sabine.Gr
      Wenn du das Seresto schon letztes Jahr hattest...wie hast du das mit Wasser gemacht? Immer ausgezogen, wenn er schwimmen gegangen ist? Kann man es leicht rauf und runter tun?





      Ich kann mich zurzeit überhaupt nicht beschweren. Frodo ist super.
      Hunde werden nicht mehr angebellt, außer wir werden angepöbelt, dann muss er zurück pöbeln oder wenn er sich erschreckt. In beiden Fällen hört er aber auf, wenn ich ihm das sage. Es ist eben kein hysterisches Bellen mehr. Da lässt er sich super abbrechen :applaus:
      Die Nachbarn werden auch nicht mehr angebellt - so angenehm!
      Letztens hab ich ihm Stöckchen in den Fluss geworfen und er ist abgegangen wie ein Irrer (wie immer halt wenn man ihm was wirft :ugly: ), danach ins Platz gelegt, Kopf runter und zack er war wieder entspannt und ist gechillt mit uns weiter getrabt :gott:
      Heute ist im Wildgebiet knapp vor den Hunden ein Hase hoch gegangen und Finya ist erstmal kurz in die Leine gesemmelt, bevor sie sich hingesetzt hat, bei Frodo hat ein leises "Hier" gereicht und er ist vor mir gestanden: "Keks?"

      Er ist ganz traumhaft zurzeit :herzen1:

      Eigentlich würde ich mit ihm langsam doch gern wieder was arbeiten, aber es freut mich zurzeit so gar nicht in einen Verein oder einen Hundeschulkurs zu gehen. Er ist ja zum Glück mit allem glücklich und so üben wir brav Dummy und Tricks, bisschen UO (Gott ist unser Fußlaufen grottig geworden :ugly: ) und er geht wieder mit Joggen.
      Und wenn ich irgendwann mal einen passenden Springer finde und Reifen habe, kommt er auch am Rad mit =)



      Hab mal ein paar Fotos vom Pudelbub - 20,5 Monate ist er jetzt alt :herzen1:




      Your Love is like a Soldier, loyal till You die.
      ~James Blunt~


      * Finya - serbische Terpitzprinzessin *
      * Frodo - der Überflieger-Kleinpudel *


    • @oregano

      Scalibor ist schneeweiß und weich. Ich dachte, Scalibor wäre die Katzenschonende Sorte, nicht Seresto -- hab ich das verwechselt?

      Ich hab vor zwei Wochen eine krabbelnde Zecke gesehen, die Stsllhunde hatten schon welche, bekommen eventuell dieses Jahr Nexguard.

      Seit Mulder das neue HB trägt keine Zecken mehr am Hund, aber der Sommer hat noch nicht begonnen.

      Mit Bravecto und Nexguard wollte ich ein paar Jahre warten, bis es mehr Leute getestet haben und eventuell auch Erfahrunden über 4-5 Jahre dabei sind.
      Sina &
      Border Collie "Mulder", *Mai 2015
    • Krass wie wandelbar so ein Pudel ist.
      :shocked:
      Brauchte für den Begleithundekurs morgen noch ne Leine. Leider war nur noch pinkes Seil da. (Also nein, nicht nur, aber das andere war mir zu schad)
      Jetzt geht der Beauci-Bub "pretty in pink", er trägt es -wie so vieles- mit Fassung.


      Gandorf schrieb:

      @oregano

      Scalibor ist schneeweiß und weich. Ich dachte, Scalibor wäre die Katzenschonende Sorte, nicht Seresto -- hab ich das verwechselt?
      Ja, ich meine es ist genau andersrum.
      Ich bin überzeugt,
      dass Hunde im Grunde denken,
      die Menschen seien verrückt.

      John Steinbeck
    • Zitiere mich mal selbst herüber :D

      Brizo schrieb:

      Eigentlich ein Fall für den "Das hat er gerade nicht wirklich gemacht"-Thread.
      Aber ich amüsiere euch ja ganz gern - und nachdem ich Dash eigentlich gern aussetzen wollte, kann ich inzwischen auch drüber lachen...Unmögliches Welpending!

      Ich war mit einer Freundin verabredet zum Essen gehen. Da Dash heut schon ein paar Stunden allein war, wollte ich ihn nicht direkt wieder allein zu Hause lassen und hab ihn also mitgenommen. Restaurant und so hat er bisher ja auch immer gut gemacht - also auf gehts.
      Restaurant rappelvoll und sehr eng gestellte Tische - also keine Chance ihn irgendwie so hinzulegen, dass er an niemanden rankommt. Aber gut, er interessiert sich ja eh selten für wen Fremdes. Also auf gehts.

      Der Mann direkt neben uns fing dann an mit Dash zu flirten, streichelte ihn, fragte, ob er ihm einen Keks geben dürfte. Da Dash ja gern etwas offener mit Fremden sein darf und der Mann mir nicht so erschien, als ob er den Zwerg gleich vergiften wollen würde - durfte er.
      Gut, Dash war schock-verliebt, weil es scheinbar ein total tolles Leckerli gab und war dann lang am kuscheln, knutschen und rumalbern mit dem Mann.
      Soweit so gut. Er beruhigte sich dann auch und schlief ein. Ich konzentrierte mich also mehr auf mein Essen, meine Begleitung,etc.
      Auf einmal ein Klimpern direkt neben mir. Da hat dieses kleine Mistviech doch allen ernstes in die, über dem Stuhl hängende Jacke, des Mannes ein Loch geknabbert (in die Jackentasche) und die Leckerlis purzelten gemeinsam mit ein wenig Kleingeld auf den Boden....

      Der Mann nahm es mit Humor - hat selbst im Moment einen Welpen zu Hause. Aber HIMMEL! Peinliches Viech!

      Aber, der Peinlichkeit nicht genug war klein Knirpsi dann auch der Meinung dem Mann lauthals hinterherjaulen zu müssen, als dieser das Restaurant verlassen hat....er lies sich dabei dann zwar sofort abbrechen, aber das erste "Awuuuuuu" ertönte natürlich unerwartet. Die Aufmerksamkeit vom ganzen Lokal war uns sicher.

      So, nun könnt ihr euch über mich lustig machen....
      Wer bremst verliert - Hier entlang
      Brix - Australian Shepherd - Rüde - *7/12
      Lena - Landseer - Hündin - *8/12
      Dash - Border Collie - Rüde - *11/16
    • Wir hatten dieses Jahr auch schon die ersten beiden Zecken am Hundi :lepra: Aber immerhin nicht so früh wie letztes Jahr; durch den fehlenden Winter hatte er da die erste Anfang Januar... Mittlerweile trägt er auch wieder ein Scalibor, das aber meist kaum richtig sichtbar ist, weil es in seinem Kragen verschwindet. Letztes Jahr war's damit ganz ok, mal gucken, wie es dieses Jahr läuft.

      Maaaaaann, Zecken sind aber auch mit die nervigsten Mistviecher auf diesem Planeten. Ich finde die Biester wahnsinnig eklig
      Spoiler anzeigen
      Und das ekligste war, als ich Marley letztes Jahr (vor dem Scalibor) eine vollgesogene Zecke gezogen habe, an der eine zweite hing... :kotz:
      "Training positively is more than just 'using a cookie most of the time'. Training positively is getting into your dog's head and knowing what he needs to be joyfully connected to you so that you can bring out the best he has to give." (Susan Garrett)
    • oregano schrieb:

      @Sabine.Gr
      Wenn du das Seresto schon letztes Jahr hattest...wie hast du das mit Wasser gemacht? Immer ausgezogen, wenn er schwimmen gegangen ist? Kann man es leicht rauf und runter tun?
      Beim Schwimmen bleibt es oben- nur beim Baden mit Shampoo habe ich es runter gegeben. Man kann es recht einfach runtergeben und dann wieder anlegen.
      Ja- es ist häßlich....bei Linus verschwindet es aber fast vollständig im Fell ;)
    • Enzo Corso schrieb:

      Ich wollte auch nicht mehr mit ihm machen. Ich bin mir nur nicht sicher, was das Klickern betrifft. Ich hatte bisher Püppis Aufmerksamkeit auch ohne Klickern. Aber wie schon gesagt, ich werde weitermachen, weil ich unsere Beziehung weiter stärken will und Agility für einen so großen Hund wie Püppi für ungeeignet halte.
      Bin halt nur gespannt, wie sich das Training weiter entwickelt! :gut:

      LG
      Achim
      kann dir fürs Obi nur den Clicker empfehlen!!
      Grad bei Distanzübungen wie Box oder Distanzkontrolle isses genial
      Bzw Halten clickern etc

      Du musst ja nicht so viel clickern wenn du nicht möchtest!
      Mfg
      Julia & die Nuortariikas Lapinporokoira Samur, Gry, Ibsen & Ruska und Malinois Khaleesi
      und Robin immer im Herzen
      Nuortariikas Lapinporokoira Fotothread

    ANZEIGE