ANZEIGE

Bemerkenswerte Sätze - Teil VI

    • ANZEIGE
      Hab auch mal wieder was Bemerkenswertes, und mal wieder in der S-Bahn.

      Mir saßen heute zwei Damen gegenüber, ich hatte mal wieder Kaela dabei und wie so öfter kommt man durch den Hund ins Gespräch. Die Damen (Schwestern) hätten auch zwei Hunde. Welche Rassen das denn wären, frage ich. Ergebnis: ein kleiner spanischer Mischling und ein ungarischer Hütehund. "Die in Ungarn auf dem Hof hüten und so." Ich frage die Halterin des Hütehundes:

      "Wie kommen Sie denn mit dem Hütetrieb so zurecht?"
      Anscheinend hatte ich das erste Wort verschluckt oder sie hatte es nicht gehört. Ihre Antwort, voller Selbstsicherheit:
      "Ich gut." Dann leicht ironisch und leicht lachend: "Die Jogger und Radfahrer eher nicht so."

      Alles klar. :headbash:
      (Wie kann man denn da behaupten, dass man damit zurecht kommt? Ist ja wohl der beste Hinweis, dass man den Hütetrieb eben nicht unter Kontrolle hat. :lepra: )
      Liebe Grüße
      von Aza mit SunkaSapa und Kaela

      Kaela Gleschka - Kommtag: 24. September 2016


      "Niemand als der große Pinguin hat die Macht zu geben und zu nehmen!"
      "Aber er war es nicht, der alles aus dem Gleichgewicht gebracht hat, das waren die [Menschen]!"
    • ANZEIGE
    • l schrieb:

      ... oder der Redenschreiber hat was gegen seinen Chef :pfeif:
      Ich glaube ja das das ganze ein Test ist. Bzw 2 Tests in einem.
      Erstens: Wieviel Scheiße sind die Leute bereit zu glauben.
      Zweitens: Wieviel Scheiße kann der Kerl erzählen ohne rot werden.

      Sieht aktuell nicht gut aus für die Menschheit wenn man sich so umguckt in der Weltpolitik...


      Aza1on schrieb:

      (Wie kann man denn da behaupten, dass man damit zurecht kommt? Ist ja wohl der beste Hinweis, dass man den Hütetrieb eben nicht unter Kontrolle hat. )
      Wieso denn nicht?
      Wenn es sie nicht stört was er macht, dann kommt sie ja damit zurecht. Das Problem haben dann ja die anderen....
      Die Frau hats sicher ironisch gemeint, aber wenn man sich so umguckt sehen sehr viele Leute das so. Solange es sie nicht stört gibts kein Problem und die anderen stellen sich nur an. :ka:
      Troublemakers, die tun nix! Die wollen nur spielen!
      Prinz Arren: 03.04.2012* Mini Bullterrier
      Prinz Hamilton: 26.09.2012* Whippet

      Vorgegangen, unvergessen: Trolly † 2002, Löle †2012 und die anderen
    • Nachbarin: ah schön! sind sie auch auf den hund gekommen! super sache ist das, fühlt man sich in der wohnung gleich sicherer...
      ich: ich befürchte, meine würde den einbrecher abschlecken und mitgehen, wenn der sie rufen würde
      Nachbarin: aber auch wegen dem bellen! bei mir denken immer alle, ich hätte da ein monster in der wohnung!
      ich: ach sie ist eher ruhig. auch wenn der hund unter uns bellt, interessiert sie das zum glück nicht.
      Nachbarin: also meine meldet jede bewegung im haus (mehrparteienhaus). ich finde das richtig toll, wir mögen nämlich keine fremden...

      :???: :headbash:
    • Nachbarsjunge und ein Freund stehen eben an der Strassenbahnhaltestelle. Ich grüße den Bengel und steh dann an einem Baum gleich daneben weil andiamo schnüffeln muss. Kommentar des Freundes: "Boah sind hässlich" Nachbarsjunge: "Ja genau wie du, nur die sind wunderbar flauschig und lustig" Fand ich ja irgendwie süß
    • F3llkugel schrieb:

      Nachbarin: also meine meldet jede bewegung im haus (mehrparteienhaus). ich finde das richtig toll, wir mögen nämlich keine fremden...
      Finde ich ja echt mutig, sowas zu sagen. Und dann auch noch zu jemandem, der auch im Haus wohnt...

      Ich hatte das mal so ähnlich unterwegs bei der Arbeit. 2 hohldrehende, kläffende Shelties. Besitzerin O-Ton: Bei dem ganzen Gesocks, das hier rumläuft, sollen die kläffen. Ich mach da nix mehr dran!

      Naja, ich komme viel rum. Dass hier "Gesocks" (was ein abwertender Ausdruck) rumläuft, kann ich nicht bestätigen. Da hat wohl eher jemand aufgegeben.
      Grüße von Ellen und
      Eddie - Spanier - *1/2007
      Geordy - KHC - *12.02.09
      Finlay - Rough Collie -.*08.12.09
      Bilder
      °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
      Pondi *23/11/96 +12/06/09
      Maxe *01/05/96 +13/10/09
    • Ich muss eigentlich immer noch über mich schmunzeln- mir wäre fast was bemerkenswertes passiert.

      Wenn ich zu meinen Kaninchen raus gehe, setze ich mir die Haube auf und darüber kommt dann die Stirnlampe, denn in der Früh sehe ich draußen nichts, da noch sehr dunkel.

      Ich war heute also fertig mit der Kaninchen-Fütterung,.. und mache mich für's Gassi gehen fertig. Habe den Hund angezogen, mich angezogen,.. und werfe noch einen letzten Blick in den Spiegel (nur so nebenbei) und sehe, dass ich die Stirnlampe ja noch oben habe :lol:

      Zu dem Zeitpunkt war es aber schon komplett hell draußen, also hätte ich gerne gewusst, was sich die Leute gedacht hätten, wenn sie mich da mit Stirmlampe am Kopf gesehen hätten. Hätte sicher komisch ausgesehen. Bei dem Gedanken kommt mir immer noch das Lachen :lol:
    • mittendrin schrieb:

      F3llkugel schrieb:

      Nachbarin: also meine meldet jede bewegung im haus (mehrparteienhaus). ich finde das richtig toll, wir mögen nämlich keine fremden...
      Finde ich ja echt mutig, sowas zu sagen. Und dann auch noch zu jemandem, der auch im Haus wohnt...
      Ich hatte das mal so ähnlich unterwegs bei der Arbeit. 2 hohldrehende, kläffende Shelties. Besitzerin O-Ton: Bei dem ganzen Gesocks, das hier rumläuft, sollen die kläffen. Ich mach da nix mehr dran!

      Naja, ich komme viel rum. Dass hier "Gesocks" (was ein abwertender Ausdruck) rumläuft, kann ich nicht bestätigen. Da hat wohl eher jemand aufgegeben.
      ich höre sie nicht. sie wohnt in der nebenstiege - für nicht-österreicher öhm im nebeneingang? :tropf:
      allerdings den hund das gesamte haus zusammenbellen zu lassen... dass den leuten das nicht unangenehm ist ... und ich mach mir gedanken, wenn meine aus heiterem himmel um 22 uhr 2 beller loslässt ... :mute:
    • Meine Freundin machte gestern mit Charly eine Runde über die Felder, als ihr ein Mann mit Hund entgegen kam.
      Auf gleicher Höhe angekommen, meinte er: "Grüß dich, wir sind der Jimmy."
      Meine Freundin antwortete prompt: "Grüß dich, und wir sind der Charly."
      Ein Zentimeter Hund ist mir lieber als ein Kilometer Stammbaum. (Dana Burnett)
      Charly: 9 kg Liebe
    • "Der ist aber schön!"
      "Danke"
      "Ich weiß was das ist - ein Wolf! Ganz sicher!"

      Klar. Na sicher. Ich gehe mit einem Wolf in der Stadt Spazieren. Natüüüürlich.

      Ich werde wirklich jedes Mal wenn ich mit Coffee in die Stadt/zum TA oder sonst wohin fahre gefragt, ob das ein Wolf ist. Dabei hat sie nichts mit einem Wolf gemeinsam außer die Fellfarbe :ugly:
      Liebe Grüße von Kathy mit Coffee, Zoey, Zyra und Katze Molly

      Eine Wölfin erobert die Welt

    ANZEIGE