ANZEIGE

Wander-Quatsch-Thread

    • Neu

      ANZEIGE
      ich glaube Coco hat zum Teil schon eher 4 kg getragen. Bei circa 24 kg.
      Bei Touren über wenige Tage habe ich ihr das überhaupt nicht angemerkt und sie hatte auch nach einem langen Tag noch Power für einen Jagdausflug.
      Letztes Jahr auf Korsika hat ihr die Hitze sehr zugetan. Ich weiß nicht, ob es ohne Gepäck wirklich besser gewesen wäre.
      Am Ende der 2 Wochen habe ich dann aber ihr Gepäck zusätzlich zu meinem getragen.

      Gerade hat sie gute 26,5 kg dank seehr guter Fütterung.
      Ich denke, sie wird in 4 Wochen anfangs wieder um die 4kg tragen müssen, da ich Trockenfutter für sie mitnehme.
      Das wird dann aber natürlich täglich weniger.

      Letztes Jahr hatte ich viel von dem carnello Hundecocktail dabei und Coco hat oft das fressen verweigert, was natürlich ihrer Fitness nicht gut getan hat.
      liebe Grüße von Sarah
      seit 2015 endlich auch mit eigenem Hund: Coco meine große Griechin *10.2013
      meistens auch dabei: Familienhund Finja rumänische Promenadenmischung *16.02.2012

      Und nie vergessen: Leika (14.02.1998 - 14.09.2012)

      FOTOS: Finja und Coco - Rumänin trifft auf Griechin mit Coco ab Seite 26
    • Neu

      ilaliebe schrieb:

      Wie viel Gewicht packt ihr auf wieviel Kilo Hund?


      Die Faustregeln von 10/15/25% des Körpergewichts sind mir bekannt, aber ich hätte gerne Praxisbezogene Info.
      Ali hat mit 22/23kg so max. 2,5kg getragen, je älter er würde, desto weniger hat er getragen. Bei seiner letzten Trekkingtour im April 2015 hat er 2*0,6l Wasser getragen, was natürlich schnell weniger wurde.

      Ebby hat aus gesundheitlichen Gründen allenfalls etwas Wasser getragen, aber auch nur 1-2x.

      Bones trägt in der Regel auch nur 1,2l Wasser, wenn überhaupt. Wenn es heiß ist, trägt er nichts. Viel mehr als 2-2,5kg würde ich ihm aber auch nicht drauf packen bei 21kg.

      Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.
      ~°~°~

      Liebe Grüße von Shalea,
      Ali (Deutsch Kurzhaar-Sib. Husky-Mix, *11/2003 - †26.02.2016),
      Ebby (Golden Retriever, *26.07.2007),
      Bones (European Hound, *06.05.2014) &
      Chanda (Rotti) im Herzen
    • ANZEIGE
    • Neu

      Wenn wir selber schwer zu schleppen haben und es angenehm kühl ist, muss Zorro auch mal etwas mehr tragen. Wenn es aber nicht unbedingt nötig oder heiss ist, muss Zorro nichts tragen. Lange geübt habern wir nicht mit dem Huderucksack. Eine Probetour musste reichen.

      Zorro muss auf Eintagestouren nie einen Rucksack tragen und auf Zweitagestouren nur je nach Situation. Erst ab Dreitagestouren mit Zelt muss Zorro wenn es nicht zu heiss ist, immer mittragen.

      Einmal sind wir für ein paar Tage ein ein alpines Klettergebiet in Nordnorwegen hochgelaufen. Neben dem Kleidern, Essen und der (warmen) Campingausrüstung hatten wir auch noch die schwere Cleanclimbing-Ausrüstung dabei. Da musste Zorro sicher 10 kg bei 30 kg Körpergewicht tragen. War natürlich auch streng für ihn und er war froh dass wir viele Pausen gemacht haben. Das war aber eine Ausnahmesitualtion und nur für 4h Zustieg und nicht für eine ganze Woche.


      An Anfang einer Mehrtagestour trägt Zorro 5 bis max. 7 kg.


      Wenn unsere Rucksäcke imTourenverlauf leichter werden, kann Zorro natürlich auch profitieren und auch sein Rucksack wird leichter.


      Wenn es heiss wird, nehmen wir ihm den Rucksack ab und tragen ihn selber.


      Wir haben am Anfang mal mit Wasserflaschentests versucht zu bestimmen, was Zorro für eine Rucksack-Last ohne Schaden zu nehmen tragen kann.

      Mit 3.5 Jahren in Norwegen war Zorro knapp 30 kg schwer, heute mit 10 Jahren wiegt er 35 kg. Mit höherem Körpergewicht (und Alter) kann Zorro natürlich nicht mehr sondern weniger zusätzlich tragen.
      Ein sehr schlanker, gut austrainierter Hund kann proportional zu seinem Körgergewicht deutlich mehr tragen als ein gut genährter Hund.Ich würde daher vereinfachende Faustregeln mit Vorsicht anwenden.

      Norwegen 2011 : 10/30 = 0.333 -> 33 %
      Sommer 2017 : 5/35 = 0.14 -> 14 %

      LG Roger, Nicole und Zorro.
      Zorro - Zotteliger Bergsteiger mit Charm
    • Neu

      Wieder mal vielen Dank für die Auskünfte.
      Ich habe mich jetzt nach ewigen hin-und her überlegen gegen neue Packtaschen für beide entschieden. Die Große hat zeitweise schon was getragen, da bei 22kg auch höchstens, mit Tasche, 2,5kg. Allerdings haben wir langsam gesteigert. Den Rucksack habe ich mittlerweile zur Fahrradtasche umfunktioniert. Eigentlich kann ich nämlich schon alles selber tragen. Ist halt dann schwerer :ugly:


      ...Ich muss mich echt endlich mal aufraffen auch einen Tourenbericht zu schreiben. Ich freu mich immer total wenn jemand wieder was berichtet, aber ich bin einfach zu beschäftigt.
      Oder faul |)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ilaliebe ()

    ANZEIGE