ANZEIGE

Mein Goldy stinkt wie eine Sportsocke - Hab Angst ihn wegen meiner Arbeit abgeben zu müssen

    • Mein Goldy stinkt wie eine Sportsocke - Hab Angst ihn wegen meiner Arbeit abgeben zu müssen

      Neu

      ANZEIGE
      Hallo liebe Leute,

      hab seit knapp zwei Wochen nen Goldy Rüden mit 8 Monaten. Alles beim Besten bis auf ein riesen großes Problem. Er stinkt wie eine alte Socke. Waren mit ihm schon beim Tierarzt, er meinte alles is beim Besten. Wir ham den Hund von nem Hof, da is sein Frauchen gestorben. Er war also immer draußen. Kanns sein dass es ihm zu warm ist ? Wir füttern ihm Trockenfutter mit geringem Getreideanteil, sein Frauchen hatte ihm immer Nassfutter gefüttert, kann es sein, dass es daher noch kommt, also dass es noch dauert bis der Körper das Nassfutter entgültig abgeschrieben hat. Hab nämlich gelesen das Nassfutter kann den Geruch auch verursachen. Fakt ist, dass er scheinbar schon immer so gerochen hat. Wir ham ihn frisch geduscht und schon nen Tag drauf hat er wieder gerochen...

      Ich nehm meinen Hund mit in die Arbeit. Meine Arbeitskollegen haben sich schon beschwert und das kann so leider auch nicht weitergehen. Is echt ne Zumutung...

      Habt ihr ne Idee was ich noch probieren könnte ?
    • Neu

      Wurde die Analdrüse kontrolliert?

      Ich denke, dass der Hund seinen eigenen Geruch einfach noch im Fell hat. Wir kennen das ja, wenn der Hund sich in Gülle gewälzt hat, dass es auch durch Baden nicht weggeht.

      Hat der Hund jetzt 8 Monate nur draußen gelebt, wird sich der Geruch nie verflüchtigt haben. Stattdessen wird er sich immer wieder erneut irgendwo gewälzt haben.

      Ich würde vorschlagen, den Hund erneut zu baden und ihm am Ende eine Spülung mit Obstessig über das Fell zu verpassen. Wird nicht ausgespült, bleibt im Fell. Notfalls an mehreren Tagen hintereinander wiederholen.

      Nützt all das Nichts, würde ich an eine Ernährungsumstellung denken.
      Wege zu gehen, die steinig sind. Berge zu ersteigen, die niemals enden wollen.
      Erfahrungen zu machen, die Wunden hinterlassen und trotzdem aufstehen und lachen.
      Ich bin ich, werde nie ein anderer sein.
      Dies ist meine Zeit, dies ist mein Leben! ♡
    • ANZEIGE
    • Neu

      Es kann auch sein dass der Geruch einfach festsitzt im Fell und vor allem in der Unterwolle. Wenn er viel davon hat (wovon ich ausgehe wenn er bisher draußen gelebt hat) es auch sein dass es nicht gut durchtrocknet und deswegen müffelt. Im Zweifelsfall würde ich mit ihm mal zu einem Groomer gehen und ihn einmal vom Profi frisch machen lassen. Ansonsten kann es natürlich auch sein dass es am Futter liegt.
      Sonja mit ihrem ungarischen Panzerdackel Tomi

      - Die wahre Größe eines Hundes wird nicht in cm gemessen! -

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RatzRatz ()

    • Neu

      hi,
      Hat der Hund denn noch viel Unterwolle? Wenn er draußen gelebt hat wurde ja mehr gebildet als er jetz in der Wohnung braucht.
      Würde mal versuchen mit einer guten bürste loses Fell zu entfernen.
      Danach würde ich ihn nass machen und ihm Buttermilch ins Fell massieren, kurz einweichen und ausspülen.
      Zusätzlich kannst du ihm noch Chlorophylltabletten gegen den sauren Geruch geben.
      Viele Hunde die viel schwimmen, vor allem im Sommer riechen etwas sauer.

      Es kann natürlich am Futter liegen.
      Hab bei einem Seminar gehört, das wenn der Hund zu viel Vitamin A hat kann es auch sein das sie riechen und fettige Haut bekommen und riechen. Das kann der Fall sein wenn sie oft Organe uns zusätzlich fertigzustellen bekommen.
      Luna 25.05.2012 Golden Retriever, Sam 06.12.2009 spanischer Pinschermix

      http://www.dogforum.de/index.php/Thread/161563-Prinzessin-Luna-I/?postID=10590113&highlight=Prinzessin%2Bluna#post10590113']Prinzessin Luna I
    • Neu

      An sich müsste das Nassfutter schon durch sein.
      Wenn, kann es am jetzigen TF liegen und noch
      näher liegt die Vermutung der Verarbeitung des
      Todes seines alten Frauchens. Jeder Hunde verarbeitet
      das individuell anders. So habe ich einen erlebt, der
      schrecklich abgemagert war.
      Am besten überbrückt man das evtl. mit einem Hunde-Deo.

      Welche TF bekommt er eigentlich ? Vielleicht hat hier jemand
      zufällig ähnliche Geruchserfahrungen damit.
      Wenn's im Himmel keine Hunde gibt, dann geh' ich da nicht hin !

      Grüßchen
    • Neu

      ordentlich gebürstet haben wir ihn schon. auffällig is auch, dass er sich immer an die türschwelle legt, wos kalt reinzieht. schätz ihm is also tatsächlich zu warm. obs aber daher kommt is fraglich.. wielange hats denn bei dir gedauert Breton bis die Futterumstellung Wirkung geziegt hat. Und welches Futter könnt ihr mir denn empfehlen das noch im günstigeren Preissegment liegt

    ANZEIGE