ANZEIGE

Harte Hunde, samstags 19.10Uhr auf Vox

    • ANZEIGE

      Dogs-with-Soul schrieb:

      Quebec schrieb:

      jenni schrieb:

      Was mir dabei Bauchschmerzen bereitet: Das er eine Inkassofirma hat, er hat sich also nicht losgesagt, sondern macht in dem Mileu weiter, das finde ich echt Mist.
      Was stellst Du dir unter einer Inkassofirma vor?Große tätowierte Kerle, die mit Baseballschlägern durch die Straßen ziehen und Nichtzahlungswilligen die Knochen brechen?

      Das mag es im Milieu geben, aber nicht durch registrierte und durch die Behörden zugelassene Firmen. Die wären schneller weg vom Fenster als manch einer Pap sagen kann.
      Die nennt man ja dann "Kopfgeldjäger", vllt denkt Jenni daran :lol:
      Ralf Seger darf wohl keinen normalen Job (und das ist ein Inkassounternehmen ja nun) nachgehen, weil er so aussieht wie er aussieht... oh man...
      Es gibt das Russeninkasso wirklich, das bewegt sich immer am Rand der illegalität. Aber die wissen genau, was sie dürfen und was nicht. Ralf Seeger hat ein Inkasso wo er sich, seine Aussagen, von diesem Inkassomethoden distanziert. Er sucht das Gespräch mit dem Schuldner. Er kommt zwar mit seinen Jungs vorbei, auch öfter wenn es sein muss, sieht sich aber als Mittelsmann zwischen Schuldner und Gläubiger. Das ist legal. Jetzt kann jeder das so sehen wie er möchte, und gut ist.
      liebe Grüsse von

      Jenni mit
      Flocke, klein aber guterzogener Papillon
    • ANZEIGE

    ANZEIGE