ANZEIGE

Neue Tierarzt-Doku auf VOX

    • ANZEIGE
      Ja. Ich möchte, dass meine Hunde in einer entspannten Umgebung ihre letzten Atemzüge machen dürfen.
      Meine Hunde haben kein Problem mit Tierärzten, aber eine Anspannung ist in der Klinik halt immer da.

      Ich würde so viel Schmerzmittel wie möglich geben und dann zuhause in Ruhe einschläfern.
    • ANZEIGE
    • Ich hätte den Hund auch nochmal mitgenommen. Nicht für 2 Tage.. aber für einen Tag(oder auch nur ein paar Stunden) um ihm nochmal alles das zu geben was er gerne hatte, eventuell nochmal an seinen Lieblingsort zu fahren und vor allem das er entspannt zuhause einschlafen kann und nicht in einer kalten Praxis.. Und sie hatten ja die möglichkeit der Schmerzmittels.. am letzen tag ist es auch egal ob es etwas überdosiert ist
    • Neu

      Mit nach Hause hätte ich ihn nur genommen, um dann auf dem weg nach Hause schon den Tierarzt anzurufen, das er bald kommt...

      Vielleicht ein paar Stunden noch, aber länger nicht...

      Sie hat schmerzen gehabt... Arge schmerzen... Und ich fand die Einstellung der Bestitzer sehr egoistisch!

      Von mir aus noch, bis zum nächsten morgen warten, aber dann ist es genug!

      Ich hätte sie sofort da eingeschläfert... Aber das ist nur meine persönliche Meinung.

      Es ist wrklich ein schwieriges Thema, ihc hoffe sie haben sie überhaubt eingeschläfert... Und nicht "der Natur ihren Lauf gelassen".. Die Frau war ja arg dagegen!
      "Was wir alleine nicht schaffen, dass schaffen wir dann zusammen"

      Für immer in meinem Herzen! * 06.05.1997 - † 23.04.2011
    • Neu

      Wie gesagt er hatte starke Schmerzen.Ich hätte mit der Tierärztin noch einmal intensiv gesprochen,sie gefragt ob die Schmerzen mit diesen Schmerzmitteln die nächsten Stunden weg sind und hätte sie mir daraufhin klar mit einem nein geantwortet,wäre meine Entscheidung in der Klinik gefallen und ich hätte ein Tier nicht bewusst diesen Qualen ausgesetzt.

      Anders wäre es gewesen,hätte ich sicher gewusst,mein Hund hat keine Schmerzen durch Medikament xy,dann wären wir alle Heim gefahren und ich hätte unsere Haustierärztin zu uns gerufen.Es wäre eine Entscheidung,die ich nach all den Jahren für den Hund treffen muss und niemand will doch seinem Tier bewusst Schmerzen aussetzen,daher kam mir die Besitzerin auch komisch vor mit ihrer Natur und den Dingen eben ihren Lauf lassen :verzweifelt:
      "Die Raufbolde"

      Luna Labrador 6.5.13
      Calvin Labrador 2.1.14
      Leyla Border/Dobi Mix 5.2.13

      Ich fürchte, die Tiere betrachten den Menschen als ein Wesen ihresgleichen, das in höchst gefährlicher Weise den gesunden Tierverstand verloren hat.
      (Friedrich Nietzsche)

      Wo Worte fehlen das unbeschreibliche zu beschreiben Juri für immer im Herzen (2003- †2015)




    • Neu

      boah, der Mann mit den Boxern regt mich auf.
      Muss man seine Hunde in der Praxis so anbrüllen? Oder überhaupt irgendwo?
      Dann nehme ich eben nicht alle Hunde gleichzeitig mit rein, wenn ich dann so überfordert bin...
      liebe Grüße von Sarah
      seit 2015 endlich auch mit eigenem Hund: Coco meine große Griechin *10.2013
      meistens auch dabei: Familienhund Finja rumänische Promenadenmischung *16.02.2012

      Und nie vergessen: Leika (14.02.1998 - 14.09.2012)

      FOTOS: Finja und Coco - Rumänin trifft auf Griechin mit Coco ab Seite 26
    • Neu

      Xsara schrieb:

      boah, der Mann mit den Boxern regt mich auf.
      Muss man seine Hunde in der Praxis so anbrüllen? Oder überhaupt irgendwo?
      Dann nehme ich eben nicht alle Hunde gleichzeitig mit rein, wenn ich dann so überfordert bin...
      Ja, stimmt... son`n Vollpfosten!
      Vor allem das Rumgereisse an der Leine kann ich garnicht ab, da krieg ich Ganzkörperherpes.
      Je genauer ich mir die Menschen anschaue, umso mehr liebe ich meine Hunde!
    • Neu

      Den Boxerkerl konnte ich mir gar nicht anschauen. Ich kann diese Art nicht gut haben :verzweifelt:

      Bei Sammy dem Frenchie wurde die gleiche OP gemacht wie bei Ellie 2x. War komisch das zu sehen und ich bin froh, dass Sammy geholfen werden konnte.

      Der kleine Spitz-Mischling tut mir leid. Ein Albtraum! Wie genau ist er angefahren worden? Ich hab Teile verpasst, weil Chewie sich gemeldet hat und in den Garten musste. ;)
      Mac - Langhaarcollie - 27.06.2007
      Ellie - Pudel-Retriever-Mischling - 14.09.2013
      Chewie - Perro de Agua Español - 20.03.2017

    ANZEIGE