ANZEIGE

Leinenführigkeit nach 2 Jahren

    • ANZEIGE
      @Aoleon

      Danke fürs Video. Die große Freiheit sieht für mich anders aus. Für mich ist das Fazit, Du wolltest mir wegen mir ans Bein pissen. Wegen was, habe ich nicht verstanden, verstehe ich nach Deinem letzten Beitrag noch viel weniger als vorher. Ich glaube auch nicht, dass ich es jemals verstehen werde. Deshalb enden meine Bemühungen an dieser Stelle.
      Freundschaft macht das Schwere einfach, das Trübe klar und das Alltägliche wundervoll.
      Du bist unvergessen.


      Fotos und Videos meiner Tiere: Meine Wauzens und die Wolligen
    • dragonwog schrieb:

      @Aoleon Der Bullterrier is ja ganz schön übergewichtig :/ In Kombination mit dem schlechten Gangbild doppelt kritisch.
      Nein, ist er nicht.
      Und er hat den Tag vorher nen fiesen Ausrutscher samt Rückenbremsung um Stahltor gemacht, dementsprechend lief er dann eben auch. Da sich seine Borreliose beim Laufen zeigt hab ich da immer ein Auge drauf, aber ich kenn meinen Körperklaus von Hund eben.

      (Orthopäde war letztes Jahr schwer begeistert davon wie fest Arrens Muskeln sind, die Ärztin die sein Herz geschallt hat ebenso. Sein Gewicht ist seit bald 3 Jahren stabil, der hat also auch nicht zugenommen seit dem Besuch in der Tierklinik. Und ich hoffe doch sehr das die Leute die Arren live kennen mir sagen würde falls ich plötzlich an Gewichtsblindheit leiden würde.)

      flying-paws schrieb:

      Du wolltest mir wegen mir ans Bein pissen.
      Nö. Warum sollte ich? (Außerdem pisse ich keinem ans Bein. Ist ja eklig.)
      Du hast mir Worte in den Mund gelegt die ich nie gesagt habe. Und das mehrfach, antwortest auch auf Nachfrage nicht wo du das von mir gelesen hast. (Ich würd trotzdem gerne wissen wo ich schrieb das 1,2 m Leine große Freiheit bedeutet)
      Dann zitierst du mich und packst ein Video rein, weil du einen Hund dabei hast der sich an der Leine laut dir ganz von sich aus nicht wirklich mit seiner Umwelt beschäftigt.
      Weil du also einen Hund hast dem seine Umwelt anscheinend egal ist bedeutet das nun was genau? Das allen Hunde schnuppern und markieren egal ist? Das Reviergänge für Hunde ein Hirngespinst sind?
      Und nein, entspannt sieht meiner Meinung nach keiner der Hunde in deinem Video aus.

      Aber Fragen ist zwecklos, du antwortest ja eh nur selten auf direkte Fragen. :ka:
      Troublemakers, die tun nix! Die wollen nur spielen!
      Prinz Arren: 03.04.2012* Mini Bullterrier
      Prinz Hamilton: 26.09.2012* Whippet

      Vorgegangen, unvergessen: Trolly † 2002, Löle †2012 und die anderen
    • ANZEIGE
    • Neu

      So, mit dem Leinenführigkeits Zustand bin ich recht zufrieden..

      Hund kann tun und lassen, was er will, solange keine Spannung auf die Leine kommt, die meinen Arm anheben würde. So kann das Tierchen seinen Hundehobbys nachgehen, verdreht nicht den Hals und mir werden nicht die Arme rausgerissen.

      I am not young enough to know everything [Oscar Wilde]


      ...hat mal Error Bars mit Barplots verwechselt...passiert den Besten... :ugly:
    • Neu

      dragonwog schrieb:

      Hund kann tun und lassen, was er will, solange keine Spannung auf die Leine kommt, die meinen Arm anheben würde. So kann das Tierchen seinen Hundehobbys nachgehen, verdreht nicht den Hals und mir werden nicht die Arme rausgerissen.
      :respekt: Und das mit einem Worker!

      Ich habe leider den Ausschaltknopf für Splash immer noch nicht gefunden.... :ops:
      Hunde:
      Rhian, Welsh Springer Spaniel Hündin *24.6.2006
      Splash, Welsh Springer Spaniel Rüde *1.6.2010
      WSS in Action - die Bilder!

    ANZEIGE