ANZEIGE

Unsere Junghunde...der alltägliche Wahnsinn Teil VI

  • ANZEIGE
    Abby klaut sich maximal mal nen paar dicke Socken von mir xD Sonst nichts...
    Fenja | Golden Retriever | 07.April 2011
    Abby | Australian Shepherd | 24. Juni 2015
    ♡ Goldene Aussi(e)chten ♡
    *klick*
  • Weils gerade passt, Ari hat sich vorhin ein Schnippsel nach dem anderen aus dem Papierkorb geholt und einen nach dem anderen auf dem Boden zerlegt :lol:
    Das letzte Mal hat er den vor Wochen so geplündert.
    War lustig zu beobachten :D
    Gefressen hat er wie es aussieht fast nichts davon. Darüber freue ich mich am Meisten. Das scheint langsam besser zu werden :dafuer:
    * Ari - Wolfsspitz - 26. März 2016 *

    Der Froschkönig

    *

    Für die Welt bist du irgend jemand.
    Für irgend jemanden bist du die Welt.
    Erich Fried
  • ANZEIGE
  • Milou klaut alles. Sofern es meins is :D

    Am liebsten Socken, gern auch Unterwäsche (macht sich besonders gut wenn man es nicht bemerkt und es kommt Besuch :rollsmile: ), Plastikfolien, Briefe,usw.

    Sie kann jetzt auch den Mülleimer öffnen. Ach wie bin ich froh dass sie so schlau is :shocked:
    Milou *01.04.2016

    Love is, how excited you dog gets when you get home ;)
  • Enski schrieb:

    Milou klaut alles. Sofern es meins is :D

    Am liebsten Socken, gern auch Unterwäsche (macht sich besonders gut wenn man es nicht bemerkt und es kommt Besuch :rollsmile: ), Plastikfolien, Briefe,usw.

    Sie kann jetzt auch den Mülleimer öffnen. Ach wie bin ich froh dass sie so schlau is :shocked:
    Hihi, kenne ich auch so. Mein BH, den Emil geklaut hat als ich in der Dusche stand, der dann mitten im Wohnzimmer auf dem Teppich lag, als mein Schwager kam |) .
    Claudia und ihre Fellnasen
    Chica: geboren irgendwann 2005
    Emil: geboren 21.06.2015

    für immer in meinem Herzen mein Seelenhund Wusel: geboren 1999, gestorben 19.02.14

    Emils Kindertage
  • Hündchen klaut nur draußen. Und da alles, was nicht einbetoniert oder weggeschlossen ist. So finde ich am morgen all das, was Mann und Kinder im Hof haben liegen lassen fein säuberlich auf ihrer Decke. Als mein Mann mal nachts seine Werkstatt hat offen stehen lassen, hat sie den halben Werkzeugwagen ausgeräumt und dessen Inhalt auf ihre Decke geschleppt (und thronte stolz darauf :D )
    Im Haus, egal ob allein oder mit mir, hat sie noch nie was geklaut. Doch, einmal hat sie sich den Schlafanzug unserer kleinen Tochter genommen und damit gekuschelt.


    Hier ist soweit alles recht entspannt. Überwiegend ist sie gehorsam und brav. Ab und zu weiß sie zwar nicht mehr wie sie heißt und mischt auch gern mal eine Horde Krähen auf, aber ich seh das nicht so eng. Das gehört so, ab und zu muß mal Mist gemacht werden.
    Leider wird in letzter Zeit immer mal vermehrt versucht, fremde Menschen anzuspringen. Da arbeite ich aber verstärkt dran und lass sie zum einen zu niemanden mehr hin und übe das "bei mir" (sich unmittelbar in meinem Dunstkreis aufhalten bis ich auflöse) wieder verstärkt.
    Wenn jetzt noch wildfremde Menschen bspw. im Fressnapf oder am Geldautomat nicht meinen müssten sie anquatschen oder anfassen zu müssen wäre alles tutti :tropf: Denn das löst dann wieder bei ihr aus: Oh, fremde Menschen, die kraulen mich oder geben mir sogar Leckerli xD
    * LOLA * (Deutscher Schäferhund *15.12.2015)


    ' HÖRT IHR HUND AUF SIE? - Ich duze ihn meistens!'
  • Da haben wir ja das gegenteilige Problem. Jeder Zweite würde sich, wenn ich nicht einschreite auf meine Hunde stürzen, denn die haben halt den niiiiiedlich-Faktor. Meine Hündin wirft sich dann theatralisch beschwichtigend auf den Rücken, was alle dann mit "aber sie freut sich doch so..." verwechseln, Emil :shocked: :flucht: . Und wenn Flucht nicht geht wegen Leine, dann wird halt gemotzt. Gerne auch beides.
    "Ja, warum bellst du denn so"
    Übersetzung von Frauchen:"Ich grusel mich vor dir du distanzloser Mensch"
    Ok, übersetze meist etwas freundlicher: "er hat Angst vor fremden Menschen"
    Distanzloser Mensch:" Aber vor mir braucht man doch keine Angst haben, komm doch her". Dieser Satz wird gerne damit unterstrichen, dass man sich vor Emil auf die knie wirft, was das Plüsch dann fast in den Kollaps treibt.
    Letztens meinte eine Frau, die er verbellte, weil sie um eine Ecke bog und ihn dann anquatschte (da nützt dann auch Z&B nichts, wenn die Leute sich quasi zwischen uns stellen): "Lassen Sie ihn doch, der will bestimmt spielen"... :???: "äh, nein bestimmt nicht. Er hofft, dass Sie gehen woher Sie gekommen sind, wenn er nur vehement genug ist"
    Claudia und ihre Fellnasen
    Chica: geboren irgendwann 2005
    Emil: geboren 21.06.2015

    für immer in meinem Herzen mein Seelenhund Wusel: geboren 1999, gestorben 19.02.14

    Emils Kindertage
  • physioclaudi schrieb:

    Meine Hündin wirft sich dann theatralisch beschwichtigend auf den Rücken, was alle dann mit "aber sie freut sich doch so..." verwechseln,
    Das Problem kenn ich auch. Machen aber tatsächlich auch viele andere Hundebesitzer die es doch wissen müssten, dass es Unsicherheit/Angst ist und es am besten wär sie in einfach in Frieden zu lassen. Versteh ich nicht. Gestern kam tatsächlich jemand und sagt noch "Oh die ist aber ängstlich" um sich dann prompt vor ihr hinzuknien und sie anfassen zu wollen. :???:
    Milou *01.04.2016

    Love is, how excited you dog gets when you get home ;)
  • Ja, ist hier auch Thema. Wir üben fleißig, beim Spaziergang läuft sie beispielsweise an 5 Leuten richtig toll vorbei. Der 6. quietscht und streichelt, der Hund hüpft und dreht auf. Der 7. wird wieder angesprungen, auch wenn der das nicht wollte und nicht gelockt hat :muede:

    Am liebsten sind mir gerade Menschen, die keine Hunde mögen. Wenn die den ignorieren, lernt sie es am schnellsten.
  • hatten doch vor ein paar Wochen mal erzählt, dass Ares mit Mia und dem Hund unserer Gassibekanntschaft im Dunkeln einen Mann bellend gestellt hat.
    Tja, heute war der Mann wieder da. Dunkels wars allerdings nicht.

    Der Hund unserer Gassibekanntschaft ist wieder bellend hingelaufen. Ares ist stehen geblieben und hat dem Hund hinter her geschaut. Ich habe ihn gerufen und er ist sofort zu mir gekommen. :hurra:
    Diesmal ist auch Mia nicht bellend mitgelaufen, ein kleines Wuff ist ihr allerdings doch rausgerutscht, aber völlig ok.
    Und Ares? Kein einziges Bellen. :applaus: :applaus:
    Er ist brav an der Leine mit mir an dem Mann vorbei gelaufen. Und das, obwohl der Hund unserer Gassibekanntschaft weiter gebellt hat und er doch zu gerne mitgemacht hätte. :hurra:

    Hach, er ist einfach sooo ein toller Kerl. :herzen1:
    LG Katrin mit

    Mia (*10.12.2012)

    Ares (*22.07.2016)

    Nicht die Schönheit bestimmt, wen wir lieben, sondern die Liebe bestimmt, wen wir schön finden.
    Sophia Loren


    Mia und Ares die Prinzessin und ihr Krieger
  • Super toll! Braver Ares =)

    Ich glaube, ich lese hier noch bis Abbys zweiten Geburtstag mit, also ich meine "aktiv", und schreibe auch. Danach werd ich (mit beiden Hunden dann :D) in den anderen Thread für die "erwachsenen" Hunde wechseln. Abby zeigt kaum noch Junghundeverhalten.
    Das einzige was ist, sie findet andere Hunde SO toll. Aber lässt sich durch meine Stimme, wenn ich rechtzeitig bin haha xD , gut lenken. Am WE ist sie mir leider zu nem Viszla durchgestartet und ich hab zu spät gesehen, dass sein Frauchen mit ihm mit einem Dummy gearbeitet hat.
    Sie rast also drauf zu, bleibt so ca 5m vor den beiden stehen und glotzt. Ich lass sie kurz glotzen, pfeife dann mit den Lippen und was macht Abby? Dreht sich um und kommt angerannt! :D Klar war es nicht toll, dass sie überhaupt los gestartet ist. Aber sie kommuniziert so fein und nimmt Stimmungen wahr, das ist total toll. Sie meidet die anderen Hunde dann direkt und würde von sich aus keinen Streit anfangen.
    Jagen joa... Jagdtrieb hat sie für 2 :D Aber sie zeigt Wild wunderbar an, sodass ich vorher reagieren und sie anleinen kann. Das passt also so und wenn die Kaninchen jetzt im Frühjahr wieder vermehrt zu finden sind, üben wir das auch wieder!

    Sonst ist sie sehr unkompliziert, macht alles mit, was man so mit ihr macht. Ein Träumchen <3

    IMG_20170216_124921 by fairytale photos91, auf Flickr

    IMG_20170216_124100 by fairytale photos91, auf Flickr

    Sie war ja jetzt das zweite Mal läufig, vllt kommt da doch nochmal ein "pubertärer" Einbruch :D Bis zu ihrem Geburtstag sinds ja auch noch vier Monate, haha :D
    Fenja | Golden Retriever | 07.April 2011
    Abby | Australian Shepherd | 24. Juni 2015
    ♡ Goldene Aussi(e)chten ♡
    *klick*

ANZEIGE