ANZEIGE

"Bald zieht ein Hund ein!" - Der Wartezeit - Laberthread

  • ANZEIGE
    Ich wäre damals für den Herder bis nach Luxemburg gefahren. Weiß nicht mehr, müssten so 900 km gewesen sein :ka: . Hat ja nicht geklappt. Für einen Boxer wäre ich auch weit gefahren, bin da ja sehr wählerisch. Hab mich letztlich ja dagegen entschieden.

    Der Vizsla hat sich kurzfristig ergeben, war ca. eine Stunde Fahrt.
    Liebe Grüße!
  • Ich zitiere mich aus dem Spaniel-Thread mal selber:

    RuDako schrieb:

    Woho! Es steht nun endgültig fest. Nächsten Donnerstag wird (Major) Pepper, seines Zeichens ESS-Baby-Boy, einziehen.
    Auch wenn es nun alles ganz schnell geht und ich gar nicht so lange akut hibbel, lese ich doch immer gerne hier mit und schreibe es daher auch hier. =)

    Nachdem wir uns seit wenigstens drei Jahren aktiv mit dem Thema Zweithund beschäftigen, geht es nun doch alles irgendwie so irre schnell. :shocked: Und andererseits - die meisten Einkäufe haben wir ganz routiniert erledigt und es wird alles in den nächsten Tagen geliefert oder ist schon angekommen (und steht rum).

    Zum aktuellen Thema:
    Ich hab deutschlandweit gesucht, bin aber (glücklicherweise) bei einer ganz tollen Zucht in der Nähe (~ 100km) fündig geworden. Das war auch die Zucht, die ich von Anfang an im Auge hatte. Einfach sooo viel Glück gehabt. :applaus: Nun freue ich mich, dass sowohl zum Thema Fellpflege, als auch in Sachen Dummy-Training und Ausstellung kompetente Ratschläge nicht weit sind. :ops:
    Je weniger man selber weiß, desto mehr muss man anderen glauben.
    [Josef Kraus, Über den Sinn des Lernens]

    Dakota, Dt. Boxer x Dt. Boxer-Dogo-Canario Mädchen (*15.11.2011)
    Hamlet, Cocker-Beagle-Junge (2010 - 2011)
  • ANZEIGE
  • Neu

    RuDako schrieb:

    Ich zitiere mich aus dem Spaniel-Thread mal selber:

    RuDako schrieb:

    Woho! Es steht nun endgültig fest. Nächsten Donnerstag wird (Major) Pepper, seines Zeichens ESS-Baby-Boy, einziehen.
    Auch wenn es nun alles ganz schnell geht und ich gar nicht so lange akut hibbel, lese ich doch immer gerne hier mit und schreibe es daher auch hier. =)
    Nachdem wir uns seit wenigstens drei Jahren aktiv mit dem Thema Zweithund beschäftigen, geht es nun doch alles irgendwie so irre schnell. :shocked: Und andererseits - die meisten Einkäufe haben wir ganz routiniert erledigt und es wird alles in den nächsten Tagen geliefert oder ist schon angekommen (und steht rum).

    Zum aktuellen Thema:
    Ich hab deutschlandweit gesucht, bin aber (glücklicherweise) bei einer ganz tollen Zucht in der Nähe (~ 100km) fündig geworden. Das war auch die Zucht, die ich von Anfang an im Auge hatte. Einfach sooo viel Glück gehabt. :applaus: Nun freue ich mich, dass sowohl zum Thema Fellpflege, als auch in Sachen Dummy-Training und Ausstellung kompetente Ratschläge nicht weit sind. :ops:
    Ui Super!
    Würdest du mir die Zucht verraten?
    Fenja | Golden Retriever | 07.April 2011
    Abby | Australian Shepherd | 24. Juni 2015
    ♡ Goldene Aussi(e)chten ♡
    *klick*
  • Neu

    Öhhm. Ja Entfernung ist hier nicht so wichtig. Zwei unserer Hunde kommen von Züchtern die über 7 Stunden fahrt entfernt sind.
    Aber auch beim Sheltie war mir die Entfernung egal. Es war Zufall, dass Chilis Züchterin nur 2 Stunden entfernt ist. Ich dachte zuerst es wäre deutlich weiter bis ich Mal richtig geschaut habe. Aber ich bin was das Fahren angeht auch wirklich hart im nehmen. Ich fahre auch mal 4 / 5 Stunden durch und bin wegen der Hunde, Ausstellungen und Treffen sowieso schon in halb Deutschland unterwegs gewesen :ugly:

    @RuDako
    Ich bin gespannt auf deinen Nachwuchs :herzen1:
    Liebe Grüße von Laura, Sirius (Berger Picard *2014), Chili (Sheltie *2015), Amber (Epagneul Picard *2017)

    Bilder & Geschichten von uns:
    Zottelesel & Plüschfuchs
  • Neu

    Wie lange hat es bei euch eigentlich gedauert vom Entschluss dass ein Hund einzieht bis dahin bis dann er dann tatsächlich eingezogen ist? Bei mir wird es wohl ein Jahr werden denke ich, und von vielen höre ich dann, was so lange wartet du??? Ja nu denke ich da, wenn man einen Hund von einem speziellen Züchter will, muss man auch warten können... Und der Züchter hat halt dafür, dass es ein DSH ist nun mal eine echt lange Warteliste
    Hier gehts zu Hexe und Nuki
  • Neu

    Hecuda666 schrieb:

    Wie lange hat es bei euch eigentlich gedauert vom Entschluss dass ein Hund einzieht bis dahin bis dann er dann tatsächlich eingezogen ist?
    Hier dauert es jetzt schon so ziemlich genau zwei Jahre und ob es nächstes Jahr klappt, steht auch noch in den Sternen. Aber ich bleibe erstmal optimistisch.
    Ist halt auch teilweise den persönlichen Lebensumständen geschuldet wie lange manche warten müssen.
  • Neu

    Wir suchen einfach nach einer tollen Verpaarung und der Weg ist uns dann eher egal...
    Suki war 900 KM von uns weg, Aika war nur 50 KM weg und Pitt 300 KM.

    Bei uns verging da immer total wenig Zeit... Bei Suki und Pitt waren die Welpen schon ein paar Tage alt, als wir intensiv zu suchen begannen. Wurf gesehen, angerufen, Welpen reserviert... :rollsmile:
    Bei Aika war ich mir sicher, dass ich einen Welpen wollte und einen Monat später wurde die Hündin eingedeckt.
    Wir sind da ziemlich spontan |) :ugly:
    Liebe Grüße von Irene
    mit

    Suki, Malinois * 05.11.2013
    Aika, DSH * 17.11.2014
    Pitt, Malinois * 14.05.2017



    Fotos und Geschichten von den Schäfis

ANZEIGE