ANZEIGE

Bemerkenswerte Sätze - Teil V

  • ANZEIGE

    Aoleon schrieb:

    QueenyQ schrieb:

    natürlich muss man sie möglichst gleich wegwischen....
    Tja, nur schwer bei Leuten die glauben das ein 10 wochen alter Welpe gleich mal 4-6 Stunden alleine bleiben kann.Denn genau das hab ich letztens erst wieder gehört und mich bald am Kuchen verschluckt. Ich hab die Damen dann aufgeklärt wie das so ist mit Welpen und das sie ein Kleinkind doch auch nicht stundenlang allein lassen würden.
    Die 3 Damen waren wirklich überrascht das das nicht geht...
    Hab ich auch letztens wieder erlebt.
    Da wurde ein Welpe schon am 3 Tag nach dem Einzug für 7 Stunden täglich allein gelassen und sich dann gewundert, dass er in die Wohnung macht, alles ankaut und die ganze Zeit fiepst und bellt. :stock1:
    Liebe Grüße von Kathy mit Coffee, Zoey, Zyra und Katze Molly

    Eine Wölfin erobert die Welt
  • Ich kenne auch ein Pärchen mit 10-monatigem wahnsinnig ängstlichen TS-Rüden. Der Hund ist so schon nur ein Häufchen Panik und wurde an Silvester alleine gelassen, da seine Familie eingeladen war. "Da muss er halt durch, das muss er lernen." :headbash: . Seit ich Chica habe, also seit fast 11 Jahren habe ich jede Einladung für Silvester ausgeschlagen. Im Alltag bleibt die super alleine, völlig ungestresst. Aber an Silvester? Niemals.
    Claudia und ihre Fellnasen
    Chica: geboren irgendwann 2005
    Emil: geboren 21.06.2015

    für immer in meinem Herzen mein Seelenhund Wusel: geboren 1999, gestorben 19.02.14

    Emils Kindertage
  • ANZEIGE
  • physioclaudi schrieb:

    Ich kenne auch ein Pärchen mit 10-monatigem wahnsinnig ängstlichen TS-Rüden. Der Hund ist so schon nur ein Häufchen Panik und wurde an Silvester alleine gelassen, da seine Familie eingeladen war. "Da muss er halt durch, das muss er lernen." :headbash: . Seit ich Chica habe, also seit fast 11 Jahren habe ich jede Einladung für Silvester ausgeschlagen. Im Alltag bleibt die super alleine, völlig ungestresst. Aber an Silvester? Niemals.
    Solche Leute kann ich auch echt einfach nicht verstehen!
    Als Mini-Schäfi ca. 4 Monate alt war, wurde Deutschland Weltmeister.
    Da wird natürlich auch geböllert ohne Ende. Wenn ich dabei war ist das kein Problem, aber sie da alleine lassen? Geht garnicht!
    Naja, da wir das ein bisschen "feiern" wollten, wie das bei uns in der Familie Tradition ist - habe ich mir einen großen Rucksack genommen, ihn mir vor den Bauch geschnallt und sie damit getragen (also nicht im Club oder so, einfach nur in der Stadt).
    Hätte sie das nicht mitgemacht wäre ich nirgendwo gewesen - und das war "nur" die WM, nicht Silvester!
    Liebe Grüße von Kathy mit Coffee, Zoey, Zyra und Katze Molly

    Eine Wölfin erobert die Welt
  • Nala und ich haben heute meine Praktikumsstelle besucht.
    Eine Kollegin aus dem gegenüberliegenden Büro wollte "auch mal den Hund ansehen gehen".
    Ich: "Sie springt allerdings noch zur Begrüßung, wenn du das nicht willst, lasse ich sie nicht zu dir."
    Sie antwortet nicht richtig, sondern macht Kussgeräusche und lockt Nala an.
    Ich lasse Nala zu ihr hin, sie springt die Kollegin einmal an, hört aber nach meinem Nein auf.
    Sie: "Die ist aber unerzogen."
    Ach, was hab ich denn ein paar Sekunden vorher gesagt :rollsmile:
    Liebe Grüße
    Diana und Nala


    "Just the two of us against the rest of the world." SH

    Der Schneck' Russell Terrier Fotothread
  • @Cherubina und
    @Aoleon: Danke für die Kritik bzgl. des Parketts. Die Abnutzung bzw. Beschädigung hängt mit der Qualität des Parketts und mit dem jeweiligen Hund zusammen: Lexas Schäferhund-Krallen wachsen "nach oben", schleifen sich gut draußen ab, also müssen sie nicht gestutzt werden und berühren das Parkett kaum.
    Daher: Nehme meine verallgemeinernde Aussage zurück...
    Kein Psychiater der Welt kann es mit einem kleinen Hund aufnehmen, der einem das
    Gesicht leckt. (unbekannt)

    Eika-Lexa (*14.04.2016 / Weißer Schweizer Schäferhund)
    Blanca (2001 - 15.02.2016 / Kangal-Mix)
    In Memoriam: Sammy (Collie) und Tanja (Cocker Spaniel)
  • Weil ich gerade an anderer Stelle etwas von Fehleinschätzungen der Rasse gelesen habe, fällt mir auch noch eine Situation ein, die sich vor einigen Monaten ereignet hat.

    Ich war mit den Hunden unterwegs, als auf einmal jemand aus einiger Entfernung rief: "Hallooo? Darf ich Sie mal was fragen?" Eine Frau mit Hund winkte zu mir rüber. Ich: "Klar?" Sie: "Ihr Hund da... ist das ein Krooooombacher?" Ich schaue ratlos auf die Hunde... Sie: "Ist doch einer, oder?" Ich: "Sie meinen Kromfohrländer?" Sie:"Ja!" Ich:"Nein." (und hab dann, ganz unhöflich, mit einem kurzen Nicken den Weg fortgesetzt, um hinter der nächsten Biegung in lautes Lachen auszubrechen) :applaus:
  • @37mara73: :bussi: Wenn man einen Hund hat der sich die Krallen draußen wirklich schön kurz hält geht es echt lange gut!
    Aber auch da wirst du irgendwann Kratzer haben. Nur, wie auffällig die sind ist auch von Mensch zu Mensch verschieden. Es gibt eben Leute für die ist ein hauchfeiner Kratzer, der nur seitlich in bestimmtem Licht sichtbar ist schon zuviel.
    Und wenn sich so Leute dann halt deswegen keinen Hund zulegen isses ja was Gutes.

    Beim Ex meiner Mutter durfte man nur mit von ihm gestellten Pantoffeln ins Haus und auch das Abstellen einer Tasche auf dem Parkett war verboten.
    Stellt euch mal die Diskussionen vor als der Handwerker seine Sicherheitsschuhe nicht ausziehen wollte, bzw es laut Arbeitsrecht wohl nicht durfte...
    Troublemakers, die tun nix! Die wollen nur spielen!
    Prinz Arren: 03.04.2012* Mini Bullterrier
    Prinz Hamilton: 26.09.2012* Whippet

    Vorgegangen, unvergessen: Trolly † 2002, Löle †2012 und die anderen
  • @Mikkki: Oh, was haben die Krombacher denn getan, dass sie so ein Ende finden? Oder ist dies eine Schockreaktion wegen der Krummohrhunde - oder wie die heißen ???
    Kein Psychiater der Welt kann es mit einem kleinen Hund aufnehmen, der einem das
    Gesicht leckt. (unbekannt)

    Eika-Lexa (*14.04.2016 / Weißer Schweizer Schäferhund)
    Blanca (2001 - 15.02.2016 / Kangal-Mix)
    In Memoriam: Sammy (Collie) und Tanja (Cocker Spaniel)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 37mara73 ()

ANZEIGE