ANZEIGE

Geschirr-Thread

    • ANZEIGE

      knabbermoehre schrieb:



      Sonntag fahren wir auf eine Messe...aber ich bezweifle dass einen die Händler dort richtig beraten.
      Dortmund?
      lieber Gruß von Maren mit Bjarki, Jaffa und den Miezen Kalle und Lotte

      Wo Menschen sind, da menschelts.


      Locken, die rocken - Bjarki Pudeltier und Jaffa Keks
    • ANZEIGE
    • datKleene schrieb:

      knabbermoehre schrieb:

      Sonntag fahren wir auf eine Messe...aber ich bezweifle dass einen die Händler dort richtig beraten.
      Dortmund?
      Dresden =)
      Es sind die ohne Schuhe, die jeden Weg mit uns gehen.
      Es sind die ohne Geld, die uns all das geben, was unbezahlbar ist.
      Es sind die, die nichts versprechen, die uns niemals enttäuschen.
      Es sind die, die nichts besitzen, die uns aber mehr geben, als manche Menschen.
    • Fluffmallow schrieb:

      Sagt mal, hat hier wer Erfahrungen mit den Blueberry Pet Geschirren?
      Niedlich sind sie ja, aber bequem und von hoher Qualität sollten sie natürlich auch sein.
      Welche davon meinst du denn? Ich habe zwar kein Geschirr von dieser Firma, aber ich kann von den sogenannten "Step In" Geschirren nur abraten. So eins hatten wir mal und es war nur unbequem für den Hund. Schränkt die Schulter ein, reibt an den unmöglichsten Stellen und rutscht, was wieder zu unbequemen Tragegefühl beiträgt. Das Reflective Ultimate Safety No-pull Mesh sieht da schon besser aus. Aber hier kommt es drauf an ob der Hund eine eher schmale oder breite Brust hat. :ka:
    • Ninma schrieb:

      Ich wollte für meinen Rüden für den Alltag ein Anny x holen. Sonst trägt er Sicherheitsgeschirre von Blaire, in der Pampa braucht er die aber nicht. Nun wurde mir aber jetzt mehrfach vom Anny x abgeraten. Sie sitzen zwar gut, aber sie verstellen sich mit der Zeit und es ist wohl schon öfters vorgekommen das die Verschlüsse aufgegangen sind.

      Da kann ich für meine Annyx weder das eine noch das andere bestätigen.
      Die Verschlüsse sind wirklich hochwertig und nicht aus so dünnem Klapper-Plastik. Dass eine Steckschnalle aufgehen kann, ist natürlich immer möglich, aber eben auch bei jeder anderen, die nicht extra gesichert ist.
      Meine beiden Geschirre, ein Fun und ein Protect, wurden je nach dem Kauf eingestellt und die Schieber haben sich seitdem definitiv nicht verstellt :)

      Bei uns sind die Annyx auch die einzigen von der Stange, die richtig passen und ich hatte schon sehr viele verschiedene Marken am Hund :)
      LG Lisa und Joschi (geb. Januar 2005)
      Fotos vom Schlumpi findet ihr hier:
      Joschi
    • Ich glaub ich bestell mal ein AnnyX, kann ich ja notfalls zurückgeben.

      Beim Camiro werde ich mich mal beraten lassen. Hat jemand Erfahrung wie die Beratung dort ist?
      Es sind die ohne Schuhe, die jeden Weg mit uns gehen.
      Es sind die ohne Geld, die uns all das geben, was unbezahlbar ist.
      Es sind die, die nichts versprechen, die uns niemals enttäuschen.
      Es sind die, die nichts besitzen, die uns aber mehr geben, als manche Menschen.
    • @Ninma : ich gehöre zu denen, die mit AnnyX Geschirren keine guten Erfahrungen gemacht haben.
      Ich habe vier Stück davon, eins in XS und drei in XXS.
      Tatsächlich verstellt sich das eine Geschirr (XS) von alleine (kann man durch Fixieren der Schieber mit ein paar Nadelstichen verhindern) aber durch einen Tipp bin ich endlich auf die Lösung gekommen, warum die symmetrisch eingestellten Geschirre (XXS) irgendwie nie wirklich sassen- sie sind schief. Ungleich lange Gurte.
      Für den Preis erwarte ich saubere Arbeit.

      Die Geschirre sind billig vernäht, die Ringe verfärben das Gurtband.

      Außerdem piekst das Polster beim Fun in Nacken und Rippen, unter einem Polster verstehe ich auch etwas anderes.

      Für das Geld bekommst du wirklich bessere Geschirre in schöneren Farben. ;)
      Eine(r) für alle und alle für eine(n)

      Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, weil man ja tot ist.
      Schlimm ist es aber für die anderen.
      Genau so ist es übrigens, wenn man doof ist...

    ANZEIGE