ANZEIGE

Geschirr-Thread

    • Geschirr-Thread

      ANZEIGE
      Ich habe nach einem Thema gesucht, in dem man seine Geschirre zeigen kann und dann Hinweise zu Sitz und Einstellungen erhält, aber keinen gefunden.
      Deswegen nun hier der Geschirr-Thread.

      Trixie



      Annyx


      Wolters 1


      Wolters 2


      Ruffwear
      Welches findet ihr gut, welches nicht?

      Ich bin mir vor Allem bei der Einstellung am Hals unsicher. Würdet ihr das irgendwo ändern?
      Django - Französische Bulldogge - *16.01.2014
      dogforum.de/django-t184589.html
    • ANZEIGE
    • Huhu, da zitiere ich mich kurz aus einem anderen Thread, vielleicht hat hier ja auch jemand einen Ratschlag:
      (Den AnnyX-spezifischen Teil kann man ja ausblenden)


      Mejin schrieb:

      Hm, passiert Euch das eigentlich auch, dass Euer Hund mit den Füßen 'durchsteigt' vorne beim AnnyX?
      Bei uns ist es manchmal so, dass sie irgendwie nach dem Laufen durch den Brustgurt vorne gehüpft ist und dann hängt es so rum.
      Es steht auch extrem ab, wenn sie sich nach vorne beugt und schnüffelt.

      Irgendwie habe ich das Gefühl, dass es doch nicht das Geschirr der Wahl für uns ist. :/

      Hat jemand das Niggeloh follow(light)?!

      Oder einen anderen Tipp?

      Ich dachte evtl. auch an ein Windhundegeschirr... aber ich weiß nicht.

      Es wäre einfach schön, mal eins zu haben, das nicht so sehr verrutscht..., bzw., dass man nicht dauernd nachstellen muss...

      Das ist ihr Körperbau:




      Und so sitzt das AnnyX:(Durch die Perspektive sieht es etwas nah an den Achseln aus - aber das ist eigentlich nicht so, es schiebt sichi nur nach vorne... - und der Rückensteg steht halt auch etwas hoch...




      Rutschirutsch:



      Hier sieht man, wie es vorne absteht(und da geht halt manchmal das Bein durch):

      Das haben wir hier noch - ein überall verstellbares(Bild ist schon älter):



      Das waren mal andere, die ich mal getestet hatte, die aber von einigen als nicht so gut empfunden wurden:
      (so eins hat sie auch noch, ist aber etwas zu groß)

      Norweger:


      Hunter:


      JuliusK9(neue Version):


      Es ist echt schwer mit den Geschirren... :/
      Mit Mischlingshündin, geboren ca.: *01-11.01.2014
    • Ich finde Norweger allgemein nicht so gut, da eigenlich alle über die Schulterpartie gehen und wenn sie das nicht tun und der Brustgurt weiter oben sitzt, dann drücken sie am Hals.
      Ich finde das verstellbare am besten.


      Bei dem Rutschirutsch-Bild sieht man sehr schön, woher bei den betroffenen Hunden die kahlgescheuerten Achseln kommen. Die kommen nämlich nicht wie manchmal angenommen vom Bauchgurt wenn der zu nahe an den Vorderbeinen ist, sondern vom Bruststeg wenn das Geschirr verrutscht. Wenn sich der Hund dann mit dem verrutschten Geschirr bewegt, dann scheuert dieser Bruststeg in den Achseln.
      Liebe Grüße von mir und Dackelmädchen Sina ☆07.09.2016☆

      Hier geht`s zu unserem Thread:
      Mein Schicksalshund Sina

      Im Herzen:
      Rauhaardackel Tamy, Langhaardackel Benny, DSH Una, DSH Falko, DSH Eyka, DSH Dorli
    • Das war auch meine Einschätzung. Ist das Ruffwear auch richtig eingestellt?

      @Mejin
      Kannst du das Annyx vielleicht etwas enger stellen? Unseres rutscht eigentlich gar nicht.
      Ruffwear wäre vielleicht auch einen Versuch wert, da kann man auch an vier Punkten einstellen.
      Die Norweger sitzen meiner Meinung nach hinter den Achseln gut, nur an den Schultern finde ich sie nie so toll.
      Django - Französische Bulldogge - *16.01.2014
      dogforum.de/django-t184589.html
    • Ich bin aktuell auf der Suche nach einem neuen Geschirr für meine Maus. Wir hatten immer ein normales Gurtbandgeschirr aber das lößt sich jetzt auf.
      Wichtig ist mir, dass es zwei Klickverschlüsse hat, da ich es nicht mag es so umständich über die Pfoten anzuziehen.
      Das Annyx gefällt mir ganz gut aber ich finde die Qualität für den Preis irgendwei nicht gut.

      Die Wolters oder Hurrta-Geschirre mit der großen Brustplatte gefallen mir recht gut. Jedoch steht Lolas Brustwein etwas raus und ich weis nicht ob das dann evtl stört.

      Wir haben das Geschirr eigentlich nur drauf wenn wir mit der Flexi gehen, daher denke ich die Brustplatten sind irgendwie "angenehmer" wenn sie doch mal rein rennt.
      Man bekommt nie den Hund den man will.
      Man bekommt immer den Hund den man braucht!

      Lola, Ungarische Straßenhündin, *ca. 02.02.2013
      Curt, Old English Bulldog, *07.04.2017
    • @Niesy
      Schau dir mal die Geschirre von Camiro an.
      Ich lasse mir dort immer Maßanfertigungen machen, die sind relativ günstig (je nach Schnickschnack und Modell zwischen 30 und 50 Euro). Ich hab für meine immer das Modell Camolraund wegen der tiefen Brustkörbe.
      Ich bin weltgrößter Fan :ops:

      Camiro
      "Ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts" (Gottfried Keller)

      Jenseits von Afrika - Die "Löwenjäger"
    • Pinky4 schrieb:

      @Niesy
      Schau dir mal die Geschirre von Camiro an.
      Ich lasse mir dort immer Maßanfertigungen machen, die sind relativ günstig (je nach Schnickschnack und Modell zwischen 30 und 50 Euro). Ich hab für meine immer das Modell Camolraund wegen der tiefen Brustkörbe.
      Ich bin weltgrößter Fan :ops:

      Camiro
      Wir haben ein Sicherheitsgeschirr von Blaire das finde ich echt toll. Aber 40 € für eion Geschirr ist halt auch krass. =)
      Man bekommt nie den Hund den man will.
      Man bekommt immer den Hund den man braucht!

      Lola, Ungarische Straßenhündin, *ca. 02.02.2013
      Curt, Old English Bulldog, *07.04.2017

    ANZEIGE