ANZEIGE

Welpen-Austausch Teil III

    • @expecto.patronum jetzt sind es bereits 18 Tage... Geben - seit wir mit den Tabletten durch sind - auch propolis und pro symbioflor und haben während der Behandlung das TroFu gewechselt... Eig war ihr K** seit 14 Tagen gut (?!) aber vorgestern und gestern war der Abend- und Mittags- K** so lala... Der morgens aber top...seltsam finde ich... Deswegen frage ich mich ob sie bisher überhaupt schon guten K** hatte und wie denn solcher überhaupt ist...
      Diese Giardien machen mich fertig... Seit wir Fine haben kämpfen wir...
      Komisch finde ich auch dass es morgen uns Vormittag immer gut ist... Ja Fine macht noch 4 mal am Tag :???:



      Mäntelchen gibt es für Fine nur, wenn sie im Winter Anzeichen macht, dass es ihr zu kalt ist, aber als Labbi denke ich, wird sie das nicht tun... :hust:
      Liebe Grüße
      Gianna mit Fine
    • ANZEIGE
    • Dann will ich mich hier auch mal verewigen.
      Ansgar ist ein Boxer, 10 Wochen alt, seit 2 Wochen bei mir und etwas mehr als 11 kg schwer.

      Stubenreinheit ist noch ein Thema, nachts klappt es ganz gut, so von 24-7 Uhr schläft er durch. Tagsüber klappt das melden noch nicht zuverlässig.

      Nein funktioniert mittlerweile recht zuverlässig und er weiß, das er mit den Kindern nicht so ruppig spielen darf.
      Komm klappt auch, wenn er nicht allzu abgelenkt ist. Damit bin ich schon recht zufrieden.
      Gruss Liane
    • Regenmäntelchen: meint ihr echt, die braucht man? Eigentlich war ich sicher, dass es sowas nicht gibt für Felix. Ich meine - er ist ein waschechter Schotte! |) Inzwischen geht er auch raus bei Regen. Nicht unbedingt mit Begeisterung, aber er geht.
      Abtrocknen üben wir seit Wochen nach jedem Gassigang - also Füße, Bauch und ggf. auch Rücken.
      Muss ich mal drüber nachdenken... habt ihr Produktempfehlungen oder probiert ihr die immer an?

      An die Barfer: mit welchem Obst kann ich ihn locken? Womit habt ihr sehr gute Erfahrungen gemacht?
      Und unser Fertigbarf hat 16% Rohprotein. Die Zusammensetzung: Chicken (65%), Brown Rice (18%), Salmon (10%), Liver (5%). Ist der Proteinanteil okay oder leicht zu hoch? Im Hühnchenanteil ist auch Knochen mit drin.

      FairytaleFenja schrieb:

      So kenne ich das auch!

      Ich werde auch um den 5. Monat rum zu den Junghunden wechseln :).
      Nach dem abgeschlossenen 5. Monat oder zum Beginn?
      Thea mit Parson Russell Terrier Rüde Felix, *21.06.2015

      "A lot of dog in a small parcel."
    • Gianna+Fine schrieb:

      Der morgens aber top...seltsam finde ich... Deswegen frage ich mich ob sie bisher überhaupt schon guten K** hatte und wie denn solcher überhaupt ist...
      Dass der Kot morgens fester ist, ist normal, denn er wird über Nacht einfach stärker eingedickt, weil er länger im Enddarm verweilt.
      Vier mal ist aber schon ordentlich viel. Ist der Kot sonst sehr breiig also mit hohem Wasseranteil? Das erhöht natürlich die Menge. Kann aber auch am Futter liegen, dass viel rauskommt.

      Ich beobachte, dass die Kotmenge bei Felix abnimmt seit er teilgebarft wird. Er scheint das noch besser zu verwerten.
      Thea mit Parson Russell Terrier Rüde Felix, *21.06.2015

      "A lot of dog in a small parcel."
    • Obst Pico mag Bananen und Äpfel, Lino nur druntergeschoben (füher Bananen)
      Vorsicht Bananen usw sind Ware Bomben also net glei übertreiben und nur vollreif verfüttern (Äpfel ev sogar anbräunen lassen falls der Hund Darmempfindlich ist.)

      Beeren mögen Hunde angeblich a gerne.
      Top ist bei uns angebratene Banane in Butter.

      Bezüglich Barf würde ich in der Barfseite nachfragen zur Sicherheit.
      Ich füttere gemischt d.h. von allem etwas Gekocht Dose TF Barf....

      * Refugees Welcome *


      Für alle die Bolonkas haben (oder mögen)
      oder PicoLino kleine ganz groß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LinouAlexandra ()

    • Theobroma schrieb:

      Dass der Kot morgens fester ist, ist normal, denn er wird über Nacht einfach stärker eingedickt, weil er länger im Enddarm verweilt.Vier mal ist aber schon ordentlich viel. Ist der Kot sonst sehr breiig also mit hohem Wasseranteil? Das erhöht natürlich die Menge. Kann aber auch am Futter liegen, dass viel rauskommt.

      Ich beobachte, dass die Kotmenge bei Felix abnimmt seit er teilgebarft wird. Er scheint das noch besser zu verwerten.
      ach das habe ich noch nicht gewusst... Danke!
      Der zweite is allerdings auch noch sehr gut... Wahrscheinlich dann der Rest ^^

      Am Anfang hat sie 5-6 mal am Tag gemacht sehr breiig und gelb... Jetzt is es viel besser... Der kot ist in Form und meisten rollt er den Berg runter, leider nur nicht immer bzw nicht immer alles ist so gut... Manchmal ist der letzte Rest halt weich, aber in Form...Vier mal, aber wir geben ihr auch nur vier mal die Chance... Drei mal hält sie auch aus, aber dann merkt man, dass die Menge zu viel ist...
      Wenigsten schon mal 2x weniger... Denke, dass liegt an dem noch nicht ganz in Takten Darm wegen der fiesen Giardien...

      Ich denke auch, dass es am Futter liegt! Haben aufs WB umgestellt seitdem ist es viel besser aber noch nicht "perfekt"...

      Wie oft sollte ein Welpe/junghund denn am Tag nur "machen"? 3x?
      Liebe Grüße
      Gianna mit Fine

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gianna+Fine ()

    • Unsere mögen auch Bananen, Äpfel und Birnen.

      Ansgar wurde schon beim Züchter gebarft und ich hab's weiter gemacht, hab allerdings auch vorher schon unsere Althunde einige Jahre gebarft.
      Ich nutze kein Fertigbarf und kann dir von daher nichts zum Rohprotein sagen, aber die Zusammenstellung hört sich von den Prozentangaben her, gut für mich an.
      Gruss Liane
    • Ja, wir füttern auch gemischt. Das Trockenfutter wird uns für den Futterbeutel noch erhalten bleiben. Außerdem frisst er das echt gerne.
      Momentan eben morgens Fertigbarf und abends Nassfutter vom gleichen Hersteller.
      Banane klingt gut. Ich zerdrück mal ein Viertel und mische das mit ins Futter. Danke!
      Thea mit Parson Russell Terrier Rüde Felix, *21.06.2015

      "A lot of dog in a small parcel."
    • Gianna+Fine schrieb:

      Am Anfang hat sie 5-6 mal am Tag gemacht sehr breiig und gelb... Jetzt is es viel besser... Der kot ist in Form und meisten rollt er den Berg runter, leider nur nicht immer bzw nicht immer alles ist so gut... Manchmal ist der letzte Rest halt weich, aber in Form...Vier mal, aber wir geben ihr auch nur vier mal die Chance... Drei mal hält sie auch aus, aber dann merkt man, dass die Menge zu viel ist...
      Das klingt für mich absolut normal! Lieber einen ticken zu weich als zu hart und Verstopfung.

      Gianna+Fine schrieb:

      Wie oft sollte ein Welpe/junghund denn am Tag nur "machen"? 3x?
      Darauf gibt's keine allgemein gültige Antwort. Beim Menschen ist ja auch alles zwischen 3 mal pro Tag und 3 mal pro Woche normal.

      eljott schrieb:

      Unsere mögen auch Bananen, Äpfel und Birnen.

      Ansgar wurde schon beim Züchter gebarft und ich hab's weiter gemacht, hab allerdings auch vorher schon unsere Althunde einige Jahre gebarft.
      Ich nutze kein Fertigbarf und kann dir von daher nichts zum Rohprotein sagen, aber die Zusammenstellung hört sich von den Prozentangaben her, gut für mich an.
      Okay, danke.
      Ich hab auch ein gutes Gefühl mit dem Futter, zumal der Kleine es wirklich gern frisst. Und das war nicht bei allen ausgetesteten Futtersorten der Fall.
      Ich hab nur gelesen, dass seine Wachstumsschmerzen von zu hohem Proteinanteil verstärkt werden könnten, daher wollte ich da einen Blick drauf haben. Für mich klingt er auch moderat.
      Thea mit Parson Russell Terrier Rüde Felix, *21.06.2015

      "A lot of dog in a small parcel."

    ANZEIGE