ANZEIGE

Gassitreff Samstag und Sonntag früh Fürth/Nürnberg Umgebung

    • ANZEIGE
      Ach, Du liebe Zeit :-) Richtung Gnadenhof is das, ne.....

      Ich bin mittendrin, ist mir lieber. Weil draußen im Grünen ist man ja trotzdem ganz schnell..... Aber es dauert halt net so lang bis zum Bäcker/Metzger etc. Wobei, in den Innenstadt-Läden gibt´s ja auch schon nen Ausverkauf, da stehen ganz viele Läden leer wegen der blöden neuen Einkaufszentren. Und dann beschweren sie sich, daß in der Innenstadt nix los ist, und infolgedessen die letzten vorhandenen Läden auch keinen Umsatz mehr machen. Achne, tatsächlich.....
      LG,
      BieBoss
      _______________________________
      Biene - Zwergpudel-Pinscher-Mix, *7.02.2007
      Bossi - Dt. Jagdterrier-Foxterrier-Mix, *4.06.2006
      Frieda - Dt. Jagdterrier, *~5.02.2001
    • Samstag den 17. um 12 mittags wären wir theoretisch dabei, angeleint zumindest die erste Zeit auf jeden Fall, sonst wird es mit Dex schwierig. Muss man schauen, wie es im späteren Verlauf so klappt, wenn er nicht bedrängt wird, gehts sicherlich auch ohne Leine.
      Genauer Treffpunkt?
      Wald wäre super, Dauer für uns erstmal max. eine Stunde, zum Testen.
      Kleine Chihuahuas, große Liebe - Ohne Gefährten ist kein Glück erfreulich (Seneca)

      Dexter, Chihuahua KH, geb. April 2014
      Max, Chihuahua LH, geb. Dezember 2013
      Dexter & Max - die Mini-Machos

      * Refugees Welcome *
    • ANZEIGE
    • ja, der "Gnadenhof" war Nachbarschaft.
      Und ja, Einkaufen ist da mega-blöd, hatte damals noch kein Auto und war dadurch auf meine Vermieterin oder Mitbewohner angewiesen - ist halt blöd, wenn man den ganzen Tag in BT in der Uni hockt und abends um halb sechs/sechs (?) der letzte Bus rausfährt, dieser direkt im Anschluss an den Zug - da kann man nicht mal schnell nebenbei Einkaufen gehen... Schön war's trotzdem :smile:
      Und in Pegnitz ist selbst mittendrin schon halb im Grünen - ist ja doch ein sehr kleines Städtchen ^^

      lg
      Jin - Whippet - *19.04.2015
    • Pegnitz bin ich leider raus, das ist von uns doch ein Stückchen zu weit dafür dass ich mit Luna ja nicht so arg lang in einer Gruppe bleiben kann. Wir wohnen in Erlangen. Nürnberg/Fürth könnt ich eher noch mit was einkaufen verbinden. Aber viel Spaß euch :smile:

      @persica Von uns aus könnte es vielleicht sogar klappen, kleine Hunde mag Luna total gerne, und sobald ein Hund sie anbellt (und sei es aus Unsicherheit) ist sie vorsichtig, sie lässt sich auch von den ganz kleinen was sagen. Allerdings ist sie stürmisch :hust: Wobei bei Kleinhunden eigentlich auch nicht. Nur anfangs schleicht sie sich etwas bedrohlich an, das üben wir gerade noch. Witzigerweise hatten wir heute morgen eine Begegnung mit einem ganz arg änstlichen Chi der die ganze Zeit geknurrt und gebellt hat, und sie ist ganz vorsichtig und langsam vorgegangen.
      Aber trotzdem ist sie nunmal in großer, eher stürmischer Junghund, da müssen wir vielleicht noch etwas warten bis sie ruhiger wird. Irgendwann.. :hust:
    • OK, super :-) @persica: dann Samstag 12 Uhr Treffpunkt Waldparkplatz am Ende vom Ernst-Böhm-Weg.

      Da geht vorher noch ne kleine Sackgasse links rein (da stehn bloß 3 Häuser drin), die heißt auch Ernst-Böhm-Weg, die einfach ignorieren; geradeaus rauf und dann gleich links (50 Meter nach dem Abzweig) ist ein Parkplatz. Von da aus haben wir Feld und Wald, ganz nach Belieben. Und (meist) nicht hunderte von anderen Hunden.

      Freue mich schon!

      Noch wer? :-) @Rimarshi? @Scampolo? @liluma? Her mit Euch ;-) Egal, welche Klein-/Großhundkombi - erstmal Leinenzwang *gg, können ja bisserl Abstand halten, und dann sehen wir schon. Keiner sprengt da den Spaziergang, keiner wird belästigt. Ist auch für meine ne schöne Übung, wenn sie net immer überall hinmüssen, und die Anderen mal in Ruhe zu lassen lernen :ugly: . Man muß ja nciht immer spielen, da passiert trotzdem ganz viel an (v.a. körpersprachlicher) Kommunikation unterwegs. Wenns klappt und einer am Ende noch mag, können wir ja auch mal ne Runde frei lassen im Anschluß, wenn sie schon bisserl ausgepowert sind und nimmer so wild. Und wer das lieber net macht, packt in der Zeit Hundi schonmal ins Auto und guckt mit, ob er sich beim nächsten Mal trauen mag. :-)

      Traut Euch, so lernen sie´s doch am besten, daß sie keine Unsicherheit brauchen, weil Fraule das schon regelt und Schutz gibt... :-)

      Ansonsten: meine Hunde müssen waaahrscheinlich auch am Sonntag wieder Pipi *gg
      LG,
      BieBoss
      _______________________________
      Biene - Zwergpudel-Pinscher-Mix, *7.02.2007
      Bossi - Dt. Jagdterrier-Foxterrier-Mix, *4.06.2006
      Frieda - Dt. Jagdterrier, *~5.02.2001
    • @liluma: Und wie sieht's bei dir Freitag Spätnachmittag aus? "stürmischer Junghund" passt auch zu Jin :D (jedenfalls, wenn sie aufgetaut ist). Ich wohne in der Nähe von Nürnberg und da ich ohnehin erst von der Arbeit aus heimfahren muss, kann ich dann auch ruhig noch woanders hin ^^



      Mit kleinen Hunden kann Jin eigentlich auch, manchmal nimmt sie deren Ansagen nicht ernst, dann muss ich sie ermahnen, aber dann klappts.

      lg
      Jin - Whippet - *19.04.2015
    • liluma schrieb:


      @persica Von uns aus könnte es vielleicht sogar klappen, kleine Hunde mag Luna total gerne, und sobald ein Hund sie anbellt (und sei es aus Unsicherheit) ist sie vorsichtig, sie lässt sich auch von den ganz kleinen was sagen. Allerdings ist sie stürmisch :hust: Wobei bei Kleinhunden eigentlich auch nicht. Nur anfangs schleicht sie sich etwas bedrohlich an, das üben wir gerade noch. Witzigerweise hatten wir heute morgen eine Begegnung mit einem ganz arg änstlichen Chi der die ganze Zeit geknurrt und gebellt hat, und sie ist ganz vorsichtig und langsam vorgegangen.
      Aber trotzdem ist sie nunmal in großer, eher stürmischer Junghund, da müssen wir vielleicht noch etwas warten bis sie ruhiger wird. Irgendwann.. :hust:

      Ok, dann bin ich mal so frei und frage dich, ob du vielleicht nächste Woche Lust hättest, wenn wir es in Erlangen einfach mal zu zweit ausprobieren? Gerne auch Fußgängerzone, da üben wir auch ab und an mal so Hundesichtungen, oder schlag was vor.
      Am Besten wenn es noch hell ist.

      Ist mit Dex einfach manchmal etwas kompliziert, er braucht Zeit, dann klappt fast alles. Wenn deine Maus da Rücksicht nimmt, würde es ja vielleicht wirklich passen! Ich hät ja echt gerne, dass er ein paar große Hunde kennenlernt, wo er merkt, die sind nicht alle "böse" bzw. dass er auch mal von den Großen für voll genommen wird.
      Kleine Chihuahuas, große Liebe - Ohne Gefährten ist kein Glück erfreulich (Seneca)

      Dexter, Chihuahua KH, geb. April 2014
      Max, Chihuahua LH, geb. Dezember 2013
      Dexter & Max - die Mini-Machos

      * Refugees Welcome *
    • liluma schrieb:

      Pegnitz bin ich leider raus, das ist von uns doch ein Stückchen zu weit dafür dass ich mit Luna ja nicht so arg lang in einer Gruppe bleiben kann. Wir wohnen in Erlangen. Nürnberg/Fürth könnt ich eher noch mit was einkaufen verbinden. Aber viel Spaß euch :smile:
      ......
      Kein Problem, nächstes Mal gehn wir in der Nürnberger Umgebung oder Erlangen - mir schwebt da spontan das Naturschutzgebiet bei Tennenlohe vor Augen, das ist sehr weitläufig und ruhig, das mag ich gerne.

      Hast Du gesagt, auch unter der Woche abends? Dann könnt ich, wenn nächste Woche Autoli wieder geht, die Hundis mitnehmen, arbeite da, und wir könnten uns nach der Arbeit sehen. Oder übernächste, je nach Werkstatt.... (die können net so genau sagen, wanns fertig ist)

      Hab halt bloß die Woche kein Auto, und zu Fuß nach Nbg is doch bisserl weit *gggg
      LG,
      BieBoss
      _______________________________
      Biene - Zwergpudel-Pinscher-Mix, *7.02.2007
      Bossi - Dt. Jagdterrier-Foxterrier-Mix, *4.06.2006
      Frieda - Dt. Jagdterrier, *~5.02.2001
    • Ohja, Tennenloher Forst ist toll! Da waren wir erst letzte Woche.
      Man könnte ja auch mal um die Pferde herum gehen.
      Auf jeden Fall ein schöner Wald dort!
      Kleine Chihuahuas, große Liebe - Ohne Gefährten ist kein Glück erfreulich (Seneca)

      Dexter, Chihuahua KH, geb. April 2014
      Max, Chihuahua LH, geb. Dezember 2013
      Dexter & Max - die Mini-Machos

      * Refugees Welcome *

    ANZEIGE