ANZEIGE

Welche Rasse würdet ihr mir empfehlen?

    • ANZEIGE

      Amanhe schrieb:

      Ich würde so gerne wissen, welche Deine favorisierte Züchterin ist.
      Gern auch per PN.
      LG von Julie
      Wen meinst du denn? :ka:
      Und den Züchter von welcher Rasse?
      Liebe Grüße von mir und Dackelmädchen Sina ☆07.09.2016☆

      Hier geht`s zu unserem Thread:
      Mein Schicksalshund Sina

      Im Herzen:
      Rauhaardackel Tamy, Langhaardackel Benny, DSH Una, DSH Falko, DSH Eyka, DSH Dorli
    • ANZEIGE
    • OT: Der Doggenrüde den ich kenne hat ordentlich Jagdtrieb. Der geht wirklich allem hinterher, was sich bewegt und lässt sich (allerdings auch aufgrund der mangelnden Erziehung) nicht abrufen. OT Ende.

      Aber darum soll es ja hier nicht gehen.

      Ich finde auch, das auf deine Beschreibung viele Rassen passen. Auch die Retriever (Labrador, Golden, Flat) passen alle sehr gut, wenn man von der Höhe absieht.
      Es grüßt Sabrina Sophie mit
      der Corgizei:
      Welsh Corgi Pembroke Sheriff Carlie (*19.08.2014)
      & Welsh Corgi Pembroke Deputy Scooter (*07.08.2015)

      Lieben heißt auch loslassen...
      Berner Sennenhündin Maja (*09.04.2011 - †27.03.2015)
    • Anju&co schrieb:

      Kurz vorab - Ich suche keine Rassevorschläge für die Zweithundwahl, meine Rassen stehen fest.


      Ich finde immer interessant welche Rassen einem so vorgeschlagen werden obwohl man selbst oft in eine ganz andere Richtung denkt und ganz andere Rassen vorgezogen hätte.

      Nehmen wir einfach mal an ich hätte noch keinen Hund und auch keine Rasse in der engeren Auswahl, es wäre also alles offen.

      Was mein zukünftiger Hund mitbringen sollte:

      - Fell: egal ob lang oder kurz, ich kann mit beidem leben aber bitte nicht nackig :D.
      - Größe: Sollte Groß sein ab 60cm
      - Keinen bis händelbarem Jagdtrieb
      - Wach - & Schutztrieb ist in Ordnung, sollte aber nicht allzu bellfreudig sein
      - Darf ruhig seinen eigenen Kopf haben, aber Will to please ist natürlich auch schön :D
      - gerne sportlich, sollte sich für gemeinsames Radfahren & Joggen eignen

      Was ich für den Hund mitbringe:

      - Relativ Große 2 Zimmer Wohnung in der 1. Etage
      - Lage: Großstadt, aber direkt vor der Tür ist der Fluss + Parkanlage und Freilaufflächen
      - Kleingarten ländlich gelegen mit Wald, Feld & See um die Ecke
      - Arbeit zu der ich meinen Hund mitnehmen kann (Wo er auch bewachen) ansonsten kann ich auch von zuhause aus arbeiten/ Zeit für genug Auslastung ist also gegeben
      - Eine Familie die sich gerne um den Hund kümmert, sollte ich mal nicht da sein
      - Hundeerfahrung/ Hundeführerschein ist auch abgelegt

      Wenn ich noch was vergessen habe, gerne Fragen :D

      Grundsätzlich ideale Voraussetzungen und Vorstellungen für einen Russischen Schwarzen Terrier :herzen1: .

      Selbst die sportlichen Ansprüche lassen sich bei entsprechender Wahl des Züchters problemlos verwirklichen, vielleicht eher besser als bei einer DD. Die Russen sind, wenn man bei der Wahl des Züchters sorgfältig vorgeht, auch für eine große Rasse ziemlich gesund und langlebig. Ich kenne mittlerweile so einige, die bei robuster Gesundheit 14 Jahre und älter wurden :bindafür: . Gesundheit und Vitalität waren für mich, neben so wenig wie möglich Jagdtrieb, die vorrangigen Kriterien meiner Rassewahl und ich habe sie nicht bereut :smile: .

      Mein Russe ist draußen temperamentvoll und agil. Drinnen merkt man ihn, abgesehen von der Größe ;) , kaum und er schlägt wirklich nur an, wenn es einen Grund gibt, bevorzugt bei Dunkelheit und bei geschlossenen Toren.

      Außerdem mag ich, dass er draußen super verträglich ist. Gerade gestern rief mir eine Kleinhundebesitzerin vom weitem zu "ach das ist doch Fritz, den brauchen Sie nicht festzuhalten, der ist immer total entspannt" :cuinlove: . Darüber habe ich mich wirklich sehr gefreut, gerade wenn man hier immer wieder liest, was es so für Probleme zwischen Hundebesitzern gibt :smile: .
      LG Claudia mit Fritz, dem Schwarzen Russen *11.11.2012
    • Ich finde meinen Thread können ruhig alle nutzen um die Frage zu stellen welche Rasse wir anderen empfehlen würden :) Wenn das interesse daran so groß ist, muss man dafür ja nicht immer extra einen neuen Thread machen.

      :dafuer:
      Liebe Grüße von Laura &
      Rotti Mädchen Anju *14.02.2014


      Mein Valentinstags Rotti

      Der kreativste Künstler ist die Natur - Andreas Tenzer

    ANZEIGE