ANZEIGE

Richback, Tschiuaua & Co Part II

    • Neu

      ANZEIGE

      Kenjada schrieb:

      Seit wann tötet der Hund bei der Jagdt?
      Der Text ist.... ohne Worte aber anscheinend hab sie damit Erfolg. 214 mal geteilt und fast 600 Kommentare
      Solche Texte sprechen vermutlich diejenigen an, die den dankbaren, lieben, treuen Hund kaufen möchten und ihn dann bei der erstbesten Gelegenheit ins örtliche TH abschieben, weil er sich vor Angst nicht mehr raustraut oder Zähne zeigt etc, und alles ist, nur nicht vermenschlicht dankbar :roll:
      mit Chilly dem Labradoodle


      Der große Blonde :)
    • Neu

      Solche Inserate sprechen die Menschen an, die nachher völlig entsetzt sind, wenn der Hund nicht dankbar und gütig ist.

      Statt dessen bekommen sie einen verflohten, verlausten, ängstlichen Hund, der jagt wie Sau (aber der will nicht töten, dazu ist er zu gütig!) und der ihnen in die Bude macht.

      Da kühlt die Liebe ganz fix ab und der Hund wird zum Wanderpokal.
      Eine(r) für alle und alle für eine(n)

      Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, weil man ja tot ist.
      Schlimm ist es aber für die anderen.
      Genau so ist es übrigens, wenn man doof ist...
    • ANZEIGE

    ANZEIGE