ANZEIGE

Brotbäcker

    • Re: Brotbäcker

      ANZEIGE
      ich hab eine weile brot gebacken, das mehl vorher selbst noch gemahlen, immer verschiedene sauerteigrezepte aus dem kochbuch ausprobiert (wahlweise selbst angesetzt oder mit sauerteigpülverchen). aber irgendwann war mir der aufwand zu hoch und ich bin zu meinem biobäcker des vertrauens zurückgekehrt.
    • ANZEIGE
    • Re: Brotbäcker

      Mo, gern geschehen. ;)

      Anna, ich hab vor diesem Rezept auch x verschiedene Hefezopfrezepte getestet, die alle schief gegangen sind. Dieses ist echt klasse, schmeckt super und es schmeckt inzwischen sogar genau so wie bei Oma. Am liebsten mit Butter und Apfelgelee.
      "I've learned to trust my instincts and commit fully to my choices, that there are no "bad" decisions and that even wrong decisions aren't fatal."
      (Gillian Anderson)

      Der Spinner

      Senta, mein Hund wird sichtbar - im Pfototalk
    • Re: Brotbäcker

      Hallo,

      da will ich mich doch auch gleich mal melden. Ich backe seit ca. 7 Jahren so 1 - 2 Brote in der Woche. Angefangen hat es mit einem Brotbackautomaten, aber irgendwann fand ich es langweilig, dass meine Brote immer dieselbe Form hatten. Dann habe ich es gewagt, einen Sauerteig anzusetzen. Den hege und pflege ich seitdem, aber einen Namen hab ich ihm noch nicht gegeben ;-).
      Am liebsten backe ich Schwarzbrote, Körnerbrote, aber auch gerne mal Fladenbrot, Foccaccia, Baguettes und Partysonne(n). Gerne experimentiere ich auch mit den verschiedensten Zutaten und bin noch auf der Suche nach dem ultimativen Brötchenrezept.
      Fotos hab ich eine zeitlang regelmäßig gemacht, Rezepte müßte ich mal raussuchen. Gerne berichte ich später mehr...

      LG
      Petra
      *
      Dornen mögen Dich verletzen, Menschen Dich verlassen,
      das Sonnenlicht sich trüben; aber Du wirst niemals ohne Freund sein,
      wenn Du einen Hund besitzt. (Douglas Mallock)
    • Re: Brotbäcker

      Wir backen seit einem Jahr unser Brot ausschließlich selbst. Genutzt wird: Roggen-, Dinkel-, Weizenvollkornmehl außerdem Sauerteig in Pulverform (von Aln*tura), ein bisschen frische Hefe und - das ist das Wichtigste für uns - viele Gewürze.

      Die Fertigbrote egal ob Supermarkt, Bio oder Dorfbäcker schmecken uns zu lasch. Seid wir selber backen essen wir kaum noch Wurst oder Butter, da das Brot so stark gewürzt ist mit Fenchel, Koriander, Kümmel gibts nur noch Butter aufs Brot.

      Anfangs haben wir noch einen Brotbackautomaten genutzt. Ist halt bequem, aber geschmacklich, finde ich, ist das Brot nicht mit dem aus dem Ofen zu vergleichen.

      Das Mehl bestellen wir in 5 kg-Abpackungen bei einem Backshop im Internet.
      Sylvie mit Berner Sennen Janosch * 27.03.2011 - dogforum.de/berner-janosch-der…ist-gelandet-t162661.html
      und unvergessen im Herzen: Golden Retriever Shelby
    • Re: Brotbäcker

      Ich backe regelmäßig Bannock, beim Campen und zu Hause.
      Das Rezept ist einfach und es schmeckt Klasse.
      Einfach ein Brot der Wildnis. ;)
      Rezept kann man einfach ergooglen und mannigfach abwandeln. ;)
      Eine(r) für alle und alle für eine(n)

      Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, weil man ja tot ist.
      Schlimm ist es aber für die anderen.
      Genau so ist es übrigens, wenn man doof ist...
    • Re: Brotbäcker

      Morgen versuche ich mich an einem Milchbrot. Sauerteig will ich auch mal versuchen.

      Momentan gibt es immer ein Dinkel-Vollkornbrot mit Sonnenblumenkerne und Leinsamem
      500 gr Dinkel-Vollkornmehl
      500 gr warmes Wasser
      1 Pk. Hefe
      1 TL Salz
      6 EL Sonnenblumenkerne
      6 EL Leinsamem
      Ich vermische alles mit einem Löffel. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad eine Stunde und dann ca 20 Minuten im Ofen stehen lassen.
      Habe das Brot auch schon mit Walnüssen gemacht

      LG Jasi
      vom Handy
      LG Jasi

      Die 3 von der Tankstelle
      Cane Corso, Dt. Schäferhund & Labbi


      Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.

      Ernst R. Hauschka
    • Re: Brotbäcker

      Oh was für ein toller Thread :)

      Habe bisher nur immer die Backmischungen genommen. Aber ich würde mich erst gerne mal an dem Fladenbrot zu versuchen :D

      Mein Problem ist, das ich nur einen kleinen Ofen habe (son Studentending) und der öfter mal alles verbennt, weil entweder zu viel Hitze oder zu wenig :(
      Hier gehts zu uns:
      dogforum.de/die-roxy-laila-senta-fotoseite-t142560.html

      Roxy - Deutscher Schäferhund (*Aug. 2009) von Beruf Straßenchef und Rettungshund
      Laila - Rottweiler (*11. Juni 2010) von Beruf Großklappe und Rettungshund

      Senta - Kraški ovčar (*? - † 12.12.2010) einfach immer mit dabei-damals & heute ♡

    ANZEIGE