ANZEIGE

verschärftes Leinenzwanggesetz in Berlin

    • ANZEIGE
      Ich natürlich auch, aber wir haben auf "die Unschuld vom Lande" gemacht, "weiß ich, aber is mir egal" wäre wohl nicht so gut angekommen. :hust:
      Es grüßt SanSu mit Kami - kundel polski aka Senfhund (*ca. 02.05.2010)

      Atompilz Sunny im Herzen (*10.11.2002 - 19.04.2015)
    • Krümel21 schrieb:

      Das ist das letzte was mir jetzt fehlt...
      Naja, aber hier interessiert es iwie eh keinen, die tollen Ordnungshüter sitzen immer an der Tanke und trinken Käffchen, während wir alle mit unseren Hunden offline den Grünstreifen lang spazieren...da wird nett gegrüßt und fertig. :ka: Ich hoffe, das bleibt so.
      Je nach Grünstreifen (also wenn da keine Schilder stehen etc.) gilt da aber auch noch keine Leinenpflicht momentan, oder? Oder ist das jetzt schon in Kraft? |)
    • ANZEIGE
    • Gute Frage, wann das mal gilt. :ka:
      Die laufen da aber immer auf und ab, so als würden sie schon danach schauen, nur sagen tun sie nix... :ka:

      Die 1m gelten doch aber nur für öffentliche Plätze wie Bahnhöfe, Fußgängerzonen undsowas oder? :???:
      Liam |Australian Shepherd Mischling|*14.03.2014|
      Alani |FT Golden Retriever|*31.01.2017|

      Behütetes Gold~Mein Reichtum auf 8 Pfoten. ღLiam & Alaniღ *klick*

      Unvergessen: Mila (20.07.2013-05.03.2015) und Hetja (*18.05.1985 †14.12.2016)
    • Estandia schrieb:

      SanSu schrieb:

      Wurden heute vom Ordnungsamt im Park angesprochen, Flexileinen und Schleppleinen verboten! Sie waren sehr nett keine Frage, aber normalerweise ist denen wurscht was am Hund hängt, hauptsache Leine.

      Sie sind weiter gezogen, ich glaube hier haben fast alle Flexileinen oder lassen frei laufen, die werden noch Freude haben.
      Das ist doch nicht neu :klugscheisser: :D
      Im "Ernstfall" zählt Schlepp- und Flexi nicht als Leine, da häufig länger als 1 m - selbst wenn man sie auf einem Meter festhält. Hab ich vor Eeeeewigkeiten mal irgendwo gelesen.

      Krümel21 schrieb:

      Gute Frage, wann das mal gilt. :ka:
      Die laufen da aber immer auf und ab, so als würden sie schon danach schauen, nur sagen tun sie nix... :ka:

      Die 1m gelten doch aber nur für öffentliche Plätze wie Bahnhöfe, Fußgängerzonen undsowas oder? :???:
      das würde mich auch mal interessieren. ich hab nämlich gar keine 1m-leine! die kürzeste ist bestimmt 2-3 meter (gut, die hab ich immer in der hälfte eingehakt, aber auch dann wären das noch 1,5 meter) :lol:

      weiß da wer was?

      bei uns ist die p.zei heut auch durchn park gefahren. da meine ja immer anner schlepp ist, konnt ich fix umleinen. keine ahnung, was die wollten, ob das ne kontrolle, der "gang" zum mülleimer war oder was auch immer.
      V R.I.P.
    • anfängerinAlina schrieb:

      Je nach Grünstreifen (also wenn da keine Schilder stehen etc.) gilt da aber auch noch keine Leinenpflicht momentan, oder? Oder ist das jetzt schon in Kraft?
      Nee, noch nicht! Momentan ist der Stand der Dinge wohl, dass es am 1.7. in Kraft treten soll. Ich hoffe, es klagen einige oder so, so dass es noch weiter verschoben wird. Ist ja auch total hirnverbrannt, eine Verordnung umsetzen zu wollen, bevor überhaupt klar ist, wie die Leinenbefreiung aussehen soll.
      Ich bin in so einer Stadtteil-Facebookgruppe, und ihr glaubt nicht, wie schwierig es ist, den Leuten klarzumachen, dass a) die Leinenpflicht noch nicht gilt und b) die der Leute, die einem jetzt schon das Leben schwer machen, das auch weiterhin tun werden, zumal die meisten ohnehin von der Leinenpflicht befreit sein werden.

      Eins ist sicher, meinem Teckelchen werde ich die morgentlichen leinenlosen Spaziergänge nicht nehmen.
      Viele Grüße von Kerstin
      Meine Fusselnasen
    • Krümel21 schrieb:

      Die 1m gelten doch aber nur für öffentliche Plätze wie Bahnhöfe, Fußgängerzonen undsowas oder?
      Die 1m-Leine gilt nur für "gefährliche" Hunde. Alle anderen können da, wo es die noch gültige Verordnung vorschreibt, an einer 2m-Leine geführt werden.
      Lieben Gruß Gaby, ihre schweren Jungs und Finn



      **Mit der Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens.**


      (Die Jungfrau von Orleans - Friedrich von Schiller)

      Bruno

    ANZEIGE