ANZEIGE

Zeigt doch mal her Eure Pferde/Ponys oder RB Teil 2

    • ANZEIGE

      sabarta schrieb:

      Superpferd schrieb:

      Wenn ich zwischendurch mal selbst miste, brauche ich eigentlich auch nicht recht viel länger. Brauche nur raus kehren, weil mein Pferd so ein altes Ferkel ist und ich jeden Tag neu einstreu!
      Jeden Tag komplett neu einstreuen? :O Was habt ihr dann als Einstreu drin? :???:
      Mein Pferd ist tatsächlich das Ferkelchen vom Stall. Man sieht es ihr nicht an, aber ja ;-) ! Ich habe mir Gummimatten verlegen lassen und streue mit Spähne ein. Die kackt und verbuddelt ihre haufen dann mit der Vorderhufen. Man glaubt es kaum aber es ist so. Und dann sieht es dementsprechend aus! Da ich aber wert auf eine Saubere Box lege, räum ich es jeden Tag aus.
      Leidenschaft Fotografie klick

      Pudelpower.

      . . . mit den beiden Pudeljungs.
    • hihi, wobei stimmt, Haufen verbuddeln schafft der Schimmel auch manchmal :fear: Wir haben halt dieses Weichholzgranulat drin und es wird 3x die Woche nass gemistet (und dann halt neu eingestreut) und halt mehrmals täglich abgeäppelt. Der Vorteil von diesen Spähnen ist aber schon, dass man wirklich nur die einzelnen Äpfel raus bekommt ohne dass zu viel Einstreu dran bleibt. Ist eine total meditative Arbeit auf die Suche nach "den verbuddelten Schätzen" zu gehen :lol:
      It’s Only Funny Until Your Dog Runs Out of Spoons !


      Roonie, Australian Shepherd, geb. 10.01.09

      Rider, Australian Shepherd, geb. 28.01.09


      zu den Plüschis -> dogforum.de/pluschis-2-aussies-stellen-sich-vor-t179202.html
    • ANZEIGE
    • Ich weiß... klingt wieder nach Nörgelei, aber etwas mehr Zügel geben, so dass Schimmelchen nicht "gerollt" laufen muß (die Zügel sind stramm dabei) wäre schön und Du solltest Deiner Tochter sagen, dass sie die Füße nicht so weit in die Bügel stellen soll (Steigbügel vielleicht 2 - 3 Löcher kürzer?), wenn wider Erwarten Schimmelchen einen Satz macht und sie den Kontakt verliert, bleibt sie so in den Bügeln hängen....

      (NICHT böse gemeint!!!)
    • Denkt dran, Leute - sie ist Anfängerin! ;)

      Treibsel schrieb:

      @Theobroma sieht toll aus :bindafür:
      Aber kann es sein, dass sie sich beim leichttraben am Zügel festhält?
      Wirklich fest nicht - sie hat die nämlich meistens zu lang. Gestern war er zeitweise mal flotter unterwegs als sonst - da wurde ihr Sitz ein wenig wackeliger. Sie hat aber sehr weiche Hände. Eher mit der Tendenz den Zügel raus zu lassen.

      Cattlefan schrieb:

      Ich weiß... klingt wieder nach Nörgelei, aber etwas mehr Zügel geben, so dass Schimmelchen nicht "gerollt" laufen muß (die Zügel sind stramm dabei) wäre schön und Du solltest Deiner Tochter sagen, dass sie die Füße nicht so weit in die Bügel stellen soll (Steigbügel vielleicht 2 - 3 Löcher kürzer?), wenn wider Erwarten Schimmelchen einen Satz macht und sie den Kontakt verliert, bleibt sie so in den Bügeln hängen....

      (NICHT böse gemeint!!!)
      Ich fasse das keinesfalls böse auf. :smile: Ich denke nur, dass man viele Dinge per Momentaufnahme anders sieht als ich vor Ort. Und Videos mit Kind mag ich nicht zeigen.

      Die Steigbügellänge ist korrekt. Wenn ich die kürzer mache, zieht sie das Knie noch höher und geht noch mehr in den Stuhlsitz. Sie muss ja lernen, das Bein zu strecken und korrekt hinzulegen. Und das Durchrutschen im Steigbügel passiert ihr manchmal. Sie hat aber extra kleine Kinderbügel und Jodhpur Schuhe, damit sie nicht durchrutschen kann. Es besteht also keinerlei Gefahr.

      Zügellänge siehe oben - ich hab weitaus mehr Bilder, wo er deutlich über dem Zügel ist, trotz Wiener Zügel. Die sind nämlich auch sehr lang.
      Natürlich kann es sein, dass er mal zu eng kommt. Die beiden lernen ja miteinander zu reden. Ich denke nicht, dass ihm das schadet. Wir reden hier von Sekunden.
      Was gestern besser war als die Male vorher: er ging mal schwungvoller vorwärts statt nur auf der Vorhand dahinzuschlurfen. Das ist für die beiden schon ein toller Fortschritt in die richtige Richtung.

      Zwei weitere Momentaufnahmen:



      Thea mit Parson Russell Terrier Rüde Felix, *21.06.2015

      "A lot of dog in a small parcel."

    ANZEIGE