ADVERTISEMENT

Wie Katzen von Gärten fernhalten?

      Wie Katzen von Gärten fernhalten?

      ADVERTISEMENT
      Hallo Zusammen,
      ich frag hier mal im Namen meiner Schwester. Sie hat einen wunderschön angelegten Garten mit Teich und ca. 100m vom Haus weg noch einen gepachteten Obst und Gemüsegarten. Gestern war sie wieder mal im Obst-u. Gemüsegarten und musste 6 Katzenhaufen entfernen, in einen ist sie reingetreten. Katzenscheiße ist ja nicht wirklich besser als Hundescheiße, stinkt auch bestialisch und am Gemüse möchte man die auch nicht haben. In ihrer Nachbarschaft werden sehr viele Katzen gehalten und sie hat das Gefühl alle scheißen sich in ihrem Obst-u. Gemüsegarten aus. Sie hat um einige Pflanzen halt auch so Mulch etc. und das scheinen die sehr gern zu mögen.
      Auch werden regelmäßig aus ihrem Teich Fische geangelt, was natürlich auch nicht unbedingt super ist.
      Was gibts um die Katzen fern zu halten?
      Was sie bisher gemacht hat, war Pfeffer streuen und Essig-Essenz verteilen, beides ohne Erfolg.
      Ich find das eigentlich echt unmöglich, dass Katzenhaltern da gar keine "Auflagen" gemacht werden wo ihre Katzen hinscheißen, aber wehe ich hab mal nen Hundekotbeutel vergessen :headbash:
      Liebe Grüße Claudia mit Rhodesian Ridgeback Rüde Chuma 21.04.11

      "Gesundheit ist zwar nicht alles – aber ohne Gesundheit ist alles nichts."
      Arthur Schopenhauer

      Re: Wie Katzen von Gärten fernhalten?

      "NeoNorwich" wrote:

      Huhu,

      was wirklich gut helfen soll ist Kaffeesatz verstreuen(ist auch sehr gut als Dünger) Ob das bei so einer großen Fläche dann aber evtl preislich zu teuer ist weiß ich leider nicht!


      Reicht da wirklich der Kaffeesatz (also das was man dann eh nach dem Kaffeegenuß wegwirft) oder muss das frischer sein? Die haben ne Esspresso Maschine, den könnte die schon gut sammeln...ein Versuch wäre es wert auf jeden Fall! Danke für den Tipp!
      Liebe Grüße Claudia mit Rhodesian Ridgeback Rüde Chuma 21.04.11

      "Gesundheit ist zwar nicht alles – aber ohne Gesundheit ist alles nichts."
      Arthur Schopenhauer
      ADVERTISEMENT

      Re: Wie Katzen von Gärten fernhalten?

      Ich weis dass es so nen Katzenschreck gibt. Das ist ein Pfahl den man in die Erde steckt, Batteriebetrieben und der macht nen gruseligen Ton wenn der Bewegungsmelder was registriert. Der Ton sollte für Menschen nicht hörbar sein und im Prinzip funktioniert so ein Teil wie ein Marderschreck. Kostet um die 40€. Könnte man ja in einem Busch tarnen, nicht dass das Ding abhanden kommt.

      Re: Wie Katzen von Gärten fernhalten?

      Im Gartenfachhandel gibt es eine Pflanze, die für Katzen wohl fürchterlich riecht. Diese kann man an die bevorzugten Stellen pflanzen. Ausprobiert habe ich es aber nicht, da durch Amy die Katzen aus der Nachbarschaft nicht mehr so oft kommen ;) und der Kater verteilt eh alles auf dem ganzen Grundstück.

      Ups, war zu langsam. ;)
      Liebe Grüße, Jana


      Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

      Amy's Fotothread

      Re: AW: Wie Katzen von Gärten fernhalten?

      So Tongeräte hat sie schon gegen Maulwürfe. Das mit der Pflanze ist noch interessant. Kaffeesatz streut sie auf jeden fall mal. Haben sie ja eh da.

      Gesendet von meinem GT-I8190 mit Tapatalk 2
      Liebe Grüße Claudia mit Rhodesian Ridgeback Rüde Chuma 21.04.11

      "Gesundheit ist zwar nicht alles – aber ohne Gesundheit ist alles nichts."
      Arthur Schopenhauer

      Re: Wie Katzen von Gärten fernhalten?

      So, hab gerade mit meiner Schwester telefoniert. Also sie hat schon ein paar dieser "Verpiss Dich" Pflanzen gepflanzt und die Katzen kacken aber tatsächlich genau neben diese Pflanzen und die Tongeräte hat sie sogar auch direkt gegen Katzen, hat die erste Zeit wohl etwas geholfen, aber nach Gewöhnung kommen die Katzen zurück.
      Wenn sie die Katze im normalen Garten mit Teich direkt erwischt, spritzt sie sie nass, das zeigt anscheinend Wirkung aber sie kann ja nicht den ganzen Tag im Garten "Wache" stehen.
      Es sollte so Tonmacher geben, die hin und wieder mal Wuffen, das wär doch was :lol: :headbash: ...Marktlücke :D :p
      Liebe Grüße Claudia mit Rhodesian Ridgeback Rüde Chuma 21.04.11

      "Gesundheit ist zwar nicht alles – aber ohne Gesundheit ist alles nichts."
      Arthur Schopenhauer