ANZEIGE

Terrieristen

    • Re: Terrieristen

      ANZEIGE
      WOW 1,9kg.....
      Ähm ja also der hier wiegt bereits 6kg und ist 32cm hoch...
      @ Kawai wie groß und schwer ist dein Terrier? Schonmal mit einem Heideterrier verglichen?
    • Re: Terrieristen

      Ein Terrier-Thread! Super! Dann will ich meinen auch mal vorstellen: Foxi, Parson Russell Terrier, 8 Jahre, Charmebolzen und Nervensäge in einem :D







      Und hier noch mal in dreckig







      Ganz terrier-typisch ist er absolut größenwahnsinnig und prügelt sich auch schon mal gerne mit Doggen. Ganz terrier-untypisch weiß er nicht wie jagen geht und ich hab auch nicht vor ihm das zu verraten :hust:
      Maike mit
      Sammy (16.12.1996 - 17.10.2010), mein Engel, für immer in meinem Herzen
      Foxi (14.07.2004 - 01.09.2016), du fehlst
      Toni

      [url]http://www.dogforum.de/index.php/Thread/219218-Toni-aus-Rum%C3%A4nien-ins-Sauerland/[/url]
    • ANZEIGE
    • Re: Terrieristen

      Hier wohnt auch ein Terrierist oder auch liebevoll Terrorier genannt. :D
      Unsere Maus ist jetzt 8 Monate alt und hinter ihren Knopfäuglein kommt erstmal eine äußerst dicke Schädelplatte...

      Verfallen bin ich den Terriern spätestens seit meine Tante ihren ersten Westie hatte, nach zwei Westies folgte eine trächtige Cairn Terrier Hündin und es war sofort klar, dass ein Welpe bei mir einziehen muss.
      Selten habe ich so freundliche Hunde getroffen, wie die Cairns, auch wenn sie alle einen Schuss weg haben, böse oder in irgendeiner Weise aggressiv ist keiner. Sie ist perfekt, auch mit Sturkopf, wir müssen nur außerhalb der Wohnung noch ein bisschen ruhiger werden und irgendwie in ihr Hirn vordringen, wenn Madame mal wieder auf Durchzug schaltet. :hust:
    • Re: Terrieristen

      Ich gehöre dann auch zu denen, die so einen kleinen Terroristen daheim haben. Ich mochte Terrier schon immer und vor ein paar Jahren kam dann die Bibu zu mir! Ein Jack Russel, eher hochbeinig, wie er im Buche steht. Vor nichts und niemandem Angst, aber dabei immer freundlich und gut gelaunt.

      Mittlerweile ist Sie 16 Jahre alt, gehört aber noch lange nicht zum alten Eisen. Durch Sie ist die Liebe zu den Terrier noch weiter gewachsen, wenn Sie mal nicht mehr ist und Duffy und ich bereit sind wieder jemand neues zu uns nach Hause zu lassen, wird ein Manchester Terrier bei uns einziehn :headbash: Also voll infiziert.

      Hier noch Bilder meiner Maus

      up.picr.de/11325902jp.jpg



      up.picr.de/10933289du.jpg

      Edit by Mod - Bild zu gross, daher verlinkt, bitte auf max zulässige Grösse von 640 x 640 px achten!
      Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm, gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.

      unsere Bilder: [url]http://www.dogforum.de/duffy-bibu-t151154.html[/url]
    • Re: Terrieristen

      "Krambambuli" schrieb:



      Das Bild ist klasse. :)

      "Krambambuli" schrieb:

      ..
      @ Kawai wie groß und schwer ist dein Terrier? Schonmal mit einem Heideterrier verglichen?

      Hab ich, die Ähnlichkeit ist ja immens. Aber Caspar ist zu klein, 40cm + 10 Kilo sind zu wenig.
      Nadine, Caspar und Sunny

      Acht Pfoten für ein Halleluja!

      Caspar - Jagdterrier-Mix *12.04.2010
      Sunny - Welsh Terrier *25.04.2011
      Joschka *23.02.2007 ✝31.12.2011
    • Re: Terrieristen

      Das stimmt Björn!
      Ist im Prinzip auch Wurscht, bleibt ja nun mal ein Terrier ;-)

      Hier mal ein Foto von meinem Pflege"kind" Holly. Die lütte ist jetzt ein Jahr alt, kommt ursprünglich aus Serbien und lebt seit gut drei Wochen bei uns.
      Natürlich auch überaus terrieristisch veranlagt...

      abload.de/image.php?img=p1070970jbsts.jpg

      Edit by Mod - Bild zu gross, daher verlinkt, bitte auf max zulässige Grösse von 640 x 640 px achten!
      Liebe Grüße, Swantje und die Kötertiere

      Findus *2006 Jola *2009 Snørre *2012
    • Re: Terrieristen

      "Sleipnir" schrieb:

      Ich hatte nen Jagdterrier und hab noch mehrere Terriermischlinge in meiner Gassigruppe.
      Der Jagdterrier war schon krass! Grundsätzlich gut erzogen und grundsätzlich verträglich...trotzdem hat der sich immer wieder mit den größten Hunden der Gruppe angelegt...der hat sich gefühlt wie ein ausgewachsener Rottweiler...

      Definitv JA! :D

      Was ich an Terriern wirklich mag ist, dass sie einem so schnell nix krumm nehmen und wirklich robust sind.

      Auch definitiv JA!

      Der Größenwahnsinn und diese ständige Spannung, die ständige Aktivität...nee, für mich persönlich wäre das jetzt nichts...


      Bezüglich ständiger Spannung und Aktivität: Ja, Terrier sind schnell zu aktivieren. Aber, das "ständig unter Spannung sein" ist absolute Erziehungssache. Wie bei allen aktiven Rassen muss zwingend bereits im Welpenalter ein An- und Aus-Knopf installiert werden. Und dann klappt das auch. ;)

      Und das mit harter Schale, weicher Kern, also diese Sensibilität kann ich auch absolut bestätigen. So robust meiner auch ist, aber "privat" ist er echt ein Sensibelchen und zudem doch sehr stressanfällig. Nicht vom Verhalten her, da ist er absolut cool. Aber er neigt zbs schnell zu Durchfall, Stresslecken der Pfoten...und er ist mir gegenüber absolut führersensibel. Er geht mir sofort aus dem Weg wenn er merkt dass ich in Brass bin (auch wenn er nicht der Grund ist), beim Training reagiert er absolut und sofort auf Körperspannung und Stimmungen.

      Alles in allem aber ein absoluter Allrounder, mit dem man jeden Unsinn machen kann! Und dazu eine sehr praktische Größe!

    • Re: Terrieristen

      Bibu, ich finde deinen Senioren ja total charmant!
      Hoffentlich wird mein Findus auch so alt oder noch viel älter :smile:
      Das ich das einmal sagen werde, hätte ich am Anfang meiner Terrierhalter Karriere nicht gedacht.
      Der Umstieg von meinem gesetzten Dackel, zu nem 11 monatigen, durchgedrehten Terrier war nämlich echt hart!

      Als Findus gerade 2-3 Wochen bei mir war trafen wir auf der Straße eine alte Dame, die ganz verzückt war von meinem Chaoten. Und als sie dann tatsächlich zum Ende sagte: "Junge Frau, im Kriech hattn wa genau son Terrja, ist 18 geworden, noch viel Freude mit dem da", dachte ich nur "Auch das noch." :verzweifelt:

      Aber gerade jetzt wo die wilde Holly Hummel bei uns lebt, ist mir aufgefallen wie lässig und ruhig (wenn man bei Terriern denn von ruhig sprechen kann) Findus mitlerweile geworden ist.
      Liebe Grüße, Swantje und die Kötertiere

      Findus *2006 Jola *2009 Snørre *2012

    ANZEIGE