ADVERTISEMENT

Nebenwirkungen Scalibor- schreckhafter ängstlicher Hund??

      Nebenwirkungen Scalibor- schreckhafter ängstlicher Hund??

      ADVERTISEMENT
      Ich habe seit 4 Wochen das Scalibor Halsband drauf und erst heute ist mir der evtl. Zusammenhang ihrer momentanen extremen Schreckhaftigkeit und Ängstlichkeit aufgefallen.

      Meine 2- jährige Golden Hündin ist vom Grundtemprament eher ängstlich, wir haben viel trainiert und geübt, sie ging ungern in fremde Räume, hatte stressbedingten Durchfall etc. Seit gut einem halben Jahr, gab es gar keine Probleme mehr, sie blieb sogar an anderen Orten übernacht.

      Kann es sein, dass das Scalibor Halsband diese Ängstlichkeit wieder hervorgerufen hat, sie erschrickt seit ca. 4 Wochen auch zu Hause, wenn ich bloss an einen Schrank stosse oder die Katze vom Schrank springt... Gibt es psychische Nebenwirkungen bei Scalibor?

      Re: Nebenwirkungen Scalibor- schreckhafter ängstlicher Hund?

      Ich kann dir dazu nichts sagen, nur Links anbieten:
      dogforum.de/search.php?keywords=Scalibor+Nebenwirkungen
      (86 Verweise, dein Thread, der gleich am Anfang steht, abgezogen.)

      Gute Besserung deinem Hund, dass sie bald wieder "die Alte" ist (also die, die sie seit einem Jahr ist).
      Der Hund ist ein Begleiter, der uns daran erinnert, jeden Augenblick zu genießen.

      Re: Nebenwirkungen Scalibor- schreckhafter ängstlicher Hund?

      Theoretisch möglich, dass es eine Nebenwirkung ist. Insektizide können die Nervenzellen eines Hundes dann schädigen, wenn sie die Blut-Hirnschranke überschreiten können. In der Regel können sie das nicht, außer bei bestimmten Erbanlagen, die diese Schranke durchlässiger machen können (MDR1 Defekt, nicht nur bei Collies...).

      Re: Nebenwirkungen Scalibor- schreckhafter ängstlicher Hund?

      Ich habe ihr jetzt mal das Halsband abgemacht und warte mal so ca. eine Woche, ob sich was ändert. In der Zeit muss ich halt vermehrt auf Zeckensuche gehen. Wenn nicht, lasse ich ihr mal Blut abnehmen und die Schilddrüse untersuchen. Denn, dass sie plötzlich wieder so ängstlich ist, fast schlimmer als je zuvor (v.a. diese Schrechhaftigkeit), ist schon komisch.

      Bin ganz traurig deswegen, weil sie einfach so tolle Fortschritte gemacht hat.

      Re: Nebenwirkungen Scalibor- schreckhafter ängstlicher Hund?

      Nun gut, MDR1 ist beim Retriever nicht so häufig. Also eher keine Nebenwirkung von Scalibor. Das Problem mit Verhaltensänderungen ist, dass man die Gesamtheit der seelischen Welt des Hundes nicht so ohne weiteres sieht. Vieles was wir als stressig ansehen ist für unsere Hunde nur ein müdes Gähnen wert. Umgekehrt kann zum Beispiel ein neuer Freund, Lebenspartner, etc mehr Stress machen. Oder dein eigenes Verhalten hat sich geändert.

      Re: Nebenwirkungen Scalibor- schreckhafter ängstlicher Hund?

      Es ist alles wie immer, es hat sich bei uns gar nichts geändert, auch nicht an irgendwelchen "Gewohnheiten", wir waren nicht mehr oder weniger unterwegs wie sonst etc.

      Mal schaun, ob es von alleine wieder wird, es war ja bloss eine Vermutung mit dem Scalibor, weil es eben kurze Zeit nach dem Anlegen begonnen hat und eben auffallend plötzlich. Eine Woche zuvor noch bei den Schwiegereltern, alles in bester Ordnung, 8 Tage später ängstlich und schreckhaft.