ANZEIGE

BARF - Allgemeiner Talk-Thread Teil II

    • Re: BARF - Allgemeiner Talk-Thread Teil II

      ANZEIGE

      "bonitadsbc" schrieb:

      "Wanjanini" schrieb:

      Hat jemand nen Tipp, welche Knochen ich füttern kann, wenn ich nen absoluten Schlinger habe? Bisher traue ich mich nur Hähnchenhälse zu geben, die schluckt er komplett runter.... und hat auch schonmal die Wirbel wieder ausgebrochen.

      Ich würde ihm gerne mal was zum abnagen geben, aber da nehme ich immer nur riesen Pansen und Rinderkopfhaut Knochen von Trixi und so, die kann er ja fressen weils labberig wird....

      Hab ihm auch schonmal nen Pansen (1kg) am Stück gegeben.... ist er fast dran erstickt, weil er ihn so runterwürgen wollte.

      :/


      Festhalten. Dann lernt er dass ers kauen muss. Vielleicht hilfts?


      Also wenn dein Hund ist wie Blacky wird das schwierig :D
      Der reißt einem den Hals aus den Fingern da kannst du echt nicht gegenhalten (zumindest ich nicht)
      LG Caro& die Hunde
      Besucht doch unseren Fotothread uns lasst was da ♥Mein kunterbuntes Chaosrudel♥
    • Re: BARF - Allgemeiner Talk-Thread Teil II

      Ja eben deshalb soll ers ja lernen, vorsichtig zu fressen.
      Abgesehen davon hat mein Hund mir sowieso nix aus der Hand zu reißen ;) Wurscht was ich hab.
      Ich halt zumindest alle Knochen am Anfang fest (auch, weil sie sonst damit rumläuft und fiept weil sies vergraben will und halt ne Zeit braucht bis sies checkt dass der Spaß essbar ist - wobei sie das bei den Hühnerhälsen mittlerweile geschnallt hat).
      Bonnie • DSH Mix • *09
      Allana • Hollandse Herder • *14
      Lucy • Entlebuchermix Hündin *17


      Nico & Luna im Herzen.
    • ANZEIGE
    • Re: BARF - Allgemeiner Talk-Thread Teil II

      Danke Cucina :smile:

      Hmh Fini wusste von Anfang an, wie man Knochen frisst. Den ersten Flügel hab ich ihr einfach mal so gegeben und sie hat da einfach drauf rumgekaut und dann die Stücke geschluckt. Ich bin gar nicht auf die Idee gekommen, dass es Hunde gibt, die das Zeug nicht kauen, sondern einfach schlucken oder verbuddeln wollen :roll:
      Aber gut, ich denke Fini hat bestimmt schon mal Knochen gefressen, bevor sie zu mir kam.
      Your Love is like a Soldier, loyal till You die.
      ~James Blunt~


      * Finya - serbische Terpitzprinzessin *
      * Frodo - der Überflieger-Kleinpudel *


    • Re: BARF - Allgemeiner Talk-Thread Teil II

      Bonnie vergräbt alles wenn sie die Möglichkeit dazu hat.
      Und irgendwann buddelt sies wieder aus, frissts und es folgt eine "lustige" Nacht.
      Also kriegt sie kein Kauzeugs mehr unbeaufsichtigt ;)

      Und mit Knochen is sie wie gesagt fiepend im Haus auf und ab gerannt und wusste nix damit anzufangen. :???:
      Bonnie • DSH Mix • *09
      Allana • Hollandse Herder • *14
      Lucy • Entlebuchermix Hündin *17


      Nico & Luna im Herzen.
    • Re: BARF - Allgemeiner Talk-Thread Teil II

      Ines hat sich heute früh übergeben und es war noch irgendein härterers Stück dabei. Gestern abend gab es Hühnerhälse. Könnte das daran liegen?
      Am Sonntag früh hat sie auch schon gebrochen und ich glaube es gab am Samstag Abend auch Hühnerhälse (da bin ich mir grad aber nicht 100%ig sicher, ob es Sa Abend war oder ob's die schon am Freitag gab -.- )
      Nadja
      mit Ines & Piefke
      [url]http://www.dogforum.de/ines-piefke-das-kleine-traumpaar-t140154.html[/url]
    • Re: BARF - Allgemeiner Talk-Thread Teil II

      "Arikira" schrieb:

      Ines hat sich heute früh übergeben und es war noch irgendein härterers Stück dabei. Gestern abend gab es Hühnerhälse. Könnte das daran liegen?
      Am Sonntag früh hat sie auch schon gebrochen und ich glaube es gab am Samstag Abend auch Hühnerhälse (da bin ich mir grad aber nicht 100%ig sicher, ob es Sa Abend war oder ob's die schon am Freitag gab -.- )


      Mein Rat dafür ist IMMER, die Knochen nicht abends zu geben. Irgendwie empfehlen das einige Barfseiten, aber das geht nur, wenn der Hund die Knochen wirklich richtig klein macht. Falls nicht, fährt nachts der Stoffwechsel runter und der Knochen liegt halb unverdaut, weil noch groß weil kaum zerkleinert, im Magen. Dann muss es es eben wieder raus :D
      War bei meiner auch erst so, dann hab ichs ihr einfach vormittags gegebn, und seitdem hat sie nie mehr von Knochen gespuckt :smile:
      Grüßle von Natalie mit der flotten Lotte
    • Re: BARF - Allgemeiner Talk-Thread Teil II

      Ich bin etwas verwirrt. Ich hab jetzt schon oft gelesen, dass viele den Proteingehalt und sonstige Werte von Fleisch und Zusätzen ausrechnen, sowie den Energiebedarf ihres Hundes.
      Wie macht ihr das denn? Füttert ihr jede Woche das gleiche oder rechnet ihr jede Woche neu aus?
      Da wird man doch irre :ugly:
      Your Love is like a Soldier, loyal till You die.
      ~James Blunt~


      * Finya - serbische Terpitzprinzessin *
      * Frodo - der Überflieger-Kleinpudel *


    ANZEIGE