ADVERTISEMENT

Lederleine-habt ihr Erfahrungen? Pflege,Tipps zum Kauf

      Lederleine-habt ihr Erfahrungen? Pflege,Tipps zum Kauf

      ADVERTISEMENT
      Hallo ihr,

      ich überlege schon gaaaanz lange meiner Luna mal eine schöne Lederleine mit Halsband zu kaufen. Hatte mich auch schon in eine Leine von Hunter verliebt, eine aus Elchleder, die lag seeeeehr weich in der Hand (und hin und wieder zieht meine Dame ja schon mal, da ist das sicher angenehmer) - aber die ist ziemlich teuer im Geschäft. Und ich habe Bedenken ob sie lange schön bleibt?

      Habt ihr Lederleinen? Wenn ja:
      - Wie pflegt ihr sie?
      - Hält sie gut / sieht sie auch bei häufigem Gebrauch noch schön aus?
      - Was habt ihr für welche? Und woher habt ihr sie?
      - Lohnt sich eurer Meinung die Anschaffung oder findet ihr Nylonleinen etc. besser?
      - Nutzt ihr die Lederleine nur für "Sonntagsspaziergänge" und besondere Anlässe oder täglich?

      Würde mich sehr freuen wenn ihr mir von euren Erfahrungen berichtet!
      Liebe Grüße
      Anne und Luna (* 29.08.2009, Golden Retriever-Labrador-Mix)

      Bilder gibt’s unter: "Luna's Welt"
      Luna's Welt

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich,
      was du dir vertraut gemacht hast!
      (Antoine de Saint Exupéry)

      Re: Lederleine-habt ihr Erfahrungen? Pflege,Tipps zum Kauf

      - Wie pflegt ihr sie?

      Gar nicht :ops:

      - Hält sie gut / sieht sie auch bei häufigem Gebrauch noch schön aus?

      Jup, klar, man sieht Gebrauchsspuren, aber an und für sich sind die toll

      - Was habt ihr für welche? Und woher habt ihr sie?

      Rundgenähte Nappalederleine. Einmal von Sir-Jack, einmal aus irgendeinem onlineshop den ich vergessen hab.

      - Lohnt sich eurer Meinung die Anschaffung oder findet ihr Nylonleinen etc. besser?

      Lohnt sich ;)

      - Nutzt ihr die Lederleine nur für "Sonntagsspaziergänge" und besondere Anlässe oder täglich?

      Täglich. Egal bei welchem Wetter.
      Liebe Grüße
      Sabrina mit Ali und Bajo

      Meggy (1997-2011) - unvergessen.

      When dogs smell, see, hear, and feel the natural world, they do so without judgment, just acceptance of what is.
      When humans learn to do the same, we will make the world a better place.

      C. Milan
      Hallo,

      ich habe zwei Lederleinen, eine aus Elchleder und eine aus Büffelleder.
      Diverse Nylon-Leinen sind auch vorhanden, ich benutze sie nicht mehr.

      Die Lederleinen pflege ich hin und wieder (selten) mit Pflegemittel für Pferdesattel.
      Beide liegen angenehm in der Hand, sind robust und halten etwas aus, die Anschaffung habe ich nie bereut.
      Bei Ebay habe ich sie (neu) recht günstig ersteigert, für etwa den halben Preis.

      Gruß
      Leo
      Huhu,

      bin schon seit Jahren überzeugter Lederleinen-Nutzer!

      Ich habe auch eine Elchlederleine, die ich allerdings sozusagen nur an "guten Tagen" verwende :D

      Für den Alltag habe ich Fettlederleinen... absolut robust, unempfindlich, leicht zu pflegen, sehen immer gut aus und sind in allen Längen erschwinglich!

      Pflege?
      Schlichte Bodylotion... hin und wieder mal eingerieben (je nachdem, wie mir der Sinn steht oder ob die Leine kurz vorher richtig nass geworden ist)!

      Wenn die Fettlederleinen mal etwas schlammig sind, putze ich sie nur mit einem feuchten Lappen ab!

      LG
      Gruß von Vanessa, Woods & Joony
      [Du kannst an den Händen einer Frau ablesen, wie ihre Stimmung ist. Hat sie eine Waffe in der Hand, ist sie wahrscheinlich wütend!]
      hallo,
      ich verwende nur lederleinen. meine liebste hat jetzt der dritte hund, ist also schon mindestens 20 jahre alt. gepflegt wird sie nicht, aber sie ist jeden tag in gebrauch. es ist eine genähte leine, keine genietete, darauf würde ich achten.

      zusätzlich habe ich einige fettlederleinen in verschiedenen längen für den hundeplatz und als schlepp.

      besonders gepflegt werden sie nicht.

      die fettlederleinen habe ich auf dem hundeplatz gekauft und bei modler.

      gruß marion
      habe zwei Fettlederleinen, was anderes will ich garnicht mehr. Die liegen schön weich in der Hand, halten ewig, zur Pflege verwende ich ein Lederöl.

      gekauft bei modler GmbH


      edit: ich kaufe nur noch Leinen mit Messingkarabiner, die anderen halten viel weniger aus und sind ratz fatz zerkratzt
      liebe Grüsse Kathrin mit Caron & Mojito

      Caron - Golden Retriever - 28.06.2007
      Mojito - Golden Retriever - 05.04.2014

      Re: Lederleine-habt ihr Erfahrungen? Pflege,Tipps zum Kauf

      "Luna0809" wrote:

      Hallo ihr,

      -Habt ihr Lederleinen?
      Ich habe zwei Fettlederleinen, eine 1,50 und eine 80 cm. Beide um die 20 Jahre alt. Ich habe schon x-mal die Karabiner gewechselt.
      Wenn ja:
      - Wie pflegt ihr sie?
      Öhhh.... :roll: wenn ich sie mal zufällig mit im Stall habe, kommt alle Jubeljahre mal Lederfett drauf.

      - Hält sie gut / sieht sie auch bei häufigem Gebrauch noch schön aus?
      Keine Klagen.
      - Lohnt sich eurer Meinung die Anschaffung oder findet ihr Nylonleinen etc. besser?
      Auf jeden Fall. Leder hat für mich den angenehmeren Griff, sie haben Stil, sehen niemals so schmottig aus wie Nylon. Nylon ist eben Plastik, da machste nix dran.

      - Nutzt ihr die Lederleine nur für "Sonntagsspaziergänge" und besondere Anlässe oder täglich?
      Toujours...

      Würde mich sehr freuen wenn ihr mir von euren Erfahrungen berichtet!


      Achte auf jeden Fall drauf, eine genähte und keine genietete Leine zu kaufen; die Karabiner sollten sich ohne Aufwand und ohne Nähte auftrennen zu müssen auswechseln lassen. Bei meinen Leinen kann man die Handschlaufe und die Haken so "reinflechten", dh da sind weder Nieten noch Nähte dran.

      Edit: Ich finde die Hunter-Leinen zu teuer. Hast du mal bei Lederleine.com geschaut? Schöööööne Elchledersachen. Oder falls du sowieso eine Ausstellung o.ä. besuchen willst, warte bis dahin. Da gibt es immer gute reduzierte Sachen. Aber auch dann vorher die Online-Anbieter-Preisen recherchieren... Manchmal wundert man sich nur über die "reduzierten" Preise.

      Gruß
      Petra

      Re: Lederleine-habt ihr Erfahrungen? Pflege,Tipps zum Kauf

      "Betty_R" wrote:

      "Luna0809" wrote:

      Hallo ihr,

      -Habt ihr Lederleinen?
      Ich habe zwei Fettlederleinen, eine 1,50 und eine 80 cm. Beide um die 20 Jahre alt. Ich habe schon x-mal die Karabiner gewechselt.
      Wenn ja:
      - Wie pflegt ihr sie?
      Öhhh.... :roll: wenn ich sie mal zufällig mit im Stall habe, kommt alle Jubeljahre mal Lederfett drauf.

      - Hält sie gut / sieht sie auch bei häufigem Gebrauch noch schön aus?
      Keine Klagen.
      - Lohnt sich eurer Meinung die Anschaffung oder findet ihr Nylonleinen etc. besser?
      Auf jeden Fall. Leder hat für mich den angenehmeren Griff, sie haben Stil, sehen niemals so schmottig aus wie Nylon. Nylon ist eben Plastik, da machste nix dran.

      - Nutzt ihr die Lederleine nur für "Sonntagsspaziergänge" und besondere Anlässe oder täglich?
      Toujours...

      Würde mich sehr freuen wenn ihr mir von euren Erfahrungen berichtet!


      Achte auf jeden Fall drauf, eine genähte und keine genietete Leine zu kaufen; die Karabiner sollten sich ohne Aufwand und ohne Nähte auftrennen zu müssen auswechseln lassen. Bei meinen Leinen kann man die Handschlaufe und die Haken so "reinflechten", dh da sind weder Nieten noch Nähte dran.

      Edit: Ich finde die Hunter-Leinen zu teuer. Hast du mal bei Lederleine.com geschaut? Schöööööne Elchledersachen. Oder falls du sowieso eine Ausstellung o.ä. besuchen willst, warte bis dahin. Da gibt es immer gute reduzierte Sachen. Aber auch dann vorher die Online-Anbieter-Preisen recherchieren... Manchmal wundert man sich nur über die "reduzierten" Preise.

      Nochmal edit: Oh Mann, ich meinte natürlich Hundeleine.com. GsD kommt das Wochenende...

      Gruß
      Petra