ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • steigende Welpenpreise

    bordy - - Überlegungen vor dem Kauf

    Beitrag

    Zitat von Cattlefan: „Zitat von bordy: „Ungerecht ist, wenn man sich hinstellt und jegliche Überlegung abkanzelt mit "man kann ja nicht für alles nen Plan B haben". Fakt ist nunmal, der Rest der Welt lebt mit den eigenen Entscheidungen und muss sie im Zweifel dann ausbaden. “ Ey echt, langsam nervt´s! Ich habe schon VIEL weiter vorne geschrieben dass ein Plan B AUCH bei jüngeren Käufern meiner Welpen vorausgesetzt wird. NIRGENS habe ich geschrieben, dass ein Plan B sinnlos oder blödsinnig wäre! …

  • steigende Welpenpreise

    bordy - - Überlegungen vor dem Kauf

    Beitrag

    Zitat von network: „Zitat von Cattlefan: „Zitat von bordy: „dürfen dann Bitteschön andere leiden? “ Sag mal: Spinnst Du letzt völlig???WER leidet unter meinem Leben? Was willst DU über mein Leben überhaupt wissen, um solche OBERDÄMLICHEN Behauptungen auf zu stellen!? “ Das frage ich mich auch, warum fährst du denn so ungerechte Geschütze auf bordy? Leben kann ganz schön hart & unfair sein, keine Frage und Schicksal fragt nie nach einem/dem 'geeigneten' Zeitpunkt, es schlägt gnadenlos zu, trifft …

  • steigende Welpenpreise

    bordy - - Überlegungen vor dem Kauf

    Beitrag

    Zitat von Achtfastneun: „Wie kommst du denn auf höchstwahrscheinlich? Es gibt sooooo viele Menschen, die bis zum Tod nur wenig Hilfe benötigen (Kompressionsstrümpfe anziehen vom Sozialdienst zb) und selbstständig sind... So kann es auch laufen, man MUSS und WIRD ja nicht zwingend notwendig ein Pflegefall... Man kann und soll seine Angehörigen einbeziehen, ja. Aber man lässt sich doch nix aufdiktieren, wenn man noch geistig und körperlich fit ist. Zumal es so viele andere Lösungen gibt, als dass …

  • steigende Welpenpreise

    bordy - - Überlegungen vor dem Kauf

    Beitrag

    Zitat von danimonster: „@bordy Sprechen wir von älteren Menschen die selbständig leben, voll geschäftsfähig und Alters entsprechend fit sind? Wenn ja dann steht es dir einfach nicht zu Druck und Ängste aufzubauen und den nahenden Tod herbeizureden damit sich jemand keinen Hund kauft. “ Interessant, dass du die Feststellung das man nicht ewig lebt, höchstwahrscheinlich früher oder später pflegebedürftig wird und deswegen seine Angehörigen auch mit in die Entscheidungsfindung einbeziehen sollte al…

  • steigende Welpenpreise

    bordy - - Überlegungen vor dem Kauf

    Beitrag

    Zitat von Cattlefan: „Zitat von bordy: „Anstatt dessen versucht man dieses Thema von sich weg zu schieben, denn die eigene Endlichkeit ist eine unangenehme Tatsache. “ Vergiss es! ich bin mir meiner eigenen Endlichkeit SEHR bewußt, weiß, dass ich in manchen Dingen sträflich leichtsinnig bin, dass ich bei 300km täglicher Fahrstrecke und Arbeit mit oft nicht erzogenen Pferden immer ein risikoreiches Leben habe. WEG SCHIEBEN tu ich meine Sterblichkeit ganz sicher nicht. Aber ich gehe nicht sorgenvo…

  • steigende Welpenpreise

    bordy - - Überlegungen vor dem Kauf

    Beitrag

    Zitat von danimonster: „Euch ist glaube nicht klar das Frauen statistisch 85 und Männer 83 Jahre alt werden. “ Das ist so nicht richtig. Das sind Prognosen für Menschen die 2017 geboren werden. Erstmal weiss niemand ob das so wirklich eintreten wird, dann sind heute lebende erwachsene Menschen einfach nicht 2017 geboren und zu guter letzt heisst das nicht, dass man auch noch bis über 80 nicht pflegebedürftig sein wird. Was hier gerade ganz stark raussticht ist eben, dass nicht mit der benötigten…

  • steigende Welpenpreise

    bordy - - Überlegungen vor dem Kauf

    Beitrag

    ja, das ist sicher genau das was ich tue. Gerade wenn ich als mündiger Mensch behandelt werden will, muss ich mich auch so verhalten. Das heisst im Zweifel auch alle Gegebenheiten realistisch beurteilen und wenn ich keine Betreuung Gewährleisten kann, verzichten.

  • steigende Welpenpreise

    bordy - - Überlegungen vor dem Kauf

    Beitrag

    Zitat von danimonster: „Ich finde es ganz schlimm wenn man alten Leuten einen Hund ausreden! Da werden glückliche Jahre verhindert die der alte Mensch noch gehabt hätte weil er sich gefälligst auf Pflege und Tod vorbereiten soll ... Sicherlich graust es mich da ganz besonders weil ich MS habe und man da ja auch die selbe Empfehlung aussprechen könnte... Sich nach dem Plan B erkundigen ist allerdings absolut legitim. Wär auch blöd wenn man keinen hätte. Aber generell zu verzichten weil 3te einem …

  • steigende Welpenpreise

    bordy - - Überlegungen vor dem Kauf

    Beitrag

    Zitat von Cattlefan: „Zitat von bordy: „Aber ja, so lang man das alles nicht selbst erlebt hat, kann man markige Sprüche klopfen. “ Ich habe meinen Vater als er komplett gelähmt war mit betreut, zum Glück hat er wieder das Laufen gelernt (und das Radfahren und Autofahren.... außer kein Gefühl in den Füßen ist er wieder ganz der Alte). Mit markigen Sprüchen hat das gar nichts zu tun, dass ich es absolut daneben finde, wenn Menschen, die MITTEN im Leben stehen als "zu alt für einen Welpen" ab zu s…

  • steigende Welpenpreise

    bordy - - Überlegungen vor dem Kauf

    Beitrag

    Zitat von Cattlefan: „Zitat von bordy: „Ich denke mal nicht - ansonsten kann ich mir so einen selten dämlichen Kommentar echt nicht erklären. “ Dämlich finde ich die Altersbegrenzung und das bei einem Alter wo heutzutage gesundheitlich wirklich keine extremen Gefahren bestehen!Ich kenne nun wirklich viele Menschen zwischen 60 und 75 Jahren, schon der gesamte Freundes- und Bekannten kreis meiner Eltern. Sie alle sind aktiv, sportlich, ihre "Zipperlein" werden ärztlich gut kontrolliert, der eine h…

  • steigende Welpenpreise

    bordy - - Überlegungen vor dem Kauf

    Beitrag

    Zitat von Cattlefan: „Zitat von bordy: „Dann dürfen angehörige nicht nur den Menschen pflegen, sondern auch noch das Tier versorgen. “ Dann sollten sich jüngere Menschen mit Familie (also Eltern, evt. auch noch Großeltern) besser keine Hunde anschaffen, wer soll denn die versorgen, wenn die Halter sich um ihre greise Verwandtschaft kümmern muß “ Hast du schon mal einen oder gar zwei (vielleicht sogar relativ plötzlich..) pflegebedürftige Menschen betreut, neben regulärem Vollzeitjob, Ausbildung,…

  • steigende Welpenpreise

    bordy - - Überlegungen vor dem Kauf

    Beitrag

    Auch wenn das meiner Meinung nach nicht viel mit Welpenpreisen zu tun hat, aber nehmt es mir nicht übel, viele Argumente sind hier ein bisschen Augenwischerei. Das ist so ähnlich wie wenn ich mit meinem Schwerhörigen Opa, der sich nicht mehr erinnern kann was wir gestern besprochen haben darüber diskutiere, ob auch junge Menschen Unfälle bauen beim Autofahren. Ja, das tun sie. Aber die Wahrscheinlichkeit ist bei jemandem ab einem gewissen Alter einfach größer. Ja, ich kann auch mit Mitte 20 vom …

  • Zitat von Bonadea: „Na vielen Dank auch ;-) Ok, dann zieh ich mich jetzt zurück. Ich möchte euch nicht weiter mit meiner arroganten Ahnungslosigkeit und Intereresse belästigen und ich mach einfach nen Haken dran. Trotzdem danke an die, die mir geantwortet haben. “ Also mich würde die Materialdiskussion immer noch interessieren - liegt evtl daran das ich genau in dem Bereich arbeite, aber mir erschließt sich echt der Vorteil eines quasi Baugleichen Halsbandes nur aus Plastik nicht.

  • Zitat von Bonadea: „Und zum Rest, man kann doch auch Plastikstifte mit kleiner Auflägefläche haben, die sind dann aber immer noch "stumpfer" und genau so druckintensiv, ohne direkt Schemrz zu verursachen. “ Ob etwas Schmerzen verursacht, liegt doch nicht am Material? Polymere können genauso "Spitz" sein (idR sind Metalle, die man für sowas verwendet deutlich biegsamer... geben also eher mal nach ohne direkt zu brechen, als Polymere ) wie Metalle. (bei Interesse mal typische Spannungs-Dehnungsdia…

  • Zitat von Bonadea: „Nee verstehe ich jetzt nicht. Hier wird seitenlang betont, dass der Stachler erst ab einen gewissen Ausbildungsgrad draufkommt, womit das Risiko der ungewünschten "heftigeren" Einwirkung durch einen uneerfahrenen Hund minimiert wird und jetzt heißt es doch von Anfang an drauf, hä? Pferde kriegen die Kandare auch erst drauf, wenn sie ein gewisses Ausbildungsniveau erreicht haben, macht für mich schon Sinn? Aber anscheinend hab ich es dann wohl doch nicht so richtig verstanden.…

  • Zitat von Bonadea: „Zitat von bordy: „Im übrigen: wenn ich einen Hund mit Stachel trainiere, dann trägt der den immer. Ziemlich von Anfang an. Ansonsten kann ich mir den nämlich wirklich gleich wieder sparen. “ Ich dachte erst, wenn der Hund einen gewissen Ausbildungsgrad erreicht hat? “ Siehe oben... egal mit was ich einwirke, egal ob ich das ganze nun wirklich nur als Impuls nehme oder ob ich dem Hund damit auch mal etwas unangenehm machen will, wenn ich nicht will das der Hund irgendwas nun m…

  • Zitat von streifenpanda: „Meine Gedanken zu dem Thema "es wird dem Hund keine Schmerzen zugefügt" sind die, dass Jagdhunde mit Strom ausgebildet wurden und werden. Die bleiben trotzdem in der Regel freudig dabei. “ hast du dich mal wirklich mit Jagdhundeausbildung beschäftigt? oder von mir aus auch mit sonstigem Gebrauch? Ich gehe mal fast davon aus nein - oder zumindest hast du nicht an den richtigen Stellen hingeschaut. Damit erklärt sich dann auch, warum manche eher abstruse Theorien über die…

  • Airdale Terrier

    bordy - - Sonstiger Talk rund um den Hund

    Beitrag

    Zitat von Juno2013: „Genau darauf wollte ich aber hinaus, bordy. In den richtigen Händen und mit dem richtigen Ansatz empfinde ich AT z.B. alles andere als stur. Wenn sie es sind, liegt es mMn eben nicht an der Rasse, sondern am Ansatz. “ Wenn du genau darauf hinaus wolltest, dann verstehe ich persönlich aber diesen Seitenhieb nicht. Zitat von Juno2013: „Mit dem Ansatz "wohl dosierte positive Strafe zum richtigen Zeitpunkt" fährst Du bei diesen Hunden voll vor die Wand. “ Fakt ist nunmal, dass h…

  • Airdale Terrier

    bordy - - Sonstiger Talk rund um den Hund

    Beitrag

    Zitat von Juno2013: „Zitat von bordy: „überhaupt greifen da Lerntheorien garnicht “ Das hast Du falsch verstanden.Es wird darauf hingewiesen, dass es einen Unterschied im Umgang zwischen Hunden empfunden wird, die auf Kooperationsbereitschaft ausgelegt sind und solchen, die auf Eigenständigkeit selektiert worden sind. Das nun so zu überspitzen und eine Front aufzubauen (und so wirkt es auf mich), finde ich nicht besonders schön. Eigene Eindrücke kann man doch auch schildern, ohne fremde abzuwert…

  • Airdale Terrier

    bordy - - Sonstiger Talk rund um den Hund

    Beitrag

    Dieses "Ausbildung ist da gaaaaanz anders und überhaupt greifen da Lerntheorien garnicht, man muss sie erst davon überzeugen das die auch für sie gelten" kann ich persönlich von den mir bekannten AT nicht bestätigen. Die sind auch nicht groß anders auszubilden, wenn man das nach aktuellen Gesichtspunkten macht. Zu den AT Leuten hier kommen aber auch nur die HF aus der Schweiz zu trainieren und sie führen im KFT auf Bundesebene, bzw bei der VDH DM.

ANZEIGE