ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Danke euch allen - Scottie ist eben ganz sanft und friedlich über die Regenbogenbrücke gegangen. Unser TA hat ihn noch untersucht und bestätigt, dass sich sein Zustand seit gestern verschlechtert hatte. Scottie konnte heute morgen auch mit Hilfe nicht mehr aufstehen oder laufen, ich hab ihn ins Auto und in die Praxis getragen. Wenn mein Mann nachher nach Haus kommt, bekommt Scottie seinen letzten Platz in der Schafwiese. Auch wenn es die absolut richtige Entscheidung zum richtigen Zeitpunkt war …

  • Welpentoilette?

    Cinnemaus - - Welpen und Junghunde

    Beitrag

    @luzie2017 - ich freue mich, dass du die Bedenken hier, auch wenn sie dir übertrieben vorkommen, doch ernst genommen und die Situation überdacht hast. Im Gegensatz zu den allermeisten Usern finde ich gut sozialisierte Mischlinge klasse und freue mich, dass mit der Mitnahme ins Büro eine akzeptable Lösung für den Drops gefunden wurde. Dein Mann wird die nächste Zeit vermutlich nicht allzuviel zum arbeiten kommen, aber da muss er dann eben durch Ich wünsche euch allen viel Freude mit dem Kleinen u…

  • Zitat von Gaudo: „Hat jemand Erfahrung damit? ?? “ Ja, Scottie hatte mal ein ganz übles Blutohr, das in der Tierklinik bei der Behandlung geplatzt ist, weil er den Kopf geschüttelt hat. Das war eine Riesenschweinerei und musste operativ gerichtet werden. Unsere TK hat damals gesagt, das Blut abziehen aus dem Ohr wäre ihrer Meinung nach nicht die ideale Lösung, weil so immer wieder Blut nachlaufen kann und das Ganze im Grunde nie aufhört. Wir haben danach bei einem Blutohr - unsere Hündin Rosa ha…

  • Zitat von Ziggy: „@Cinnemaus, Wie geht's Scotti? “ Danke der Nachfrage, heute absolut nicht gut. Gestern wars noch soweit ok aber heute hat er nen gravierenden Einbruch. Seine Muskulatur schwindet rasant und er kann heute so gut wie gar nicht laufen. Da er immer noch nicht frisst, wird sich das auch nicht mehr bessern. Wir haben heute abend beschlossen, dass wir Scottie morgen früh gehen lassen, sollte sich nicht wider Erwarten über Nacht noch irgend etwas gravierendes tun. Dass er nur noch in s…

  • Zitat von RedPaula: „Die Igel wimmeln ja immer voller Flöhe, ich hätte bei körperlichen Kontakt Hund/Igel immer Angst, das die Flöhe auf den Hund springen “ Jo, kann durchaus passieren. Unser Jacko, der die Igel gern im Stall sammelt, hat jedenfalls immer wieder mal welche. Und als einziger relativ regelmäßig, daher vermute ich bei ihm die Igel als Flohverteiler. Die Flöhe sind der Hauptgrund, warum ich die Igel immer auf der Schaufel nach draussen bringe und mir keine Handschuhe hole.

  • Zitat von Czarek: „Ne das sicherlich nicht, aber solche von dir beschriebenen Diskussionen mit den Hunden, ob sie die jetzt ausspucken oder hergeben, müssen ja nicht sein... “ Ich versteh dein Problem grad nicht. Für den Igel ist es egal, ob der nun noch 5 Minuten länger rumgeschleppt wird. Meist haben die Hunde damit schon stundenlang gespielt - ich weiss ja nicht, wann genau in der Nacht sie den Igel aufgegabelt haben. Und mir ist es deutlich lieber, ich "diskutiere" 5 Minuten mit meinen Herdi…

  • Zitat von Czarek: „Sowas wie @Cinnemauses Hunde dürfte hier niemand. Die armen Igel, müssen sich da in Todesangst rumkullern und tragen lassen. “ das liest sich grad so, als wenn das forciert würde. Das wirds natürlich nicht und mir wäre es auch lieber, wenn die Jungs die Igel einfach ihrer Wege ziehen lassen. Wachhunde sind hier notwendig und ich kann mich nicht die ganze Nacht zur Igelsicherung auf den Hof stellen. Ich bin ja im Grunde genommen froh, dass die anderen drei Hunde die Igel in Ruh…

  • Meine Herdies - die nachts draussen sind und wachen - reagieren IMMER und auf jeden Igel. Igel dürfen hier unter keinen Umständen einfach so über den Hof laufen. Chico bewacht den Igel, damit der ja nicht irgendwo verschwindet und teilweise trägt er ihn auch in der Gegend herum (vermutlich, damit er nicht stundenlang am selben Fleck vor dem Igel stehen muss) und Jacko erklärt den Igel kurzerhand zum Spielball. Er nimmt den armen Stachelritter, wirft ihn in die Luft, nimmt ihn wieder, wirft ihn h…

  • entzündete haut,eckzem o. was auch immer

    Cinnemaus - - Gesundheit

    Beitrag

    Zitat von mogambi: „da aber keine hautauffälligkeiten und auch keine parasiten festzustellen waren “ wie wurde das festgestellt? Nur durch Draufschauen oder wurde eine tiefere Hautuntersuchung gemacht? Bei der Reaktion deiner TÄ würde ich schnellstens und endgültig den TA wechseln. Das Problem an der Haut kann unterschiedliche Ursachen haben - u.a die Demodexmilbe - und muss genauer untersucht werden. Am besten bei einem dermatologisch spezialisierten TA, aber im Grunde genommen reicht schon ein…

  • Zitat von Beaglebine: „Würdet ihr für die Zahn-OP lieber in eine Klinik fahren oder beim Haus TA bleiben? “ ich weiss nicht, wie gut dein Haus-TA ausgestattet ist - bei uns hat die Tierklinik bei OPs die deutlich bessere Überwachung, daher lassen wir Zahn-OPs, gerade bei einem unserer Senioren, in der Tierklinik machen. Wenn dein Haus-TA eine gute Ausstattung hat, sollte das "nur" die normalen Risiken bergen. Bei meinem ehemaligen deutschen Haus-TA konnte ich solche Dinge ohne weiteres machen la…

  • Welpentoilette?

    Cinnemaus - - Welpen und Junghunde

    Beitrag

    Ich kann mich den anderen im Grunde nur anschliessen. Was ich noch besonders wichtig finde: trennt Hund und Katzen konsequent, wenn ihr nicht da seid. Das ist ein Hundebaby, der kennt noch null und nichts und wird mit den Katzen wie mit seinen Geschwistern toben und spielen wollen. Da wird gerauft, gebalgt, gebissen und geknurrt und das nicht zu knapp - das ist normal für Welpen. Die Katzen werden das nicht toll finden und wenn so eine Katzenkralle mal nicht nur im Hundegesicht sondern im Welpen…

  • Ich würde nicht einen meiner Hunde zu welchem Preis auch immer verkaufen - auch wenn ich sie manchmal im Geiste an der Wand aufreihe und den Schwanz an die Wand nagel. Es gibt auch einen ganz einfachen Grund dafür, dass ich sie nicht verkaufen würde: mir fehlt nichts, was ich mit dem Geld ändern könnte.

  • Wenn es mich betreffen würde, würde ich versuchen, Kontakt zu den derzeitigen Besitzern aufzunehmen und mich regelmäßig nach ihm erkunden. Besuchen würde ich ihn eher nicht oder vlt. dann, wenn die derzeitigen Besi dies vorschlagen. Hast du überhaupt schon Kontakt zu den jetzigen Besitzern und sind sie mit einem Treffen einverstanden? Ein Hund in diesem Alter ist oftmals nicht mehr der gesundheitlich fitteste - vlt. möchten sie ja gar kein Treffen, um ihn nicht evtl aufzuregen. Das würde ich als…

  • Danke euch - wir haben Scottie ständig unter Beobachtung und werden sofort reagieren, wenn wir den Eindruck haben, dass er Probleme hat.

  • Tja, es hat sich gestern nach einem wahren Tierarztmarathon heraugestellt, dass unser Scottie sich ebenfalls auf der Zielgerade befindet. Unser Haus-TA hat beim Abtasten festgestellt, dass Scottie eine große Verdickung im Bauchraum hat, die vorige Woche dort noch nicht tastbar war. Weil unser TA am Ultraschall nicht so der Held ist - er findet immer Tumore, die am Ende meist nicht da sind - hab ich Scottie ins Auto gepackt und bin zur Tierklinik gefahren. Dort wurde ein Ultraschall gemacht und e…

  • Zitat von Ziggy: „@Cinnemaus, Ja, bei einer Pankreatitis hätte Scotti wahnsinnig Schmerzen. Nierenentzündung wäre für mich das klassische. Eiweissreiche Kost wäre dann wirklich ein bisschen Hüttenkäse, Fisch (aber nicht geräuchert), Hühnerfleisch. Solange Scotti aber Astronautenkost hat, bekommt er ausreichend Eiweiss. Es freut mich zu lesen, das Scotti aufmerksamer wirkt. Bekommt er ein Antibiotikum? Ich drück euch weiterhin die Daumen. Was machen wir nicht alles für unsere Seniörchen... “ Dank…

  • Hat er geschnappt, deinen Arm festgehalten oder gebissen? Abschnappen erschreckt den Menschen zwar meist sehr, aber das ist ein - für mich - völlig probates und akzeptables Mittel des Hundes zu sagen, dass er das leckre frisch geklaute Teil nicht abgeben will. Ich kann zwar auch allen meinen Hunden alles abnehmen, aber wenn ich das ohne die gebotene Aufmerksamkeit mache, knurrt oder schnappt da auch der eine oder andere. Beissen würde mich allerdings keiner davon. Zur Rudeltheorie haben die ande…

  • Zitat von Gaudo: „Sammie hat eine Niereninsuffizuenz und drf nur bestimmte (gute) Eiweiße zu sich nehmen. Die Astronautenkost War bei uns anfangs auch ein muss,weil er nicht gegessen hat... als er wieder anfing (er hat null gefuttert,ich habe dann jeden Tag gaaaaanz mageres Fleisch angebraten,roh wollte ich nicht füttern, dazu gab es auch Hüttenkäse) musste die Astrokost weg, weil die auch eiweisreichet war, als erwünscht. Hat ihm aber erstmal das Leben gerettet- er War sooo abgemagert! Also bit…

  • @granatapfelkern wie gehts der Kleinen? Alles wieder gut?

  • Danke dir - für mich ist das immer ein böhmisches Dorf, so ein Blutbild. Der Verdacht unseres TA liegt bei einer Entzündung von Leber und Niere. Unsere Tierklinik tippt auf eine Niereninsuffizienz, Pankreas halten beide für eher unwahrscheinlich - vermutlich auch deshalb, weil er offenbar keine Schmerzen hat. Eine Pankreatitis wäre schmerzhaft, oder? Den CPLI Wert sprech ich morgen mal beim TA an, da kann dann nächste Woche nochmal Blut genommen werden. Gestern hatte Scottie noch erhöhte Tempera…

ANZEIGE