ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 813.

  • Zitat von Lagurus: „Ich glaub, ich sollte sowas öfter machen “ Genau das hab ich mir auch gedacht, ich bin ja eigentlich überhaupt kein Morgenmensch und musste mich letzte Woche für die Heidebilder auch echt aus dem Bett treten, aber wenn man es dann gemacht hat, bereut man es auf keinen Fall. Gerade, wenn es zum Sonnenaufgang dann noch Nebel gibt Hab ich schon mal erwähnt, dass ich Nebel liebe? Was die Heide angeht, für mich macht da die richtige Lichtstimmung definitiv einen großen Teil des Re…

  • Zitat von Maanu: „ist dennoch wunderschön wenn Barney nur nicht so enttäuscht schauen würde “ Danke :) Das ist echt noch einer der besseren Blicke, er hatte so gar keine Lust auf Fotos. War echt anstrengend. Schlappöhrchen komplett auf Durchzug und nur auf der Suche nach Kaninchen und deren Hinterlassenschaften Schleppleine blieb also sowieso dran, aber selbst 10 Sekunden ruhig irgendwo liegen/sitzen/stehen war zuviel verlangt. Selbst Wurst und Käse waren ihm egal. Echt nicht normal, war glaub i…

  • Das wichtigste ist ja schon gesagt worden. Schau mal bei deiner Kamera nach, wo du die Fokusfelder einstellen kannst. Da ist es bei Bewegungsfotos wichtig, dass du das Fokusfeld selber auswählst, dann nur so kannst du der Kamera sagen welchen Teil des Bildes du gerne scharf hättest. Ich bin heute extra vor Sonnenaufgang aufgestanden (große Leistung für mich und Barney ) und bin in die Heide gefahren, nur um da festzustellen, dass ich die irgendwie lilaner in Erinnerung hatte (... und mit deutlic…

  • Ich würde dieses Jahr ja wirklich gerne mal in die Heide fotografieren gehen, weiß aber noch nicht so ganz, ob ich mich da mit meinem leinenpöbelnden Jagdmonster hintrauen soll, die ist bestimmt total überlaufen.

  • Ich hab das 200er und benutze es sehr häufig, möchte es echt nicht mehr missen. Bei Bewegungsfotos ist es mein Immerdrauf und auch ansonsten mag ich es sehr gerne. Es ist schnell, gestochen scharf und wiegt nicht viel. Beispielbilder kann ich gerne zeigen, aber die sind natürlich nicht immer wirklich aussagekräftig. Wenn du trotzdem welche sehen magst, such ich natürlich welche raus. Musst nur sagen, was dich da am meisten interessiert.

  • Bei mir war es "damals" die 550D, hab es auch nie bereut eher klein angefangen zu haben. Man wächst mit seiner Kamera

  • Ach im Endeffekt findet man überall mal negative Erfahrungsberichte, aber allgemein hat Saal einen echt guten Ruf und auch einen sehr guten Service, der bei Problemen meist flott und unkompliziert reagiert. Also selbst wenn da mal was nicht so hinhaut wie gedacht, wirds meist anstandslos ersetzt. Letztens hab ich gehört, dass jemand Probleme mit den Lieferzeiten hatte, aber da konnte ich mich auch noch nie beschweren. Ich habe (leider) erst ein Alu Dibond, aber das liebe ich sehr. Da soll demnäc…

  • Naturfotos

    Paraleptomys - - Foto Forum

    Beitrag

    Vogelstalking auf unserer Terrasse, ganz bequem vom Sofa aus 35507981840_f534bbe8be_o.jpgDG5A8423_brc by paraleptomys, auf Flickr 35774318641_9814fe7967_o.jpgDG5A8535_brc by paraleptomys, auf Flickr 35906270185_9595c90fba_o.jpgDG5A8454_brc by paraleptomys, auf Flickr 35066175984_5430463f13_o.jpgDG5A8476_brc by paraleptomys, auf Flickr

  • Zitat von Belial: „Ich sage nicht, dass Nikon irgendwo besser ist als Canon. Und das 4L mit IS empfiehlt man hier ja eher selten. “ Aber nicht, weil es schlecht ist, sondern weil für den Preis quasi schon das 2,8er drin ist und fast jeder will mehr Lichtstärke. Ich war mit meinem 4L Non IS immer top zufrieden und konnte mich da bezüglich Schärfe so gar nicht beschweren. Ich glaube sowieso, dass die marginalen Schärfe- und Qualitätsunterschiede die hier zwischen diversen Objektiven so angepriesen…

  • Zumindest Lightroom funktioniert auch am Anfang recht intuitiv und man hat sich flott eingearbeitet. Photoshop ist da schon deutlich umfangreicher.

  • Ach, wenn du die Bilder für den Bericht geschickt machst, dann geht das bestimmt auch ohne ihr Gesicht zu zeigen :) Reicht ja, wenn du hauptsächlich was schreibst und dann ein oder zwei Bilder anhängst. Dann machste ein Detailbild ihrer Füße oder so und fotografierst den Einband seitlich, sodass man das Material und die Dicke der Seiten etc. erkennen kann und dann geht das doch bestimmt in Ordnung. Du musst ja nicht das komplette Fotobuch abfotografieren.

  • Du brauchst eine Social Media Seite (Facebook, Instagram etc.) und musst da dann einen ausführlichen Bericht über das getestete Produkt schreiben und den Link an Saal Digital schicken. In der Bewerbung gibst du dann deine Seite und irgendeinen Grund warum du unbedingt dieses Produkt testest an. In der Regel wird man dann auch genommen.

  • Ich hab bei Saal Digital auch das Fotobuch getestet, hatte das für mein Jahres-Fotoprojekt von Barney genutzt. Wirklich toll Jetzt bin ich schon die ganze Zeit am Überlegen, ob ich mich nochmal für ein Wandbild bewerben soll.

  • Ich finde das Farnbild mehr als nur okay, gefällt mir wirklich richtig gut Bei den ganzen Farnbildern momentan, muss ich mir echt mal nen fotogenen Farn suchen. Der macht sich echt super auf Bildern.

  • Sagen wirs so, man kommt in der Tierfotografie in der Regel auch ohne IS ganz gut zurecht. Ich habe momentan kein Objektiv mit Stabi und vermisse ihn auch nicht wirklich. Es gibt aber durchaus Sitationen, in denen er hilfreich wäre und wenn man ihn nicht braucht, kann man ihn ausschalten. Bei Canon rentiert sich nur meist der Aufpreis nicht. Im Falle des 70-200mm f/2,8 handelt es sich bei der Version mit IS allerdings um ein Nachfolgemodell, was auch von der Schärfe und Abbildungsleistung genere…

  • Ich könnte mir da Alu Dibond auch gut vorstellen. Hast du bei Saal Digital schon mal getestet? Bin mir gerade nicht sicher, ob deren Testaktion noch läuft, aber dann könntest du vielleicht nen Fuffi oder so sparen Ich hab ein Outtake zum Nur-mal-zeigen und Och-ist-der-süß-sagen Eine Freundin hatte Geburtstag, also wollte ich ihr ein nettes Blumenbild machen. Würmchen kennt das ja, hatte aber dennoch das Bedürfnis mir die Rose dezent vor die Füße zu spucken. Glücklicherweise habe ich sie noch im …

  • Das 35er Art würde dir bestimmt echt gut stehen, kann ich mir bei deinem Stil super vorstellen :) Ich kann dich auch echt gut verstehen. Ich hab das 70-200mm f/2,8er ja auch schon mehrmals in der Hand gehabt und damit fotografiert und es ist toll, keine Frage, aber ich bereue es dennoch überhaupt nicht mir nach dem 4L das 200mm gekauft zu haben. Ich fotografiere aber auch einfach super gerne mit Festbrennweiten und da ich auch bei dem 4L hauptsächlich bei 200mm fotografiert habe, war mir klar, d…

  • Was die Objektivreinigung angeht, für kleinere Fettflecken (Hundenasen ) habe ich immer einen Lenspen in der Tasche. Den find ich echt praktisch

  • Ich hab Fremdanbieter-Akkus, einmal welche von Weiss und bei den anderen bin ich mir gerade gar nicht sicher, da sie beim Batteriegriff dabei waren. Allerdings hats mir schon mal einen Akku in der Kamera zerschossen, während ich gerade am Fotografieren war. Das ging so schnell, dass der Spiegel nicht mal mehr runtergeklappt ist. Ich dachte erst die Kamera sei komplett hin, aber es hat nur den Akku erwischt. Theoretisch kann einem das aber natürlich auch mit einem Original-Akku passieren...

  • So, in Ruhe lässt es mich jetzt aber irgendwie auch nicht Dafür fang ich an das Bild immer mehr zu mögen, dabei sollte es eigentlich nur eine kurze Verdeutlichung meiner 35er-Liebe sein Wenn der Farbstich jetzt nicht weg ist, dann setz ich mich in die Ecke und heul ne Runde 34559315306_eb4e25e460_o.jpgDG5A6731_bc by paraleptomys, auf Flickr

ANZEIGE