ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Oh je, da hat der Zwerg ja einiges hinter sich.... Ich würde versuchen nicht so weit zu gehen draußen und viel im Garten zu bleiben. Falls er ein guter Fresser ist eben umdrehen sobald er nichts mehr nimmt (denn dann hat er ja richtig Stress und nimmt ja quasi nichts neues mehr auf). Soweit das eben möglich ist in eurem Alltag. Oft ist weniger mehr. Extrem ruhige Strecken kann ich mir auch vorstellen. Bezüglich dieses extremen Verhaltens kann es auch Unsicherheit sein. Da seid ihr wieder gefragt…

  • Gibt es diese Diskussion nicht schon irgendwo? Ich bin immer wieder verwundert über Sätze wie 'ich möchte meine eigenen Fehler ausbügeln'? Ehrlich? Was ist daran besser als Fehler von anderen? Erstaunt bin ich auch immer wieder über die Horrorstorys über Tierschutzhunde. Kenne ich nur sehr, sehr wenige... Aber es gilt halt auch im Tierschutz- Augen auf beim Hundekauf. Hier wird auch kein Welpe mehr einziehen. Kann einfach 'nichts mit ihnen anfangen', außer klar, sie sind sehr süß.

  • Zitat von oregano: „Zitat von Kleenes87: „@oregano Die normalen Quaddelspritzen die man vom Hausarzt gespritzt bekommt helfen mir auch nicht. Aber mein Chiropraktiker spritzt mir immer ein lokales Anästhetikum, das betäubt und wird auch zum Teil warm und hilft wirklich. Aber er renkt zudem auch richtig ein. Muss ein Stückchen fahren zu ihm aber es lohnt sich immer. Hab bisher noch keinen gefunden der es so gut macht. Bei den Orthopäden und Sportmedizinern fühlte ich mich danach nur noch schlimme…

  • Schimpfen bringt gar nicht. Der Stress erhöht sich nur noch und das bellen vermehrt sich in der Regel. Du musst ihm zeigen was erwünscht ist und was nicht. Aber nicht erst wenn er bellt. Bei euch könnte ich mir richtig, richtig gut Zeigen und Bennen vorstellen. Ihr habt was zu tun und der Hund lernt, was das ist was da kommt- wie er damit umgehen kann. Viiiiel Ruhe. Rennt er den ganzen Tag rum, weil das Foto so schwierig war? Würde ich unterbinden. Er muss ja auch mal verarbeiten. Ansonsten hat …

  • Dein Arzt verschreibt keine Phsyiotherapie? Oh je, da würde ich auch schnell einen neuen suchen.

  • Eigentlich macht das schon Sinn. Je mehr schmerzen du hast, desto mehr verkrampfst du dich. Wenn du dich entspannst, dann können sich auch Blockaden lösen.

  • Wander-Quatsch-Thread

    AnnaAimee - - Urlaub mit dem Hund

    Beitrag

    Weiß jetzt nicht, warum mein Hund ein schlechter Wanderhund ist. Wir harmonieren auch mit Leine. Jagdtrieb kann ich halt leider nicht wegzaubern. Fürs Wasser kann ich kurz ableinen oder laufe am Bach halt ein Stück mit.

  • Wander-Quatsch-Thread

    AnnaAimee - - Urlaub mit dem Hund

    Beitrag

    Zitat von Shalea: „Warum der Hund an der Leine war? Warum muss denn jeder Hund überall und jederzeit ohne Leine laufen dürfen? Mir fallen X Gründe ein, warum ein Hund angeleint sein kann. “ Meine darf nur selten frei laufen beim Wandern. Der Jagdtrieb ist mir auf unbekannten Gebiet zu risikoreich (außer super einsehbar oder Hund wirklich tiefenentspannt). Kann ja auch alles mögliche passieren, wenn er abhaut. Nene, ich bin da auch bei Nummer sicher. Der Kleine darf überall frei laufen, würde abe…

  • Wander-Quatsch-Thread

    AnnaAimee - - Urlaub mit dem Hund

    Beitrag

    Zitat von Ares1712: „Die Fotos und Erzählungen hier sind ja sooo schön U.a inspiriert durch diesen Thread habe ich beschlossen nächstes Jahr mit meinen zwei auch mal die Welt des Wanderns für uns zu entdecken. Geplantes Ziel ist Rumänien- war da schonmal jemand von euch unterwegs und kann ein paar Ecken besonders empfehlen? Und gibt es unter euch welche, die auch mit einem großen und einem Mini-Hund unterwegs sind? Bei uns ist ja die Kombi Dobi/ Chi angesagt und ich frage mich, wie weit denn so …

  • Naja, wenn man kleinlich ist, dann kann man deinen Beitrag 'Also erst lesen und dann schreiben' oben auf einen wirklich sehr netten erklärenden Beitrag jetzt auch kritisieren. Aber nun gut. Wirklich anderes Thema. Musst du ja wissen wie du damit umgehen möchtest. Edit: Zu langsam, noch auf den Beitrag vor dem von Frauchen07

  • Naja, man kann auch picken und jetzt beleidigt und zickig sein Muss man aber nicht. Du wirst hier im Forum noch einige Male einstecken müssen, da ist es gut sich früh ein dickes Fell anzulegen und sich lieber die Informationen zu nehmen die man braucht.

  • Puh, in einem Jahr ist er dann ein richtig durchtrainiertes schlankes Sportpferd Echt klasse wie er sich entwickelt! Ich muss ja zugeben, ich hätte ihn nicht gekauft, da hattest du wohl eine bessere Vorstellung was in ihm steckt

  • Diese Situation kannst du aber doch nicht mit der Altagserziehung vergleichen. Ich habe mal auf einen Hund 'eingeschlagen', der sich am Auge meines Hundes verbissen hat. Aus lauter Verzweiflung er möge loslassen und mein Hund nicht erblinden. Das hat doch aber mit Erziehung absolut rein gar nichts zu tun. Würde ich nie, nie, nie machen (jegliche Gewalt). Und zu @Frauchen145 ich glaube eigentlich, dass die Beiträge, die an dich gerichtet waren alle recht sachlich waren. Hast du da vielleicht etwa…

  • Terrieristen

    AnnaAimee - - Sonstiger Talk rund um den Hund

    Beitrag

    Na der hat nur beim Kopf durchgeschlagen, der Rest war der Jagdterrier- das ist zumindest meine Theorie

  • Terrieristen

    AnnaAimee - - Sonstiger Talk rund um den Hund

    Beitrag

    Er sieht ja lustig aus. Fast wie als hätte Dackel mitgemischt. Nur nicht so geizig mit Bildern

  • Wander-Quatsch-Thread

    AnnaAimee - - Urlaub mit dem Hund

    Beitrag

    @Knuddl Sieht auch nicht schlecht aus, aber sieht nach wenig (hundetauglichem) Wasser aus?! Oder täuscht das? @sab1707 ich bevorzuge grundsätzlich auch strecken, bei denen ich mehr oder weniger alleine bin oder eben als Gruppe alleine sind. Leider haben wir zwecks Arbeiten und Wetter leider so viel Auswahl. Wasser muss zwingend da sein (deshalb sind wir mehr im Herbst unterwegs, da muss das mit Wasser nicht unbedingt sein) und die Alternative ist halt eigentlich nur gar keine Wanderung, was ich …

  • Wander-Quatsch-Thread

    AnnaAimee - - Urlaub mit dem Hund

    Beitrag

    Zitat von sab1707: „Gütersteiner Wasserfall ist nicht so voll. Auf dem Weg von dort kann man noch die Reste einer alten Siedlung sehen, sehr interessant. Diese Tour hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Richtung Uracher Wasserfall wird es dann definitiv überlaufen. Auf jeden Fall die Tour nicht am Wochenende bei schönem Wetter oder in den Schulferien machen. Baden kann Hund, schwimmen selten. “ Super, das hilft sehr! Dann muss ich wohl mal versuchen selber eine Tour zu planen! Gütersteiner Waserfa…

  • Wander-Quatsch-Thread

    AnnaAimee - - Urlaub mit dem Hund

    Beitrag

    Zitat von Shalea: „Zitat von AnnaAimee: „Oooooh danke! Mhm, jetzt wird es aber langsam schwierig sich zu entscheiden “ Haha, welcome to my hell! Wenn ich mal ebbyfrei habe, fühle ich mich wie in einem riesigen Wanderkaufhaus - so viele tolle Sachen, aber ich darf immer nur eins haben. “ kann ich nachvollziehen, aber es fällt mir schon schwer Mitleid zu haben

  • Wander-Quatsch-Thread

    AnnaAimee - - Urlaub mit dem Hund

    Beitrag

    Tutnixe klingt irgendwie nicht so toll... Wir wollen jetzt demnächst gehen und der andere Wasserfall ist der Gütersteiner Wasserfall. Ist es da auch so voll? Sonst muss ich vielleicht doch umplanen. Auf Gänsemarsch und Stress habe ich keine Lust. Seen wären auch eine Option oder Bäche die immer Wasser haben. Ich brauche halt auf jeden Fall Wasser für den Hund.

  • Wander-Quatsch-Thread

    AnnaAimee - - Urlaub mit dem Hund

    Beitrag

    Oooooh danke! Mhm, jetzt wird es aber langsam schwierig sich zu entscheiden Ich drucke mir alles aus und dann schaue ich es noch mal ganz genau an vorm Herbst. Ehrlich gesagt machst du mich mit so vielen erreichbaren Touren schon neidisch! Hach, ich freue mich schon. Und wenn dir Pausen nichts ausmache ist super. Sonst ist das nämlich schwierig. Aimee ist zwar ziemlich fit, aber Pausen braucht sie langsam schon.

ANZEIGE