ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Hier werden die Daumen und ganz viele Pfoten gedrückt, damit Milo wieder nach Hause findet. Alles wird gut! Es braucht Zeit! Es braucht Geduld" Milo schafft das! trost_0005.gif

  • Magen-OP wie gehts weiter?

    Grinsekatze1 - - Gesundheit

    Beitrag

    Aufatmen, Durchatmen, und den weiteren Alltag leben. Alles Gute!

  • Hundebuggy

    Grinsekatze1 - - Welpen und Junghunde

    Beitrag

    Das ist aber eine ganz unbequeme Stellung für den Hund. Der muss auf dem Steiss sitzen. Würde ich nicht machen!

  • Zitat von MimyX: „ich möchte mir bald einen Hund anschaffen. Da dies mein Ersthund sein wird, muss ich den Hundeführerschein machen. “ Ist das sicher, dass Du für jede Hunderasse einen Hundeführerschein machen musst? Oder ist es nur auf eine Rasse begrenzt? Du solltest Dich bei Deiner Gemeinde (Ordnungsamt - Hundesteuer) informieren und nachfragen. Die können Dir ganz gezielt Auskunft geben!

  • Zitat von Lorbas: „Der Anwalt könnte dann deine Daten seinem Mandanten weitergeben. “ Darf er das?

  • Welpenfutter zwingend notwendig?

    Grinsekatze1 - - Fertigfutter

    Beitrag

    Fotos sind trügerisch. Ich würde den Hund beim Tierarzt auf die Waage stellen und dessen Urteil anhören.

  • Zitat von Anju&co: „Wenn ich jeden Trottel im Internet anzeigen würde, hätte ich nichts anderes mehr zu tun... “ Jeden Trottel muss man ja nicht anzeigen. Aber wer solche Phantasien verbreitet und Menschen bedroht, der gehört zumindest bei der Polizei verfolgt und gestellt. Was daraus resultiert ist dann nicht wirklich Deine Geschichte. aber Stillschweigen und abwarten - nein, das geht gar nicht!

  • Und ich finde es mehr als richtig, dass Du das tust. Wer will denn daran Schuld sein, wenn der Betreffende eines Tages so richtig austickt und seine Phantasien in die Tat umsetzt? Die Polizei soll ermitteln. Wenn nichts ist, umso besser; wenn doch ein Hintergrund da ist, noch besser! Durch Schweigen macht man sich schuldig!

  • Zitat von Mapeleca: „.....wie bekommt man denn dann den Hund im Falle eine Unfalls und einer daraus resultierend, defekten Heckklappe aus dem Auto? “ Das wird die Feuerwehr richten.

  • Welpenfutter zwingend notwendig?

    Grinsekatze1 - - Fertigfutter

    Beitrag

    Die Industrie lässt sich doch andauernd irgendetwas einfallen, um den Umsatz anzukurpeln und dem Hundebesitzer einzureden, dass er dies und jenes zwingend braucht. Kein Industriezweig der deutschen Wirtschaft boomt so, wie der Bereich des Heimtiermarktes. Kein Idnustriezweig hat so hohe jährliche Umsatzzahlen. Deshalb ist das auch ein groß umschrittender Markt; da versuchen die "Großen" den "Kleinen" zu fressen um langfristig ihre Marktanteile zu sichern.

  • Welpenfutter zwingend notwendig?

    Grinsekatze1 - - Fertigfutter

    Beitrag

    Zitat von Nebula: „Ich finde es komisch, dass man durch gezielten "Mangel" ein langsameres Wachstum erzwingen möchte “ Hier redet keiner von gezieltem Mangel. Wie soll den ein Mangel entstehen, wenn von einem hochwertigen Futter 3-4 Mahlzeiten am Tag an den Welpen gefüttert wird? Wenn ich natürlich schrottiges Futter habe, welche die Kriterien gerade so erfüllt, dann sind die Erwartungen zu einem gesunden Wachstum sicherlich nicht so prickelnd.

  • Welpenfutter zwingend notwendig?

    Grinsekatze1 - - Fertigfutter

    Beitrag

    Zitat von Dackelbenny: „Ich vertraue da auf die Fachleute, denn die haben sich mit Sicherheit etwas dabei gedacht, dass es Unterschiede in der Zusammensetzung bei Junghunde- und Adultfutter gibt. “ Ich bin da nicht mehr so vertrauenselig, weil nicht der Mensch oder Hund im Vordergrund stehen, sondern die Wirtschaftlichkeit und der Gewinn. Nicht umsonst boomt der industrielle Zweig der Heimtierindustrie und es ist ein hart umkämpfter Markt. Die kleinen Firmen müssen um Marktanteile kämpfen und sc…

  • Stiftung Warentest testet ob ein Hundefutter als Dauernahrung geeignet ist und trifft daraufhin eine Bewertung. Beinhaltet ist nicht die Qualität und auch nicht ob es alle ernährungstechnischen Erwartungen erfüllt. Im Vordergrund steht: dass man damit einen Hund ernähren kann. Kann eben! Das könnte auch für eine Mülldeponie stehen - denn wenn man vielseitig Mist ablädt, kann auch vielseitig gefüttert und gefressen werden. Stiftung Warentest steht nicht für Qualität, sondern eben dafür, ob es ein…

  • Zitat von snoopyinaachen: „..............aber wenn ein Futter noch nicht mal alle Stoffe enthält um wie du geschrieben hast die Lebenserhaltungsfunktionen aufrecht zu erhalten, dann ist das kein Alleinfutter “ Das habe ich so nicht geschrieben! Alleinfuttermittel müssen generell einen gewissen Standard erfüllen - das tun sie ja auch irgendwie. Sie decken den normalen Bedarf! Aber: Sie sagen nichts über die Qualität aus!

  • Folgetrieb ja oder nein, hat mit Bett ja oder nein meiner Meinung nach gar nichts zu tun, das sind 2 Paar Schuhe. Folgetrieb zeigen die meisten Welpen, wenn sie nicht vorher gelernt haben selbständig und unabhängig zu agieren. Manche Rassen neigen zur Selbständigkeit und das sollte man bereits bei einem Welpen erkennen können. Folgetrieb gut und schön, der darf nicht dazu führen, dass der Welpe eigenmächtig seine Welt erkundet und sich weg von seinem Führer bewegt. Rechtzeitig, aber auch wirklic…

  • Stiftung Warentest hat in diesem Test nicht die Qualität eines Futters getestet, sondern lediglich, ob dieses Futter als Alleinfuttermittel und damit die Grundumsätze der Bedürfnisse eines Hundes erfüllen. Mit so einem Futter kann man Hunde am Leben erhalten - ob, es von der Qualität hochwertig ist, darüber wurde keine Aussage getroffen. [b] [/b] [b][/b] Es reicht für eine normale Ernährung aus. Nicht mehr! Lebenserhaltungsfunktion - mehr nicht!

  • Zitat von Czarek: „...............er Hund einen Auffahrunfall überlebt und im Kofferraum nicht zerquetscht wird. “ Wie sieht es denn aus, wenn man die Rückbank umlegt, die Box hinter dem Fahrer-/Beifahrersitz plaziert?

  • Welpenfutter zwingend notwendig?

    Grinsekatze1 - - Fertigfutter

    Beitrag

    Liebe User, weil hier ja immer wieder die Frage nach dem richtigen Welpenfutter oder Umstellung auf Adultfutter auftaucht und zwangsläufig auch die Frage nach dem Calcium/Phosporverhältnis, möchte ich jetzt um eine allgemeine Diskussion bitten. Wie händelt Ihr die Fütterung mit Trockenfutter während der Welpen-/Junghundzeit? Warum so? Ich bin der Meinung, dass ein gutes Adultfutter mit seinem Calcium/Phosporanteil ausreichend ist, weil der Welpe/Junghund ohnehin mehr Mahlzeiten davon bekommt und…

  • Futter Labrador Welpe

    Grinsekatze1 - - Fertigfutter

    Beitrag

    Zitat von mittendrin: „Dabei sollte man dann auf Calcium/Phosphor gucken. “ Na ja, ich würde sagen, dass diese Werte auch mit Adult Futter erfüllt werden, weil ja ein Welpe oder Junghund in der Regel mehr Mahlzeiten aufnimmt und damit der Bedarf ausreichend gedeckt ist. Welpenfutter mit hochdosiertem Calcium/Phosphor und dann mehrere Mahlzeiten täglich Rein aus dieser Ansicht bin ich eher geneigt zu glauben, dass man einen Welpen damit überfüttert. Würde gerne dazu Eure Meinungen hören! Danke!

  • "Gespräche" mit dem Hund gibt es eher selten. Aber solche Aussagen, wie: "Feines Mädchen, gut gemacht" "Bist ein Feines" "Bist Mamas Kind" "Hast Du toll gemacht! "Komm mein Mädchen, wir schaffen das"

ANZEIGE