ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Brauch meinen Schwenkdisplay auch nie. Bei Canon kriegst mehr lichtstarke Festbrennweiten gebraucht. Bedienung ist reine Gewohnheit.

  • Danke euch! Wie gesagt, in der Nähe is es auch nicht grad :) Der Fleck wo ich da fotografiert hab war so 1.5m x 70cm? Aber dort is prinzipiell der ganze Wald lila..

  • Ist die gleiche Pflanze. Nur hier blüht sie im Frühjahr (auch).

  • Im Sommer gibts ja auch Heide in Deutschland. Ich bin auch über eine Stunde gefahren dafür

  • Endlich Erikafelder die einen Nachmittagsausflug zulassen Ich bin so verliebt ich muss es hier auch noch reinspamen 32722370604_e4d483a065_c.jpgDSC_7597 by Sarah Weber, auf Flickr

  • Ich hab Stammkunden. Und viele mir Bekannten Fotografen haben die.

  • Ich wohn ja um die Ecke von @Tante_Francy und geh regelmäßig mit meinen Preisen hoch. Kunden hab ich trotzdem, wems zu teuer ist darf sich ja nen anderen Fotografen suchen - gibt ja genug. Hab auch sehr billig angefangen. Wer meine Bilder will, wird für meine Bilder bezahlen (müssen). Ich leb nicht davon also denk ich nichtmal weiter drüber nach wenn mir wer abspringt wegen dem Preis. Kalkuliert hab ich am Anfang auch nicht, klassischer 'Anfängerfehler' weil ichs rein aus Spaß gemacht hab. Der G…

  • Zitat von Hummel: „Schwierigste Anforderung motivierter und so gewissenhafter Helfer dass er von sich aus vorher und nacher bespricht. Und der nicht nur nen Hund sondern auch nen Menschen aufbauen kann. Viel Erfolg “ Das war/ist für mich auch Grundvoraussetzung. Auch, dass mir gesagt wird, was da grad passiert wieso was wie gemacht wird, wie der Hund drauf ist etc. Für mich war wichtig, dass die Truppe wirklich ein Team ist und keine Abfertigung. Und Bauchgefühl! War bei mir auch Entscheidungstr…

  • Ich spare sowieso. Sollte eine imense Rechnung mit mehreren Tausend Euro zusammenkommen legen mein Freund und ich zusammen, egal bei welchem Hund. Meine sind nicht versichert. Mir sind die Beiträge zu hoch und beide meiner Hunde fallen raus weil schon Dinge bekannt sind oder zu alt etc.

  • Die 5 Minuten vom Züchter zu uns bzw. bei Bonnie 15 Minuten am Schoß vom Beifahrer, danach Box im Kofferraum.

  • Hatte sie schon in der Hand, mega lässiges Gehäuse. Ähnlich der D700 und somit meiner Meinung nach cooler als das der 750. Hätt mir vermutlich auch die 500er gekauft, hätte es sie damals schon gegeben als ich die 750er geholt hab. Den Preis ist sie denk ich auf jeden Fall wert.

  • Die 7000er ist für ambitionierte Hobbyfotografen klasse. Wobei die D700 wenns das Budget zulässt da deutlich cooler ist (und wenn vollformatfähige Objektive da sind), der AF ist um Längen besser. Ich hab beide, und beim AF-C bei Bewegung sind da schon deutliche Unterschiede.

  • Zitat von Murmelchen: „Zitat von bonitadsbc: „Spezieller Hund, gefiel mir aber als Welpe noch besser als jetzt “ Vom Aussehen oder Wesen her?Als Welpe fand ich sie interessant wg. der Maske und ihrem Vater. Dann hab ich Nachzucht von dem Rueden kennengelernt, ihn von der Liste gestrichen und die Huendin vergessen. Bin nur durch was anderes von dem Zwinger wieder auf sie aufmerksam geworden “ Rein Äusserlich, hab mich nicht weiter damit beschäftigt.

  • Spezieller Hund, gefiel mir aber als Welpe noch besser als jetzt

  • Ich schau mir relevante Youtube Videos durchaus an, aber ich finde sehr wenige die mir passen. Cool finde ich Webinare und Lernvideos, da investiere ich gerne weil Preis-Leistung meistens einfach gut passt. Workshops mag ich persönlich irrsinnig gerne, natürlich je nach Leiter. Und ich nehm mir Kleinigkeiten auch immer wieder aus Foren wie dem AP raus. Da gibts oft hilfreiche Kleinigkeiten die mich interessieren. Und durchs anschauen diverser Bilder hole ich mir Anregungen. Podcasts zB mag ich g…

  • Sind allgemein gehaltene Foren nicht dafür da, verschiedene "Expertenmeinungen" zu erhalten? Also kann jeder nur für den Bereich sprechen, in dem man sich auskennt.

  • Wie von den Vorschreibern gesagt: in die Hand nehmen. Wer billiger ist schwer zu sagen, die guten Kameras sind bei Canon teurer als bei Nikon, dafür hast du bei Nikon eine kleinere Objektivauswahl (grad was Tele-Festbrennweiten angeht) und die Objektive sind allgemein teurer.

  • Das 200-500 kenn ich nicht, dazu kann ich nichts sagen. EDIT: Habs gegoogelt, für die Blende und das Gewicht würd ichs mir vermutlich net um den Preis kaufen. Brauchst du die 500mm? Das 105er hatte ich selbst, sehr coole Linse aber blendet selbstständig ab, hat also nicht immer 2.8. Abhängig is das von irgendwelchen Faktoren die man ergoogeln kann (ich weiß es nicht auswendig). Die 105er hat schöne Portraits drauf, aber auch gute Actionbilder.

  • Wenn du bei Nikon bleiben möchtest dann D500 (wenn kein VF) mit quasi identem Gehäuse wie die D300 oder die D750 (wenn doch VF) und dazu das Nikkor 70-200/2.8 VR II. Wär jetzt so mein Vorschlag.

  • Ich hab auch nie gesagt dass man das VR III für gute Actionbilder braucht, das VR I tuts auch auf jeden Fall (ich hab selbst das VR II). Mag sein, dass die neuen Generationen Sigma/Tamron besser sind als die vergangenen, die kamen auf jeden Fall nicht an die Original Nikkore heran. Das 80-200 ist da einfach schon meiner Meinung nach arg alt. Is auf keinen Fall vergleichbar aber sicher durchaus brauchbar. Mir erschließt sich nur nicht der Sinn, wieso ich mir zB auf eine D500 ein uraltes Objektiv …

ANZEIGE