ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 390.

  • Ja mit der Schönheit das macht man einiges kaputt, da stimme ich dir zu. Der Mensch generell macht viel kaputt Doch natürlich guckt der Mensch auch nach dem Äußeren, wichtiger ist der Charakter, aber der Hund muss einem ja auch optisch zusagen. Ich entscheide mich aber auf keinen Fall wegen einer Farbe für einen Hund, was für mich reinfließt ist neben dem wichtigstem, dem Charakter und dem Wesen, die Größe und die Fellbeschaffenheit. Ich mag fast alle Hunde optisch die größer als 40cm sind, wobe…

  • Re: Labradoodle

    WildeYuna - - Umfragen

    Beitrag

    Darf ich fragen welche Paarungen dir vorschweben würde die geeigneter wären?

  • Re: Labradoodle

    WildeYuna - - Umfragen

    Beitrag

    Ich kenne auch ein Beispiel von einem solchen Beagle x Mopshund und bin auch absolut gegen diese Verpaarung ohne Sinn, leider kommen da wirklich Überraschungspakete raus. Wie Nightstalcer schon sagt gibt es leider auch Hunde die die kurze Nase eines Mopses und die schlechte Atemqualität eben haben, dabei aber die Agilität eines Beagles. Das ist nicht Sinn und Zweck, aber es gibt auch bei dem Mops meiner Meinung nach schon gute Rückzüchtungen wie der Rassmo Mops, weil dort nicht einfach JRT mit M…

  • Re: Labradoodle

    WildeYuna - - Umfragen

    Beitrag

    @ Lololein: Ich will ja keinen Doodle wollte nur mal öffentlich etwas diskutieren. @ Nightstalcer: Ja das äußere spielt mit, falls es bei dir nicht so ist kannst du dich freuen, aber ich will nunmal einen Hund der mir Größentechnisch und äußerlich zusagt -> Noch wichtiger ist für mich der Charakter, aber das alleine reicht nicht! Wenn ein Mops zu mir passen würde vom Charakter, würde ich mir noch lange keinen holen! Zu behaupten ich wäre oberflächlich finde ich ehrlich gesagt einfach nur oberflä…

  • Der Hund ist bei mir immer mit im Stall, meist fahren wir schon zusammen mit dem Rad hin, also der Hund läuft halt nebenher Dann wuselt sie im Stall rum, wenn ich reite bleibt sie entweder am Platz, an der Halle liegen oder sie kommt in die Box. Eine Kappe trage ich immer! Reite ja aber auch nur meine bekloppten Stuten die lassen keinen Bocker aus Eine Sicherheitsweste trage ich nur wenn ich mal Geländetraining mache, weil Pflicht, ansonsten fühle ich mich eher eingeengt und kann beim Sturz ja a…

  • Re: Labradoodle

    WildeYuna - - Umfragen

    Beitrag

    Zitat von "Lololein": „Zitat von "Amy201011": „es geht doch auch gar nicht darum das man nur labi-labi oder pudel-pudel züchten soll. es geht darum, das man ein ziel damit verfolgen soll. macht man es nur so um mal zu gucken was passiert hat das nichts mit züchten zu tun. kann mir jemand sagen ich mache es weil, ich mich dies das und jenes davon verspreche finde ich es in Ordnung“ Eben. Was ist nicht gut finde, ist, dass es in der Regel nur bei der F1-Generation bleibt und damit kann man höchste…

  • Yuna hat sich auch verändert vom Fell, trotzdem hat sie nicht besonders langes, aber sehr dichtes finde ich. Hier mit ca. 5 Monaten, da ist vor allem die Rute kaum behaart finde ich und die Brust hat so einen leichten Kragen irgendwie aber mit sehr kurzem Fell. j5h5-s-33e7.jpg Dann mit ca 8 Monaten, vor allem an der Rute wächst nun das Fell aber auch am Bauch wird es länger. j5h5-2p-812b.jpg Und mit einem Jahr, die Hosen sind bei ihr sehr lang geworden, deswegen frisiere ich ihr die im sommer im…

  • Re: Labradoodle

    WildeYuna - - Umfragen

    Beitrag

    Zitat von "Amy201011": „es geht doch auch gar nicht darum das man nur labi-labi oder pudel-pudel züchten soll. es geht darum, das man ein ziel damit verfolgen soll. macht man es nur so um mal zu gucken was passiert hat das nichts mit züchten zu tun. kann mir jemand sagen ich mache es weil, ich mich dies das und jenes davon verspreche finde ich es in Ordnung“ Ja ein Ziel sollte in jedem Fall da sein, dass sehe ich auch so. Ich beziehe meinen Beitrag nicht auf deine Ansicht, sondern auf die Ansich…

  • Re: Labradoodle

    WildeYuna - - Umfragen

    Beitrag

    Wieso werden denn Neuzüchtungen hier immer so zerrissen. Ja der Labradoodle ist jetzt halt ne Modemischung, und ob das sinnvoll ist oder nicht sei auch mal dahin gestellt, auf ihn beziehe ich mich nicht, sondern auf das Rasse mischen bzw. nicht mischen allgemein. Ich finde dieses starre Rassezüchten nämlich nicht durchweg positiv. Zum einen muss ich mal anmerken, dass alle heutigen Rassehunde ja vor langer Zeit auch mal Mischlinge waren, wäre man damals unter so einen -ich nenn es mal Gesellscha…

  • @ AnjaNeleTeam Ich habe ja nun schon immer Sportpferde gehabt, so als Turnierreiterin bietet sich das ja nun an :D:D, und die sind in der Halle oder auf dem Platz wesentlich entspannter als beim Führen. Meine sind auch nicht grade brav wenns ins Gelände geht oder über den Hof geführt wird. Aber unterm Sattel, das ist ihr Element. Trotzdem solltest du bei den jungen immer darauf achten ruhig zu sein, trotzdem aber nichts als selbstverständlich ansehen. Man ist in Berittställen doch teilweise erst…

  • @ sabarta Also mein damaliger Reitlehrer (selbst mit S Dressur geritten) hat mir immer beigebracht, dass man Pferden immer über Innenstellung etwas beibringen sollte und ich habe das auch immer kritisch hinterfragt, doch bei meiner schwierigen Stute hat damit vieles geklappt. Auf Dauer ist das natürlich nicht richtig, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass man nach ein paar Tagen oder Malen, je nach Pferd, auch schon weniger Innenstellung abverlangen muss und irgendwann sitzt es wenn man nur …

  • Also ich finde es auch besser die Beinschnüre dran zu lassen. Meine Pferde haben sich so auch noch nie verheddert geschweige denn habe ich sowas schonmal gehört. Decken gehen schon kaputt wenns nötig ist und die Riemen reißen sowieso relativ schnell. Meine eine Stute kann die Beinschnüre aber nicht ab (Springpferd und damit total bekloppt an den Hinterbeinen) deswegen hat sie keine. Leider zieht sie sich dann gerne mal die Decke schräg beim Wälzen und hat sie dann schräg vor der Brust hängen, au…

  • Wieso haben die denn dann überhaupt Halfter o.ä. an? Also die werden doch einfach Box auf und der Weg zur Wiese ist dann eingezäunt oder verstehe ich das falsch? Dann kann man doch einfach das Halfter ablassen oder nicht? Sieht wirklich gruselig aus dieses Halfter

  • Re: Mops gemobbt

    WildeYuna - - Welpen und Junghunde

    Beitrag

    Also bei meiner Yuna ist mir aufgefallen, dass sie an Mops oder Franz. Bulli kein Interesse zeigt. Normalerweise mag sie mit jedem schnuppern spielen u.ä. aber diese Hunderassen ignoriert sie, obs an der Mimik liegt kann ich nicht sagen, habe aber immer das Gefühl dass Yuna sie nicht unbedingt als Artgenossen ansieht. Aber mobben tut sie gar keinen Vor Doggen hat sie übrigens Respekt, bei der Größe

  • Naja ich würde schon drauf achten dass es nicht zu kalt ist, aber Yuna schläft auch kaum im Körbchen oder auf decken, lieber auf dem harten Boden.

  • Zitat von "Otaku": „hach...ich hab so wunderschöne Pferde und redet so liebevoll von ihnen ich würde auch gern mal wieder reiten...*träum* Aber leider gibt es hier im Wald keine Möglichkeiten dazu aber ich hab ne klitze kleine Frage Ist das Sozialverhalten von Pferden und Hunde gleich? Also...gibt es auch Pferde, die keine Artgenossen mögen? Und was mich wirklich brennend intressiert...wie verhält man sich als Reiter z.B. im Wald, wenn ein Fremder Reiter, mit Fremden Pferd einem Entgegen kommt? …

  • Na das sieht doch gut aus sabarta Also du sitzt in jedem Fall in dem Springsattel als würdest du nichts anderes kenne

  • Zitat von "Tati88": „Zitat von "angel_jyl": „:???: Ich weiß nicht, was daran so unwahrscheinlich ist. Wenn ich mir vorstelle, das ein kleiner Hund mit seinen spitzen Zähnen dauerhaft an Türen oder Türrahmen nagt, ist der Schaden wohl da. Auch Kratzen an selbigen dürfte keine allzu schönen Spuren hinterlassen. Oder an anderen Gegenständen die zur Wohnung gehören.“ Ich kenn keinen Hund der an Türen und Türrahmen nagt.. Oder allgemein an Gegenständen rum nagt, was nicht Spielzeug ist etc. kommt es …

  • Na dann geht es ja jetzt wohl bergauf Alles Gute noch für die Genesung

  • Was sagt denn der behandelende Tierarzt? Habe nicht alles gelesen, wie lange darf er nix machen und vor allem was darf er alles nicht machen?

ANZEIGE