ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 917.

  • Mein Hund hat sich die Stubenreinheit abgewöhnt Gestern nacht hat er in seinen Kennel gekackt und heute Abend in die Wohnung. Kein Durchfall oder ähnliches. Es hat sich auch nichts an seinem Tagesablauf o.ä. geändert. Wir waren um 0:00 Uhr draussen und um 2 macht der Kerl in die Wohnung... Ich war heute Abend nicht da aber mein Mann hat es mir erzählt und er war alles andere als begeistert. Da er bereits stubenrein war fällt mir kein Grund ein warum er es nicht mehr sein sollte. Durchfall verste…

  • Ah vielen Dank ich hatte nach Herder gesucht. Hätte ich ja auch selbst drauf kommen können

  • Hallo, ich weiss nicht ob ich hier richtig bin aber ich habe am Wochenende eine Unterhaltung mit angehört wo sich zwei VPGler (zumindestens haben sie das behauptet) über die Unterschiede von Malinois und Herder unterhalten haben, speziell dem Polizeidienst aber auch dem Sport gegenüber. Leider habe ich nur die Hälfte mitbekommen (einer war Urbayer und der andere hat genuschelt ), jedenfalls interessiert es mich irgendwie schon. Gibt es da wirklich so gravierende Unterschiede? Also ich finde sie …

  • Ich denke mit "am Wochenende alleine bleiben" meint sie dass sie feiern gehen möchte und zwar ohne Hund

  • Was ist denn ein wildes Rennschwein

  • Hallo, ich verfolge euren Thread sehr gerne, auch wenn es hier noch keine schwerwiegenden Probleme mit dem Alleine lassen gab. Marlowe muss 2 x die Woche 30 min alleine bleiben und da das sehr spontan passiert ist (Stundenplan vom Kind wurde umgestellt) muss er da nun montags und dienstags durch. Ich habe das Alleine bleiben nie geübt bzw von Anfang an war er alleine wenn wir eine rauchen waren, also 10 min mehrmals am Tag, das war nie ein Problem. Wir gehen aber ansich auch sehr viel ein und au…

  • Ich weiss nicht ob das passt aber ich persönlich würde mir nie wieder einen Mischling aus dem Ausland holen ohne ihn vorher kennen gelernt zu haben. Ich weiss dass Mischling keine Rasse ist aber ich dachte ich erwähne es trotzdem mal. Ich muss dazu sagen dass es nicht direkt mein Hund war sondern der meines damaligen Freundes aber da wir zusammen gelebt haben unterlag er eben auch teils (grösstenteils ) meiner Verantwortung. War ansich ein toller Hund aber ich möchte doch in Zukunft lieber wisse…

  • Re: Rasseerfahrungen

    Artisae - - Sonstiger Talk rund um den Hund

    Beitrag

    Meine Frage wäre eher warum jemand diese eher kleinen Rassen als Reitbegleithund aussuchen würde. Ich würde meinen Hund mitnehmen aber der liegt auch schon bei 60 cm und wächst (leider) noch. Ich würde nichts unter Knie wählen, egal wie fit und agil er auch sein mag. Dalmatiner sind gute Reitbegleidhunde oder vielleicht auch ein Labrador, ich kenne mich wenig aus in dem Millieu. Aber die von der TS vorgeschlagenen Rassen sind doch keine Reitbegleithunde :???:. Aber vielleicht reite ich dann auch…

  • Also angespuckt bin ich noch nie worden Wo wohnt ihr denn das sowas passiert? Es hat auch noch nie jemand nach meinem Hund oder mir getreten. Zum Glück denn sonst sässe ich vermutlich schon längst wegen versuchten Mordes im Knast

  • Ich bin auch eigentlich eher ein Katzenmensch Aber ich mag Hunde auch sehr gerne und möchte wenn möglich auch immer einen in meinem Leben haben, allerdings finde ich es wichtig dass man selbst nicht zu kurz kommt. Ich sehe es an Freunden die Kinder haben und keine Grosseltern in der Nähe (ich setze Grosseltern hier mit Alleinebleiben und Hundesitter gleich), die sind irgendwann fertig mit den Nerven weil sie zu nichts mehr kommen. Ich bewundere dich, Icephoenix, dass du das so durchstehst und hi…

  • Ich mache ausgesprochen gerne mal was ohne meinen Hund Das ist nicht persönlich gemeint sondern ich geniesse es einfach ab und an ohne ihn weg zu gehen, sei es jetzt am Wochenende abends was trinken oder ins Kino oder in die Stadt shoppen. Wir sind ja keine siamesischen Zwillinge. Ich finde es auch nicht gesund ALLES mit dem Hund zu machen, man braucht ja auch mal Zeit für sich.

  • Re: Urlaub am Bodensee

    Artisae - - Urlaub mit dem Hund

    Beitrag

    Wir waren vor ein paar Wochen in Lippertsreute, Hotel Adler bei Überlingen. Ist total schön, voller Apfelplantagen. Hunde dürfen zB mit auf die Bootsfahrten. Es gibt dort auch einen sehr coolen Heimtierhof, Reutemühle oder so. Ansonsten dürfen sie nicht mehr und nicht weniger als in anderen Orten

  • Also ich finde es seltsam einem Hund sowas beizubringen... Das sind doch keine Roboter. Auch würde ich mir dabei dämlich vorkommen meinen Hund daran zu erinnern das Kacken nicht zu vergessen... Entweder er macht es (bei reinen Lösegängen) innerhalb der angesetzten 5 Minuten oder er muss halt bis zum nächsten Mal warten. Dann lernt er das auch. Wer nicht will der hat schon.

  • Da habe ich ja fast Glück mit meinen Eltern... meine Mutter ist übervorsichtig und würde NIE etwas machen bei dem sie nicht 100 % sicher ist dass ich das möchte und meinem Vater ist der Hund egal Was da bei dir passiert ist, MajorTom ist ja der Hammer... ich glaube ich würde durchdrehen...

  • Re: Hunde im Bett - Das Problem (JA/NEIN??)

    Artisae - - Umfragen

    Beitrag

    Das mit deinem Kind ist ja cool =). In solchen Fällen ist es natürlich sinnvoll und schön aber meiner Meinung nach haben Tiere im Bett nichts verloren (mein Lieblingskater ausgenommen :roll:)

  • Aus solchen Gründen meide ich Welpengruppen... Mein Hund hat von Anfang an viel und unterschiedlichen Hundekontakt gehabt aber nur beim Spaieren gehen und mit Hunden die ich Privat kenne. Da kommen eine ganze Menge Hunde zusammen, alle Rassen und Grössen und nebenbei kann man noch trainieren (zB keinen Kontakt an der Leine, ignorieren usw). Ich finde es aber auch nicht richtig dass die Trainerin nichts gesagt hat. Ich würde da noch mal mit ihr drüber reden.

  • Marlowe wird riesig Sein Vater ist schon 63 cm und Marlowe hat jetzt 57 cm und 21.5 kg. Riiiieeesige Füsse hat der Kerl. Aber er ist schon gut so wie er ist

  • Re: Ab wann aufs Pferd?

    Artisae - - Pferde Forum

    Beitrag

    Ich habe mit 5 oder 6 angefangen zu reiten, dank meines Grossvaters der mich erhört und als ich zu Besuch war mitgenommen hat =). Das war an der Longe irgendwo in Dortmund auf einem riiiieeeesigen Kerl namens Nando. Das habe ich nie vergessen :smile:. Ab da bin ich dann auch daheim regelmässig geritten bis ich 15, 16 war, da wurden andere Dinge wichtiger :roll:. Inzwischen vermisse ich es und spiele mit dem Gedanken es wieder anzufangen!

  • Ich habe einen unkastrierten Rüden und der wird auch unkastriert bleiben. Hündinnen habe ich noch nie besessen. Wenn ein HH mit läufiger Hündin kommt würde ich meinen Hund an die Leine nehmen, hätte er es im Vorfeld nicht zu ignorieren gelernt. Wenn befreundete HH eine läufige Hündin haben würde ich sie bitten an ihrer Hündin üben zu dürfen (mit "Absicherung" das nichts passiert. Wenn mein Hund, der in der Innenstadt lebt, in keinster Weise mit dem Geruch läufiger Hündinnen, die an meinem Haus v…

ANZEIGE