ANZEIGE

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Öl, weil du geschrieben hast, dass er zunehmen muss und Öl = Fett, also würde es beim zunehmen helfen. Es geht auch einfach Butter o.Ä. Aber hochwertige Öle wie kaltgepresstes Leinöl oder auch Kokosöl enthalten viele wichtig Stoffe für den Hund. Ich würde da aber nicht viel rumprobieren, bevor er nicht mal wenigstens ein paar Tage normalen Kot hat. Auf die Frage mit dem Stress hast du noch nicht geantwortet, das wäre interessant. Und ob er bei Quark, Kartoffeln, Karotten wirklich dauerhaft eine …

  • Der Hund ist schon fast 3 Monate da, da sollte das Rewe Futter schon lang "weg" sein. Öl wirkt verdauungsförderlich, aber der Hund ist dünn und hat, wenn ich das richtig gelesen habe, bei Karotte, Kartoffel und Quark keine Probleme. Wenn man Öl nicht zu viel auf einmal gibt, sondern nach und nach steigert, sollte es keine Probleme geben. Und wenn der Hund sogar Känguru nicht verträgt, dann seh ich da schon nen Bedarf für eine Ausschlussdiät, auch wenn das sehr jung ist für sowas. Wenn ein Trocke…

  • Was du mal ausprobieren könntest ist vegetarisches oder veganes Hundefutter. Ich halte zwar eigentlich nicht viel davon, aber wenn dein Hund evtl. eine Unverträglichkeit auf tierisches Protein hat, dann wäre das eine Lösung. Was du noch dazu geben kannst zum Futter ist Öl, da würde ich erstmal bei nicht-tierischem Öl bleiben. Das kann Hund zwar normalerweise nicht so gut verwerten wie tierisches, aber wenns nicht anders geht. Und eine richtige Ausschlussdiät mit Zusätzen für Welpen/Junghunde wär…

  • Apple steht Krabat bestimmt super! Atlantis fand ich auch sehr schön, aber bin mir auch da nicht sicher obs zum dunkelbraun passt Achja, das wollte ich noch schreiben: Schwarz passt ausgezeichnet zu Samson

  • So hier mal Fotos von den zwei Leinen (Die Leinenfarbe kommt auf den Fotos hin, finde ich, nur Leo wirkt dunkler ) Apple imag17601vsobx.jpg Erst war ich mir nicht sicher, obs mir gefällt, obwohl ich die Kombi dunkelbraun und giftgrün sehr gern mag, weils zu seinen Augen nicht so richtig passt. Aber doch, es gefällt mir :) Und Cream Ruby ist glaub ich nicht so unsers, hab ich mir anders vorgestellt imag17621z2quy.jpg

  • Zitat von kawaii: „Zitat von AnjaNeleTeam: „Ich mag meinen Spinner sehr! “ Das eint uns vermutlich alle. “ Ja wahrscheinlich Aber anfangs hab ich mir echt schwer getan ihn wirklich zu mögen. Ich hab erstmal dran knabbern müssen, dass aus ihm nie ein wirklich braver und unkomplizierter Hund wird und dass er mich gebissen hat, hab ich ihm übel genommen. Ich glaub erst so 1,5 Jahre nach seinem Einzug hab ich ihn wirklich gemocht, gleichzeitig hat auch er sich immer mehr öffnen.

  • Ich reih mich auch mal ein und hoffe hier kann der friedliche Austausch weiter gehen. Hab hier zwei Hibbelhunde. Der eine ist depriviert und kommt eigentlich nur gut klar wenn die Reize bekannt und/oder sehr wenig sind. Der andere ist jung und wurde von mir absichtlich gepusht. Allerdings ist der auch kein Härtefall, also nix was sich nicht mit etwas Training machen lässt. Janosch war früher richtig extrem. Immer auf 180 und Hundebegegnungen waren meistens stressig, an der Leine gings gar nicht.…

  • Ich hab mein Päckchen auch endlich! Doggyboxx hat mir die Sendungsnr. geschickt, so dass ich nachschauen konnte wo es ist. Ja auch beim NKD Shop abgegeben aber ohne irgendeine Benachrichtigung im Briefkasten. Ob sie mir an Leo gut gefallen, da bin ich noch etwas unschlüssig. Ich stell nachher mal Bilder ein.

  • Es gibt bei jeder Rasse immer unterschiedliche Zuchtrichtungen und Ziele. Da hilft alles nix, da muss man etwas Züchterrecherche machen und sich mal ein paar Hunde anschauen wenn man bestimmte Vorstellungen hat. Wenn du mir deinen ungefähren Wohnort sagst, dann kann ich mal schaun, ob irgendeine Retriever-Veranstaltung bei dir in der Nähe stattfindet, dann kannst dir die Rassen mal live anschauen und evtl mit den Besitzern reden.

  • Ah ok, dann übe ich mich mal in Geduld. Danke :)

  • Wenn ich nach einem Tierschutzhund suchen würde, dann werde ich misstrauisch, wenn a) sehr auf die Tränendrüse gedrückt wird oder mit solchen Sätzen Druck gemacht wird wie "sitzt in der Tötungsstation und wird übermorgen umgebracht" und wenn b) der Hund zu einfach und lieb beschrieben wird und dankbar Mir wäre wichtig, dass der Hund offen und ehrlich beschrieben wird und dass ich mir den dann auch hier in Deutschland anschauen kann und ein paar mal mit ihm rausgehen. Da muss man auch viel auf se…

  • Hm, das ging ja dann bei den meisten schon recht fix. Ich hab jetzt mal ne Mail hingeschrieben. @FairytaleFenja In der Mail von Freitag stand, dass das Päckchen losgeschickt wurde.

  • Ich hab die Versandbestätigung letzten Freitag bekommen, aber noch kein Päckchen da. Hat der Versand selber bei euch auch so lang gedauert?

  • Dummy-Talk

    AnjaNeleTeam - - Dummytraining

    Beitrag

    Super Übung!

  • Dummy-Talk

    AnjaNeleTeam - - Dummytraining

    Beitrag

    Oh so richtig aus zwei Richtungen arbeiten hört sich spannend an! Wir haben das schon mal so ähnlich gemacht und die Hunde abwechselnd in die Suche geschickt. Bei ersten Mal ist Leo auch völlig überrascht und verwirrt stehen geblieben und hat dem anderen Hund nachgeguckt Ist keine leicht Sache...

  • In Chemnitz waren wir letztes Jahr. Ich kann mich an den Einlass nicht mehr erinnern, also wird er normal und zumindest nicht horror gewesen sein Ich bin erst nur zu den nahen, also die ersten zwei mal. Dann waren es 2,5h, dann eigentlich 3h, aber ich habe einen Zwischenhalt bei meinem Bruder gemacht, deswegen war es am Ausstellungstag kürzer. Das weiteste war 5,5h, aber das war dann ein ganzes (Curly)Wochenende. Und das weiteste für einen Tag war etwas über 3h zur Clubschau. Das war mir aber fa…

  • Ich fahr einfach möglichst nicht mehr als 3h für "normale" Ausstellungen, aber bin auch schon weiter gefahren, wenns besondere Ausstellungen waren.

  • @miamaus2013 Meinst du nen normalen Absatz machen? Musst auf der Umschalttaste bleiben und dann Enter drücken.

  • Ist halt nur schwer das zu definieren, weil jeder Hund anders ist. Innerhalb einer Rasse geht dass evtl. noch, aber rasseübergreifend halte ich das für ziemlich unmöglich. Bei Leo spüre ich die Rückenwirbel ganz normal, bei Janosch gar nicht. Der hat so krasse Rückenmuskeln, dass die Wirbelsäule da komplett eingebettet ist. Ich erkläre mir das mit seiner sehr häufigen aufrechten/zweibeinigen Körperhaltung. Der kann auch sehr lange auf seinen Hinterbeinen hüpfen oder gehen. Hier kann mans etwas e…

  • Das Thema hatten wir doch schon. Das ist einfach individuell sehr verschieden. Leo hat knappe 35kg bei 68cm Schulterhöhe und ist dabei schlank aber nicht dürr leofrostmorgensstandbwtsqn.jpg

ANZEIGE