ANZEIGE

Giftköder - Meldungen

  • Giftköder Meldungen

    Wer sich ein Tier ins Haus holt, möchte nur das Beste für seinen Schatz. Gut soll es dem Vierbeiner gehen. An nichts fehlen soll es ihm. Glücklich soll er sein - dann sind wir es auch! Nur schwer vorstellbar, dass manche Menschen das offenbar ganz anders sehen. Mehr noch, dass es Menschen gibt, die heimtückisch versuchen, Tieren Qualen zuzufügen. Und das, wie es scheint, mit wachsender Zahl. Immer wieder und immer häufiger warnt die Polizei vor Giftködern oder perfide präparierten „Leckerlis“, die von Hunden und Katzen gefressen werden und dann zu Vergiftungen oder inneren Verletzungen führen. Der Tod des geliebten Tiers ist hier fast immer die Folge.

    Ein Szenario, das man sich gar nicht vorstellen möchte! Ein Alptraum, den kein Tier verdient! Gleiches gilt im Übrigen auch, wenn der Köder gar nicht Hund oder Katze galt, sondern lästige Nager reduzieren sollte - denn ob Absicht oder Unfall ist letztlich in der Konsequenz egal.

    Zwar ist gegen Dummheit, Bosheit oder Verantwortungslosigkeit bislang kein Kraut gewachsen. Ganz hilflos aber ist das Heer der Tierhalter nicht. „Information“ heißt hier das Zauberwort, das ohne Übertreibung Leben retten kann. Informieren Sie andere Tierhalter in Ihrer Region, sobald Sie etwas über ausgelegte Giftköder erfahren. Unsere Forums-Rubrik „Giftköder Meldungen“ ist hierfür der richtige Ort.

    Machen Sie mit und bremsen Sie hinterhältige Tierquäler wirkungsvoll aus - mit einem Netzwerk der Information! In unseren „Giftköder Meldungen“ können Sie andere Hundehalter schnellstens über einen aktuellen Giftköder-Alarm informieren oder selbst nach entsprechenden Warnungen Ausschau halten. Die Sparte „Giftköder Meldungen“ ist zu diesem Zweck in Postleitzahlenbereiche unterteilt.

ANZEIGE