DogForum.de das große Hundeforum

Hallo Hundefreund,

Ob Rassehund oder Mischling, groß oder klein, wir heißen Euch alle herzlich willkommen. Die Benutzung vom Hundeforum ist absolut kostenlos. Als Mitglied könnt Ihr aktiv am Forum teilnehmen, hier geht es zur kostenlosen Anmeldung.

Mitglieder Login

  Passwort vergessen?
ANZEIGE

Hat noch jemand Erfahrung mit Bioforpets?

Alles rund um Trockenfutter & Naßfutter.

Moderator: DF-Mods

Hat noch jemand Erfahrung mit Bioforpets?

Beitragvon LabraBerta » 03.12.2013 18:09

Hallo zusammen,
ich hab da mal eine Frage. Und zwar hatte mein Hund Jessy schlimme Verdauungsbeschwerden und hat kein Futter so richtig vertragen. Ich war lange auf der Suche nach einem Futter, dass er verträgt. Hab zwischenzeitlich auch gebarft, da es mir hier empfohlen wurde. Dadurch wurde es zwar besser, ging aber nicht wirklich weg. Nach langem Suchen stieß ich dann auf Bioforpets. Da die Kommentare auf deren Facebook Seite ziemlich gut waren, habe ich einfach zum probieren eine Probepackung bestellt.
Also ich muss echt sagen, dass dieses Futter meinem Jessy so richtig gut getan hat. Füttere jetzt seit 3 Wochen und seine Beschwerden verschwanden nach kurzer Zeit. Sogar der Tierarzt war überrascht, dass man mit diesem Futter so eine schnelle Besserung erzielen kann. Gefüttert habe ich Wild und Huhn.
Um zu meiner Frage zurück zu kommen, hat noch jemand Erfahrung mit Bioforpets und wenn ja, hat es auch geholfen?
LabraBerta
(Themenstarter)
 
neues Mitglied
 

ANZEIGEN




Re: Hat noch jemand Erfahrung mit Bioforpets?

Beitragvon PocoLoco » 03.12.2013 18:35

Nein, Erfahrung habe ich keine. Aber wenn es deinem Hund gut tut und er gut damit zurecht kommt, dann spricht nichts dagegen es zu füttern. Es liest sich von der Inhaltsangabe nun auch nicht so, als würde es Dauer deinem Hund schaden.

Für die anderen, damit sie nicht suchen müssen als Beispiel mit Rind:

BioforDogs Bio-Rind Zusammensetzung:

60% Bio-Rindermuskelfleisch, 35% Bio-Rindfleisch und Bio-Innereien (Bio-Rinder, -Leber, -Herzen, -Nieren, -Pansen, -Lunge) aus der Lebensmittelproduktion. 2% Bio-Reis, 2% Bio-Hirse, 0,5% Bio-Hanfsamenöl, 0,5% Bio-Topinamburkonzentrat

Rohprotein 10,3%, Rohfett 6,7%, Rohasche 2,4%, Rohfaser 0,6%, Feuchte 79,0%
Benutzeravatar
PocoLoco
 
Moderator
 

Re: Hat noch jemand Erfahrung mit Bioforpets?

Beitragvon Lionbonnie » 03.12.2013 18:44

So ganz ohne Kalzium und Gemüse würde ich das nicht füttern.
Lionbonnie
 
Mitglied
 

Re: Hat noch jemand Erfahrung mit Bioforpets?

Beitragvon LabraBerta » 03.12.2013 19:29

Lionbonnie hat geschrieben:So ganz ohne Kalzium und Gemüse würde ich das nicht füttern.

Calcium ist ja von Natur aus durchs Fleisch und den Innereien drinnen. Hatte da auch nochmal beim Tierarzt extra nachgefragt. Was die meisten eben nicht wissen ist, dass wo Calcium, Vitamine usw. extra aufgeführt sind, diese immer künstliche Zusätze sind. Und diese verursachen eben oft die Futtermittelallergien!! Ganz besonders gut bei Trockenfutter zu sehen, da die ja alles künstlich panschen müssen, da bei der Herstellung nix mehr übrig bleibt. Erklärt hat es mein Tierarzt mit nem Apfel, da steht ja auch nicht drauf wie viel Vitamin C usw. enthalten ist. Aber auf der Getränkepackung wo es künstlich zugeführt wurde stehts drauf!
LabraBerta
(Themenstarter)
 
neues Mitglied
 

Re: Hat noch jemand Erfahrung mit Bioforpets?

Beitragvon Lionbonnie » 04.12.2013 09:05

LabraBerta hat geschrieben:Calcium ist ja von Natur aus durchs Fleisch und den Innereien drinnen.

Das bestreite ich auch nicht, aber für einen Hund ist das zu wenig.
Lionbonnie
 
Mitglied
 

Re: Hat noch jemand Erfahrung mit Bioforpets?

Beitragvon *Baghira* » 04.12.2013 13:29

hatte mir über die Probieraktion was bestellt. Statt 4 Dosen kam 1 an, naja, man ist ja nicht so ;)

Baghira fands ok, wie bisher jedes Nafu, meins wäre es aber so nicht, habe da andere "Lieblingssorten".

Aber wenn es für euch passt?! Ist doch super :)
Viele Grüße Sabrina
mit Zwergwidder-Extremschmusern Linus & Merlin, Schattenhund Baghira und Seelenpferd Sky

Man kann in Tiere nichts hineinprügeln, aber erstaunlich viel aus ihnen herausstreicheln.

Keep the earth below my feet...
Benutzeravatar
*Baghira*
 
Mitglied
 

Re: Hat noch jemand Erfahrung mit Bioforpets?

Beitragvon Bruno56 » 04.12.2013 15:06

Also mir hatte das Futter von Bioforpets mein Tierarzt empfohlen und es hat super funktioniert. Damit ging es meiner Lara wieder besser. Sie hat es sehr gut vertragen und hatte kein schuppiges Fell und keinen Juckreiz mehr.
Davor habe ich Platinium ausprobiert doch damit war ihr Fell sehr stumpf und hatte es auch nicht gut vertragen.
Mundgeruch hat die kleine auch nicht mehr, also ich kann es jedem empfehlen.

P.s. das mit dem Calcium is echt quatsch :headbash: , außer bei Welpen (sehr hoher Calcium Bedarf) muss bei hochwertigem Bio-Futter kein zusätzliches beigemischt werden da genügend enthalten ist. Das ist übrigens auch bei den anderen Premium Marken besonders im Bio Bereich so.
Hermanns oder Terra Canis finde ich übrigens auch nicht schlecht, aber da ist mir bei beiden etwas zu wenig Fleisch drinnen. Bei Terra Canis habe ich wegen den Kräutern die die immer rein packen etwas Angst dass er da Juckreiz bekommen könnte. Aber für Nicht Allergiker sicher auch ne Alternative
Bruno56
 
Mitglied
 

Re: Hat noch jemand Erfahrung mit Bioforpets?

Beitragvon *Baghira* » 04.12.2013 15:09

O´Canis wäre noch eine recht fleischhaltige (Allergiker)Alternative.
Viele Grüße Sabrina
mit Zwergwidder-Extremschmusern Linus & Merlin, Schattenhund Baghira und Seelenpferd Sky

Man kann in Tiere nichts hineinprügeln, aber erstaunlich viel aus ihnen herausstreicheln.

Keep the earth below my feet...
Benutzeravatar
*Baghira*
 
Mitglied
 

Re: Hat noch jemand Erfahrung mit Bioforpets?

Beitragvon Bruno56 » 04.12.2013 15:10

*Baghira* hat geschrieben:hatte mir über die Probieraktion was bestellt. Statt 4 Dosen kam 1 an, naja, man ist ja nicht so ;)

Baghira fands ok, wie bisher jedes Nafu, meins wäre es aber so nicht, habe da andere "Lieblingssorten".

Aber wenn es für euch passt?! Ist doch super :)

Die hatten da verschiedene Aktionen, eine Dose völlig gratis ohne Versandkosten, oder die Andere war 3 Dosen und Snacks gratis aber Versandkosten. Evtl. hattest die falsche Aktion ausgewählt?. Ich hatte die Gratis 3er Pack mit Versandkosten bestellt und auch so bekommen.
Bruno56
 
Mitglied
 

Re: Hat noch jemand Erfahrung mit Bioforpets?

Beitragvon Bruno56 » 04.12.2013 15:23

*Baghira* hat geschrieben:O´Canis wäre noch eine recht fleischhaltige (Allergiker)Alternative.

Hallo Baghira, hab mir das gerade angeschaut, da is ja an Fleisch nicht viel drinnen.. wie kommst da auf viel Fleisch? sind nur 50% in der Regel. Bei Bioforpets sind es 95%...
Und leider ist es halt auch kein Bio, dass ist schon auch mit ausschlaggebend, gerade bei Allergien, denn Lebensmittelqualität heißt ja leider gar nichts. Das Fleisch ist ja trotzdem voll mit Pestiziden und Antibiotika! Das vergessen immer viele und fallen auf den Werbetrick mit Lebensmittelqualität rein.

Also ich kann nur Bio-Produkte und dann dann aber auch nur hochwertige empfehlen. z.B. Yarrah kann man auch voll vergessen, dass ist ja der Pedigree unter den Bio-Produkten :D
Bruno56
 
Mitglied
 

Sämtliche Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
Für den Inhalt dieser Beiträge sind ausschließlich die Autoren verantwortlich.
Nächste



Zurück zu Fertigfutter



 


  • Ähnliche Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder