DogForum.de das große Hundeforum

Hallo Hundefreund,

Ob Rassehund oder Mischling, groß oder klein, wir heißen Euch alle herzlich willkommen. Die Benutzung vom Hundeforum ist absolut kostenlos. Als Mitglied könnt Ihr aktiv am Forum teilnehmen, hier geht es zur kostenlosen Anmeldung.

Mitglieder Login

  Passwort vergessen?
ANZEIGE

Das Auge eitert...

Alles rund um die Gesundheit Eurer Hunde.

Diese Rubrik ersetzt nicht den Tierarzt oder einen Besuch bei dem Selbigen.

Moderator: DF-Mods

Das Auge eitert...

Beitragvon Ranunkel » 19.03.2007 14:48

Hallo ihr,
das Auge meiner Hündin eitert. Es ist nicht gerötet, aber leicht verklebt mit gelbem eitrigem Ausfluss. Ist das ne Bindehautentzündung? Was kann ich selbst für sie tun (ohne das ich gleich zum TA gehe)? Habt ihr eine Empfehlung für Augentropfen?
Danke für eure Antworten!
Benutzeravatar
Ranunkel
(Themenstarter)
 
Mitglied
 

ANZEIGEN

Beitragvon Bellini » 19.03.2007 14:57

Das hört sich stark nach einer bakteriellen Bindehautentzündung an, also:

sofort Tierarzt

Entzündungen am Auge verlaufen immer schneller als sonstige im Körper.

Gruß
Herbert & Bellini :evil:
Bellini
 
Mitglied
 

Beitragvon sammyjo » 19.03.2007 16:10

hmm.. scheint in der Luft zu liegen. Jo hatte letzte Woche eine heftige Bindehautentzündung, Sam seit gestern.
Ich konnte aber bei beiden mit Bepanthen Augensalbe helfen.
Allerdings hatten auch beide Hunden die betroffen Augen gerötet.
Liebe Grüße

Elke, Sam und Josephin
Benutzeravatar
sammyjo
 
Mitglied
 

Beitragvon Sky » 19.03.2007 16:42

Hallo,

ich würde auch an deiner Stelle das erst mal vom Tierarzt abklären
lassen.
Soviel ich weiß ist auch eine Bindehautentzündung ansteckbar. :wink:
Ein Aussie wird immer mit viel Potenzial geboren!
Nur um dieses richtig anzuwenden
liegt in deiner Verantwortung! ( von T.K.)

LG
Claudia & Sky & Icy
Benutzeravatar
Sky
 
Mitglied
 

Beitragvon Singa » 19.03.2007 17:40

Sofort TA.....wir haben auch oft Probleme damit(also der Hund :lol: ) und nur Dein TA kann eine eindeutige Diagnose stellen und vor allem Medikamente verordnen,die auch anschlagen...

:love: :love: LG
Tanja mit Singa und Alina(und Daisy ganz tief im Herzen)


Das hat der liebe Gott nicht gut gemacht, allen Dingen hat er Grenzen gesetzt, nur der menschlichen Dummheit nicht.
Konrad Adenauer
Benutzeravatar
Singa
 
Mitglied
 

Beitragvon Bellini » 19.03.2007 18:23

Bitte dabei
      "leicht verklebt mit gelbem eitrigem Ausfluss"
keine Spielchen mit Bepanthen mehr. Nur noch zum Tierarzt.

Hier die genaue Beschreibung der Bakteriellen Bindehautentzündung

Gruß
Herbert & Bellini :evil:
Bellini
 
Mitglied
 

Beitragvon Ranunkel » 19.03.2007 18:40

Danke für eure Antworten,
ich werde gleich mit ihr zum TA gehen, wenn die Sprechstunde beginnt. Und ja...eine Bindehautentzündung ist sicherlich genauso ansteckend bei Hunden wie bei Menschen.
Schönen Abend noch!
Benutzeravatar
Ranunkel
(Themenstarter)
 
Mitglied
 

Sämtliche Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
Für den Inhalt dieser Beiträge sind ausschließlich die Autoren verantwortlich.



Zurück zu Gesundheit



 


  • Ähnliche Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder